Fragen zu Zerren und Noisegaten

von niethitwo, 11.06.04.

  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.06.04   #1
    Hallo!

    Ich hab mal ne Frage zu den Noisegates und zu den zerren:

    1.) Unterdrückt das Noisegate auch das rauschen das bei verzerrung eines singecoils entsteht??
    2.) Bringts des, mir zusätzlich zu meinem Marshallverstärker, der ja schon nen Overdrive hat, n distortion pedal zu kaufen?
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.06.04   #2

    Normalerweise schon. Ein Noisegate unterdrückt das rauschen in Spielpausen, heißt, wenn der eingestelle Lautstärkepegel nicht erreicht wird, lässt das Teil nichts durch, man hört nichts. Für eine Singlecoil müsst wahrscheinlich einen eher größeren Schwellenwert einstellen, der dich vielleicht am spielen dann stört (weild vielleicht fester anschlagen musst oder die leisen Töne nicht genommen werden). Bringt dir halt weniger, wenn du die Nebengeräusche eines Combos wegbringen willst, da das Grundrauschen dann da bleibt, also das rauschen, das noch da ist, wwenn du den Volumepoti wegdrehst.

    2.) Wenn dir der Overdrive des Marshalls gefällt, nicht, sonst schon...
    Für Metal wirds eher nicht langen, aber das musst du entscheiden.


    Edit: hat dein Marshall einen FX-Loop? Wenn ja, müsste es theoretisch mehr bringen!
     
  3. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.06.04   #3
    Heißt dass, dass ein Stack oder rack nicht rauscht?? Weil mein Marshall rauscht schon ziemlich...


    Ja hat er, aber was soll das bringen?
    Zerre gehört doch hinter die gitarre und dann in normalen input des amps, oder täusch ich mich da??

    PS: die FX Loop funzt sowieso net so gut, wenn ich n kabel reintu und wieder rauszieh geht eine feder nicht in nullposition, und dann schalter der mir imemr eminen normalen weg ab und dann ist er leiser und " wasckelt" in der lautstärke:( Kabel ständig rein raus hat bis jetzt auch nur kurzzeitigen erfolg gebracht, jetzt spiel ich immer ohne fxloop...
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 11.06.04   #4
    ein stack rauscht im zerrbetrieb genauso wie ne combo.




    nein du täuschst dich nicht. ein zerrer im effektloop klingt grausig. es sei denn man benutzt einen booster ( ist ja theoretishc ne art zerrer ) im effektloop, welcher aber extra für den effektloop konzipiert wurde. das hab ich letztens irgendwo gesehen
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 11.06.04   #5
    Bei www.tone-toys.de ! Der Loop-Booster! Funktioniert nur bei Röhre. Da wird nur die Endstufe übersteuert ohne die Vorstufe zu übersteuern.
     
  6. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.06.04   #6
    Ich meinte, den Noisegate in den Loop zu hängen, nicht den Zerrer. Der gehört normal ja vor die Vorstufe.
    Der Loop setzt sich ja zwischen Vor und Endstufe. Wenn man den Noisegate dazwischen schaltet, müsste es ja auch das Vorstufenbrummen wegunterdrücken, hätt ich überlegt. Aber ich hab keinen Loop, von daher weiß ich nicht, obs stimmt.

    EDIT:
    Wenn du mit der Zerre des Marshall nicht zufrieden bist, hängst du das Zerrpedal deiner Wahl nach die Gitarre vors Noisegate. Der Amp ist dann auf Clean gestellt und da rauscht er wohl auch nicht mehr.
     
  7. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.06.04   #7
    hast recht! Kauf ich mir noch ne zerre, n MP3 Player, Klickpedale fürs Fahrrad. Mensch, da sind ja schon wieda 500€uronen weg :(
     
  8. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.06.04   #8
    hast recht! Kauf ich mir noch ne zerre, n Noisegate, n MP3 Player, Klickpedale fürs Fahrrad. Mensch, da sind ja schon wieda 600€uronen weg :(
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.06.04   #9
    Tz, wer braucht schon Mp3 Player und Fahrradpedale? ;)
    Teste die Zerrpedale durch, die müssen ja nicht rauschen. Wenn das Pedal nicht rauscht, dann passts eh schon, weil dein Amp dann auf clean ist.
    Wenn dir die Marshallzerre gefällt, dann kannst durch ein Noisegate im Loop glücklich werden (da wart aber lieber noch eine Praxiserfahrung ab).
    Sonst Ebay oder sparen:)
     
  10. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.06.04   #10
    Dat Problem ist: meine Eltern haben sich jetzt n neues auto bestellt, und die neue Git wird noch mit eminem Geburtstag verrechnet. dann kommt bald noch der führerschein....

    So ein Mist! Ich hatte immer genug geld, fühlt sich echt sch--ße an, pleite zu sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping