Fragen zu Zoll & Import

von Bierschinken, 29.07.07.

  1. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 25.09.07   #61
    Wenn es diese Spargeilheit nicht geben würde, Saturn & Co. vom Markt verschwinden und am Ende jeder akzeptiert, dass ein CD-Player für 15€ nicht das Gelbe vom Ei ist DANN müssen wir auch nicht mehr exportieren :D ;)

    Ich kann den Beitrag von Hans nur unterschreiben! Wir exportieren erstklassige Ware und importieren teilw. billigste Scheisse ... und zu allem Überfluss darf man sich dann auch noch anhören, dass Geiz geil ist und der Korea-XYZ-Player mindestens genauso taugt wie die High-End-Geräte der Firmen die das Gerät eigentlich entwickelt haben; Stichwort Produktpiratierie.

    Ich würde vll nicht soweit gehen, dass man Fender & Gibson - also US Firmen - mit exorbitanten Einfuhrbestimmungen vom Markt vertreibt aber bei dem ganzen Chinaschrott sollte man sich zumindest als Endverbraucher Gedanken machen. Ich finde das teilweise ziemlich amüsant was sich in meinem Bekanntenkreis abspielt. Da sind Ökofreaks die sich für eine gesunde Umweltpolitik einsetzen, die Erde retten wollen und am liebsten den Sozialstaat noch sozialer hätten ... und mit was reisen sie zu ihren Demos an? Schuhe und Klamotten made in China, Billig-MP3-Player made in Korea ... Alles Produktionsländer in denen man von Kranken-,Arbeitslosen-&Rentenversicherung, "Mindestlohn" oder gar Umweltbestimmungen noch nicht viel gehört hat. :great:

    Natürlich hat man als Schüler, Student, Berufsanfänger, etc. das Geld nicht im Überfluss - gar keine Frage. Braucht man aber trotzdem jeden "Luxus", im Notfall eben billig? Eigentlich nicht. Ich fahre seit Jahren sehr gut mit dem System auf einiges zu verzichten aber dafür immer mal wieder bestimmte Dinge "richtig" zu kaufen. Wer billig kauft, kauft zweimal ...


    [/Off Topic / Moralpredigt] ;)
     
  2. hum123

    hum123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 25.09.07   #62
    hallo,
    habe das gleiche problem wie HailAndKill.
    habe schon einige gitarren aus dem ausland gekauft und musste sie auch immmer beim zoll abholen und natürlich zoll zahlen.
    nur dieses mal wurde sie direkt nach hause geliefert und ich musste nix zahlen (kam aus asien).
    das komische ist auch:
    ich musste einen liefertermin vereinbaren, da ich beim 1. zustellversuch nicht da war,
    habe dann per telefon gefragt, warum ich denn dieses mal keinen zoll zahlen muss, antwort: weil auf dem paket nicht selbstverzollung angegeben war.
    das kommt mir sehr komisch vor...
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.271
    Zustimmungen:
    1.209
    Kekse:
    50.424
    Erstellt: 26.09.07   #63
    Durchaus. Aber viele Deppen beschweren sich hier ja in vielen Threads darüber, dass der böse deutsche Zoll, der böse deutsche Staat (und auch die raffgierigen Hersteller) verantwortlich sind, wenn sie sich von ihrem Taschengeld keine Gibson leisten können.


    Sehr wahr. Die Floskel "global denken - lokal handeln" hört bei vielen vor der Haustür auf.

    "Haben wollen" ist eine tolle Sache. Aber nicht um den Preis, es sofort und billigst haben zu wollen - womöglich noch 10 Euro am Zoll vorbeigespart.

    Diese ganzen kleingeistigen Überlegungen können doch nur von Leuten stammen, die noch nicht selbst arbeiten. Die vernichten mit ihrem 10-Euro-Sparwahn ihre eigenen späteren Arbeitsplätze. Welche Firma soll mich als als 22-jährigen denn hier gut bezahlen, wenn ich als 18-jähriger mit meinen Chinakäufen oder "Zollfreiforderungen" selbst dazu beigetragen habe, dass es "meinen" gutebezahlten Arbseitsplatz hier nicht mehr geben kann.

    Ich bin generell kein Globalisierungsgegner. Aber wer sich blind davon ständig kurzfristige Vorteile verschaffen möchte, gefährdet auch seine eigene Zukunft.

    Jeder sollte sich mal konkret Gedanken machen, wie er seine eigene Arbeitsleistung in Zukunft bezahlt und bewertet sehen möchte. Ganz bestimmt nicht nach den Maßstäben, unter denen er heute einkauft.
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.09.07   #64
    Was dazu geführt hat, ist dass die Qualität nicht mehr so deutlich erkennbar ist und die Leute der Werbung glauben. Dafür ist die Enttäuschung umso größer wenn die billige China-Strat sich nicht wie eine US-Strat anhört und bespielen lässt. Aber dann wird ja hier gefragt wie man die aufmotzen kann, zum schluß hätte man sich für das Geld gleich das Original kaufen können UND wäre zufriedener.

    Bei Autos ist es etwas einfacher, da kann man sich zumindest an der Größe, PS und Pannenstatistik orientieren. Aber bei Musikinstrumenten schauen die Anfänger echt in die Röhre, man kann gar nicht so gut unterscheiden was gut ist und was nicht, weil alles erst mal gleich "gut" aussieht.
     
  5. user635csi

    user635csi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Eggstoi
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 26.09.07   #65
    hm leute ist das nicht ein bissel offtopic?

    ich meine klar geht es um die thematik zoll/import, aber es ist immer irgendwie blöd wenn man als neuinteressierter auf ein vielversprechenden thread stösst der mittlerweile x unterseiten hat und man merkt dass ewig über dinge diskutiert werden die einen gar nicht weiterbringen.

    dann macht man nen neuen thread auf und bekommt sofort die "benutz´ die SuFu..hatten wir schon"-peitsche um die ohren gehauen.

    ich denke hier sollte es um konkrete fragen gehen wenn jemand schon den entschluß gefasst hat etwas zu importieren. nicht um halb-politische diskussionen zum thema loyalität zu heimischen produkten, auswirkungen der globalen marktwirtschaft auf das heimische brutto-inlandsprodukt and so on.

    ich versteh´ja die meinungen und teile sie zum teil auch, aber da könnt man auch nen separaten thread aufmachen.

    gruß stephan
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.09.07   #66
    Braucht man immer wieder 50 Threads für eine so simple Sache? Gibt doch nicht viel zu sagen zum Import, ein Satz reicht: 2,7% Zoll + 19% Steuer auf den Gesamtpreis inkl. Versand.

    Das wurde schon längst zig mal beantwortet und trotzdem scheint es als ob Leute nicht wirklich lesen können. Muss man das denn 30 mal fragen? Und muss man immer fragen "wie kaufe ich was ohne dass ich Zoll zahlen muss?"

    Wenn es nach mir ginge, hätte ich nur eine Mail mit der wichtigen Info gepinnt und geschlossen und solche Fragen grundsätzlich in Zukunft sofort kommentarlos gelöscht.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    28.04.17
    Beiträge:
    11.783
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    689
    Kekse:
    33.414
    Erstellt: 26.09.07   #67
    Grundsätzlich hast du da recht, es gibt aber dennoch Ausnaahmefälle die etwas Diskussion bedürfen. Dafür war dieser Thread gedacht. (z.b. die Rechnung die erst nach ner ganzen Weile kam etc.)
     
  8. anubis8686

    anubis8686 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.11.07   #68
    noch ne frage:
    wenn ich jetzt über ebay was mit paypal kaufe, wie "beweise" ich dem zoll dann den warenwert? die werden ja wohl kaum screenshots anerkennen ^^
     
  9. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 25.11.07   #69
    Doch, kannst dir die Paypal Kontobewegung und die eBay Auktion ausdrucken lassen und beim Zollamt vorzeigen, hab ich genauso beim letzten Mal gemacht. Anhand der Artikelnummer können sie ja nachforschen.
     
  10. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    23.04.17
    Beiträge:
    2.170
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 25.11.07   #70
    Richtig, der ausgedruckte Paypal-Beleg reicht dem Zoll völlig als Nachweis aus - hatte ich erst vergangene Woche, als ich meine PRS abgeholt habe. Die ging zwar nicht über Ebay, wurde aber per Paypal bezahlt.
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    28.04.17
    Beiträge:
    11.783
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    689
    Kekse:
    33.414
    Erstellt: 25.11.07   #71
    Die akzeptieren sogar screenshots!
    Ich hatte einen Screenshot bei meinem OCD machen müssen, da mein Rechner streikte und nichtmehr drucken wollte ausser Dateien auf der HD.

    Im Zweifelsfalle kannst du auch den Rechner des Zollbeamten nutzen und ihm dort den Auszug im Netz zeigen oder die abgelaufene eBay-Auktion (musste ich auch schon).
     
  12. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    23.04.17
    Beiträge:
    2.170
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 26.11.07   #72
    Mal ganz abgesehen davon, dass die Jungs beim Zoll eigentlich recht entspannt sind - ich hab schon gesagt, ich schul um auf Zollbeamter! :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. user635csi

    user635csi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Eggstoi
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 26.11.07   #73
    Naja also das kann ich nicht bestätigen:
    als ich vor vier wochen in stuttgart aus den usa angekommen bin, stand schon eine ganze mannschaft (6-8) zollbeamte im "grünen" ausgang und hat mit argus-augen die passagiere begutachtet.

    nach dem ich dann mit nem riesen karton (in dem mein sovtek mig 100h war) durch den roten durchgang bin sind sofort 2 zollbeamte mit glänzenden augen zu mir "gespritzt" und witterten schon die die großen einnahmen.

    naja nach ein paar takten und nem privaten kaufvertrag über 250$ dollar in der tasche haben sie mich dann gnädigerweise ohne zoll und einfuhr dennoch durchgelassen.

    aber die waren im allgemeinen schon heiß drauf und haben den einen oder anderen "grüngänger" herausgezogen
     
  14. Hyrael

    Hyrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    23.04.17
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 07.12.07   #74
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.271
    Zustimmungen:
    1.209
    Kekse:
    50.424
    Erstellt: 07.12.07   #75
    Die Versandgebühren musst Du schon beim Händler erfragen :D

    Abgesehn davon versendet der Händler außer in USA offenbar nur nach Kanada. Da musst Du erstmal anfragen, bevor Du Dir weitere Gedanken machst.
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.12.07   #76
    Musicians Friend dürfen keine Gibson (sowie viele andere Marken) nach Europa verkaufen.
     
  17. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    13.02.17
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 07.12.07   #77
    hallo,

    möchte mir ne gebrauchte gitarre aus den usa schicken lassen.

    Preis: 800$

    ...mit welchen kosten muss ich nun rechen? Nur mit zoll oder auch mit mehrwertsteuer.
    Bin grad irgendwie leicht verwirrt :confused:

    danke schonmal
     
  18. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    13.02.17
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 07.12.07   #78
    ...achja, die gitarre ist gebraucht und die 800$ sind inkl. versand.....
     
  19. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    28.04.17
    Beiträge:
    11.783
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    689
    Kekse:
    33.414
    Erstellt: 07.12.07   #79
    Lies das FAQ...da findest du alle Daten sogar mit Rechenbeispiel ;)
     
  20. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    13.02.17
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 07.12.07   #80
    hab ich schon....... frage vereinfach: Mwst auch bei gebrauchten instrumenten?


    danke schonmal
     
Die Seite wird geladen...

mapping