Fragen zum Randall VMX30

von oiTzMeVirgo, 17.04.07.

  1. oiTzMeVirgo

    oiTzMeVirgo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.04.07   #1
    Hi Leute!
    Erstmal: Zu dem Amp gibts bisher keinen wirklichen Thread, er kam nur ein bis zweimal in Threads vor, wo es auch um Amps geht, jedoch konnte ich von diesen Posts nicht sehr viel ableiten.
    Ich hab mich vor ein paar Tagen mit jemandem geschrieben, der mir den Randall VMX30 empholen hat. Zur Info: Ich suche derzeit einen Amp, den ich für Übungszwecke zu Hause spielen kann, und der halt wirklich nicht mehr als 30 Watt braucht. Er sollte gut für Metal(core) sowie Trash-Metal sein.
    Jetzt zu den Fragen: Hat jemand von euch schon Erfahrung mit dem Amp gemacht und kann mir genaueres dazu schreiben? Der hat ja noch einen Graphic-Equalizer, was anscheinend ganz gut ist. Das einzigste Problem ist, dass er keinen Einschleifweg für Effekte hat :( Deshalb bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich ihn nehmen soll.
     
Die Seite wird geladen...

mapping