Fragen zur gebrauchten Ibanez

von Constie, 29.07.07.

  1. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 29.07.07   #1
    Hi

    Ich habe hier eine gebrauchte Ibanez die mit Koffer 280€ kosten soll und wär toll wenn ihr mit helfen könntet: :rock:

    Die Gitarre ist Baujahr 1993 mehr weiß ich leider nicht.:o
    Die Klinkenbuchse muss ausgetauscht werden und u.U. noch Potis.
    Nur bei einer Sache bin ich stützig: Es schnarrt auf allen Bünden und Saiten (bisauf tiefe E und A) extrem. Die Saiten sind schon extrem alt, aber wenn man mal davon ausgeht, dass es nicht an den liegt, sind dann die Bünde abgenutzt? Und was kostet das die neu machen zu lassen, oder kann das doch etwas anderes sein?
    Und zu guter letzt: Wäre das Geld gut investiert? :)

    mfg

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.07.07   #2
    Also optisch haut mich die Gitarre nicht vom Hocker und wenn du doch jetzt shcon weißt, was du alles neu machen musst und nochmal investieren musst da kommen auch einige Euronen zusammen, das Gle dist sie denk ich nicht wert, ich kenn das Modell auch gar nicht irgendwie...
     
  3. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 29.07.07   #3
    Für mich sieht die auch nicht sonderlich toll aus... kann's sein, dass die schonmal (nicht besonders gut) nachlackiert wurde?
    Für das Geld+Umbau bekommst jedenfalls schon fast ne vernünftige neue Ibanez (SA 260 oder so)
    Würde mich aber trotzdem interessieren, ob jemand das Modell kennt, vielleicht ist es ja auch was Besonderes (sieht aber nicht danach aus) ^^
     
  4. Constie

    Constie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 29.07.07   #4
    Ist made in Japan und spielt sich ziemlich schnell/gut.
    Angeblich für 1300 Mark gekauft ^^
    Hals ist übrigens geschraubt.
     
  5. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 29.07.07   #5
    Bei dieser Gitarre handelt es sich um die R-Serie.

    Die Gitarren wurden in den 90ern hergestellt. Hab mal ein Foto hinzugefügt aus dem 1993er Katalog. Ist zwar nicht genau dein modell aber nur das du es mal siehts.

    [​IMG]

    Evtl. könntest du hier mal die Seriennummer nennen dann könnte man mehr über die Gitarre rausfinde (Jahr und Herstellungsland)


    gruß Ali
     
  6. Constie

    Constie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 29.07.07   #6
    Definitiv Made Japan. Steht drauf ;)

    Seriennummer: F303763
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.07.07   #7
    Nunja, es scheint ja so, als ob du sie shconmal angespielt hättest...wenn sie dir natürlich liegt und du dir klanglich nichts anderes vorstellen kannst, dann wür dich sie nehmen und herrichten lassen ;)
    Aber ich denke für das Geld und wenn man die Reparaturkosten berücksichtigt dann solltest du was neues besseres bekommen!
    Alternativ kann es natürlich auch sein, dass das Schnarren durch falsche Halseinstellung zu Stande kommt, musste mal gucken ob der Hals gerade ist, siehste ja daran, ob er parallel zu den Saiten ist! Mir gefällt das Modell aus dem Katalog aber ziemlich gut, sieht sexyier aus, durch auch die goldene Mechanik!

    Obwohl ja made in Japan bei Ibanez immer was besonderes war und nie shclecht ist, "eigentlich"!
     
  8. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 29.07.07   #8
    farblich sollte sie dir gefallen - sonst spricht -gerade bei dem preis- nicht viel dagagen.
    sicherlich ein bisschen traditioneller als die rg serie, ist aber eine sehr gute gitarre, die einen touch mehr in die richtung stardardstrat geht.
    damit kannst du -vorausgesetzt sie gefällt dir- nichts falsch machen!
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 30.07.07   #9
    mein uuuururur-bandkompanero hatte die auch mal in purple sunburst mit gold-hardware
    verdammt gut das teil, wenns auch aufgrund des dickeren halses nichts für mich war ( der hals geht eher in richtung strat als in die RG-ecke)
    die gitarre ist durch die klemm-mechaniken sehr stimmstabil, die pickups liefern keinen schlechten sound, sind aber denen aus der RG-Serie eher unterlegen.

    für 280 machste eigentlich nicht sooo viel verkehrt, da gibts schlimmeres. die gitarre ist auf jeden fall besser, als alles was du derzeit für 280 von ibanez neu bekommst. soviel ist klar.

    das schnarren bei den bünden kommt für mich (laut erster ferndiagnose) von der halskrümmung, die und die saitenlage solltest du mal (im fachhandel, vom gitarrenbauer oder wenn du´s selbst kannst) einstellen (lassen) und dann spielt die sich wieder butterweich.
    ne klinkenbuchse kostet bei conrad nen euro fuffzig und wer sagt, dass die potis getauscht werden müssen? wenn die vergrießgnaddelt sind und kratzen, kann man das mit kontaktspray sehr gut wieder hinbekommen. der reparaturaufwand hält sich m.E. unter 10 euro und kann selbst oder eben im fachhandel beim eintsellen gleich mit gemacht werden.

    wenn dir das spielgefühl gefällt, dir der sound und letztlich die optik zusagen...
    schlag zu. versuch den preis auf 250 zu drücken und du kaufst ein baby, mit dem du auch lange noch spass haben wirst.
     
  10. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 30.07.07   #10
    F3... bedeutet meines wissens 1993 und Japan.

    klinkenbuchse und poties kosten nicht die welt und sind schnell getauscht. das schnarren der bünde sollte auch ziemlich schnell in den griff zu bekommen sein.

    ich finde die gitarre ganz in ordnung und würde investieren.

    wie hier schon gesagt wurde, ist das geld hier sicher besser angelegt, als in einer neuen Ibanez.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.07.07   #11
    Buchse + Potis ca. 20€, Hals abrichten lassen 60-80€. Für mich lohnt sich das schon wenn die Klampfe gefällt.
     
  12. Constie

    Constie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 30.07.07   #12
    Viele Dank für eure Einschätzungen, ich denke ich werde sie mir dann kaufen.
    So viel ist da ja echt nicht zu machen, und dann habe ich noch eine alte Gitarre :)

    mfg
     
  13. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 08.08.07   #13
    Glückwunsch! Ist ja fast schon ein Schnäppchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping