Fragen zur Ibanez Rg 1570

von CloudStrife, 21.06.08.

  1. CloudStrife

    CloudStrife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    25.12.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #1
    Hi,

    ich hab mir die Ibanez RG1570 in Candy Apple Red aus den USA importiert,
    jedoch fehlen bei den Humbuckern die Federn... also lässt sich die
    Höhe nich einstellen.
    Weiss jemand wieviel mm Federn ich brauche?

    Was ich noch gern wüsste, was für Saiten sind ab Werk auf dieser
    Gitarre drauf? Meine Vermutung 9-46?!
    Gitarre ist gut einstellt und momentan hab ich wenig Lust alles neu
    einzustellen wegen ner anderen Stärke.

    Wäre sehr danke wenn einer von den Ibanez Spezialisten mir
    weiterhelfen könnte :great:
     
  2. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 21.06.08   #2
    Genau leider nein, aber einfach in einem Laden fragen der Ibanez führt oder anrufen und dir original Federn schicken lassen.

    Normalerweise sind auf RG's 009-042 drauf und zwar D'Addario XL120er.
    Das ist die Werksauslieferung, grad in USA geben aber viele Shops ihre "eigenen" Strings rauf und stellen dann halt nach, weil das Werkssetup meist eh nicht das beste ist.
     
  3. CloudStrife

    CloudStrife Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    25.12.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #3
    Danke für den Hinweis, dass man sich auch original Teile schicken lassen kann, werd ich mal direkt
    am Montag machen.

    Bei den Saiten werd ich mir dann wohl auf gut Glück mir die genannten Saiten kaufen und hoffen
    das es passt, ansonsten muss ich mir wohl bissl Zeit nehmen und das Setup anzupassen.
     
  4. CloudStrife

    CloudStrife Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    25.12.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #4
    Muss hier mal was ergänzen:
    Pickups hab ich heut mal einfach aus Langeweile rausgebaut und siehe da,
    Im Korpus der Gitarre, wo die Pickups eingelassen werden, befinden sich
    rechteckige Schaumgummistücke, welche dazu dienen die Pickups hochzudrücken.
    Bei mir hat es bis jetzt nich funktioniert, da bei der Ankunft meiner Gitarre die
    Pickups komplett nach ganz unten geschraubt wurden und somit der Schaumgummi
    erst mal Zeit brauchte, um sich wieder zu entspannen und das alte Volumen anzunehmen.

    Junge, hab ich mich geärgert, als ich dachte es würden doch tatsächlich Federn
    verbaut sein, welche bei mir fehlen würden und das bei ner nagelneuen Gitarre :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping