[Framus Diablo Custom] klangprob mit Hotrail

von Crate, 16.04.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.04.04   #1
    hallo,
    ich habe mir heute die Framus Diablo Custom geholt :) Ist ne hammergeile Gitarre. Aber irgendwie matscht der SD Hotrail in der Halsposition bei crunch und high-gain total. Man hört nur noch bässe und sonst nichts mehr. Das kann doch garnicht sein... bei so einer Gitarre.

    Naja der amp ist nen bisschen schlecht, aber kann das nen Grund dafür sein?? Ist nämlich nen 15Watt Crate Verstärker.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.04.04   #2
    Naja, is nicht die Welt... :-)

    Im übrigen matschen imho alle fetten Hums am Hals. Selbst low output Humbucker wie DiMarzio PAFs o.ä. benutze ich verzerrt am Hals nur fürs Solospiel. Für dicke Riffs dann halt immer den Steg. Der Hals wummert einfach wahnsinnig. Da muss man am Amp alle Bässe rausnehmen, damit das was wird.

    Manch einer mag das vielleicht, ich net. Aber ich mags ja selbst am Steg in guter klassischer Thrash-Manier mit viel Höhen und null Bass :-)
     
  3. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 17.04.04   #3
    Hi Crate,

    könntest Du das mal aufnehmen. Ich hatte eigentlich keine Probleme mit ner Diablo Custom. Der Hals-PU sollte aber immer mit wesentlich weniger Gain gefahren werden.

    Gruß, Hoschi
     
  4. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.04.04   #4
    wieso geht er sonst kaputt oder einfach wegen dem Klang??

    Ne leider kann ich das nicht vernünftig aufnehmen....
     
  5. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 17.04.04   #5
    hey...

    also mein bandkollege hat auch nen 15 watt crate verstärker und der ist von haus aus ziemlich bass lastig

    also ich denk das es am verstärker auch liegen könnte
     
  6. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 17.04.04   #6
    das is klar das der hals pu bei starker verzerrung matscht. wie ray schon sagte: der benutzt man eigentlich nur für solospiel.
    Bei meiner schecter is das auch so und allen anderen gitarren. ab und zu benutz ich den für warmes akkordspiel. klingt echt super für den hals pu. oda halt mittelstellung. is auch nice^^

    aba im grunde genommen isses so das es dir gefallen muss, kaputt is da auch nix und wenn man drüber spielt geht auch nix kaputt^^ ;)

    ich hoffe ich konnte helfen
     
  7. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 17.04.04   #7
    Ne,

    es geht nichts kaputt. Je mehr Zerre Du nimmst, desto eher matsch der Sound. Und am Halo-PU nimmt eigentlich immer etwas weniger Zerre.

    Muss man aber nicht...

    Gruß, Hoschi
     
  8. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.04.04   #8
    ja das ich mir auch schon gedacht...
     
  9. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 17.04.04   #9
    Ich halte es für ein kleines Verbrechen so eine leckere Gitarre über einen Anfänger-Verstärker zu spielen :)
     
  10. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.04.04   #10
    ja, schon, aber wenn ich mir für das Geld erst ne 500€ Gitarre + 500€ Verstärker gekauft hätte, dann hätte ich mich noch weiter von der Framus entfernt. Jetzt kauf ich mir meinetwegen zu Weihnachten nen amp und hab dann das Tarumequipment schlechthin. Lieber nen paar Monate warten, als Geld für was halbes in den Sand zu setzen.
     
  11. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 17.04.04   #11
    Hallo,
    der kleine 15W Crate ist keinesfalls schlecht. Ein Boss DS-1 davor (als Boost, nicht im Clean Channel) und er klingt tierisch. Ist ein großartiger Übungsverstärker.
     
  12. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 18.04.04   #12
    Kann das jemand anderes auch sagen??
    Das würd ich auch gern mal wissen... Wenn ein Verstärker etwas schlechter ist, ist dann das die Zerre zb. schlecht oder sind das auch die Boxen??
    Der Clean Kanal ist nämlich auch nicht soooo dolle...
     
  13. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 18.04.04   #13
    Wenn ein Amp richtig schlecht ist, kann der Cleanchannel, der Overdrive Channel, oder gleich beides nichts taugen. Wenn die Box schlecht ist hat dies natürlich zur Folge, dass der Sound insgesamt nicht mehr gut rüberkommt.
    Wenn der Cleanchannel gammelig ist, muss aber nicht automatisch der Overdrive Channel auch mies sein. Die älteren Marshalls beispielsweise sind nicht gerade für ihre Clean-Channels berühmt.

    Allerdings muss ich noch anfügen, dass bei mir in der Musikschule das gleiche Modell nocheinmal steht, das ich zu Hause hab. Und der klingt wirklich grottig. Wahrscheinlich gibts da auch Gurken dazwischen, wobei ich mir das bei maschinell gefertigten Transistoramps kaum vorstellen kann.
     
  14. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 06.11.07   #14
    Also ich hab früher auch über den 15Watt Crate geübt, und für daheim fand ich den ton immer sehr ordentlich. Der OD kanal hatte immer sehr was von Black Sabbath find ich ;)

    Sobald ich einen Spannungswandler irgendwo bekomme werde ich den daheim auch wieder nutzen. Im Proberaum kommt dann aber doch eher der große Voodoo Bruder zum einsatz^^

    Zum Thema HalsPU kann ich den anderen übrigens nur zustimmen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping