Franciso Bros Konzertgitarren - schon mal jemand angespielt?

von mnemo, 30.08.06.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 30.08.06   #1
    Jo, ich hab zwar immer noch meine gute alte Akustik mit der alles Anfing, aber mir ist die G-Saite zu leise. Die Gitarre ist wirklich gut selbst für 500,- DM und jeder der sie spielt ist beeindruckt. Mittlerweile ist sie auch echt abgespielt und für Lagerfeuer oder Songwriting zu verwenden.
    Jetzt hab ich mal wieder von den Tonspielzeugen ein Brief bekommen und bin auf folgende Gitarren aufmerksam geworden:
    ->Tone Toys - Francisco Bros Guitars
    und die HP von den Jungs:
    ->Guitarras Francisco Bros
    Was haltet ihr davon?
    Und wie unterscheiden sich Flamencogitarren von anderen, tonal? Klingen die heller haben die mehr Attack oder andere Halsmaße?
     
  2. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 08.09.06   #2
    *push*
     
  3. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 30.10.06   #3
    ich spiele mit dem gedanken, mir die B-40 mit dem fishman classic 4 zuzulegen.
    sieht alles sehr vielversprechend aus.
    spiele schon seit 10 jahren gitarre und möchte mir ne neue konzertgitarre mit tonabnehmersystem zulegen...
    meinungen dazu?:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping