[Free] Unterschied von Live zu Recordingsessions

von Doppelkorn2004, 26.07.08.

  1. Doppelkorn2004

    Doppelkorn2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Koblenz am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    129
    Erstellt: 26.07.08   #1
    Hallo Freunde!

    Mein folgendes Problem kann man ebenso in den Recordingbereich schieben, falls es nicht ganz rein passt, ich glaub aber das mein Post hier besser aufgehoben ist.

    Ich hab die meisten Techniken vom Screaming angefangen über Growls ganz gut drauf. Liveerfahrung gibts mittlerweile relativ viel und das alles kommt live alles sau fett rüber.

    Jetzt stehe ich allerdings vor einem Rätsel.
    Ich habe vor 1 Woche angefangen in Eigenregie unser Demo aufzunehmen. Gesangsaufnahmen sind überhaupt kein Problem. Das Recording der Screams etc. wird aber zum Problem. Im Normalfall sind meine Screams bei der Aufnahme zu leise....es setzt sich überhaupt nicht durch.
    Ich hab es dann halt auch mal versucht, einfach das ganze mit mehr Druck zu machen, aber dementsprechend gepresst hört sich das ganze auf der Aufnahme an...

    Kennt irgendjemand das Problem? Mach ich an meiner technik was falsch oder ist das ein Problem, was bei eigenem Recording gerne auftritt und in richtigen Studios gar nicht erst "passiert"??

    Thx !!
     
  2. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.07.08   #2
    also wie nimmt ihr dass denn auf wenn alle gleichzeitig spieln oder allls allein?oo
    wenn ihr alles allein aufnimmt und du einfach leiser singst als die instrumente spieln ist das doch eigtl normal da du ja nicht gerade durch die voll aufgedrehte pa singst ich würd mal sagen dass du versuchs die spur der screams lauter zu drehen wenn das geht
     
  3. scattered messia

    scattered messia Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    1.11.11
    Beiträge:
    704
    Ort:
    München, Bavaria
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.750
    Erstellt: 27.07.08   #3
    also, nachdem ich jetzt nicht genaueres weiss, wie du deine vox aufnahmen machst, also ob du 2 verschiedene mics benutzt (eins für screams /growls und eins für cleanes), aber nicht davon ausgehe, gehe ich ausserdem davon aus, dass ihr die spuren (git, vox, bass, drumms) einzeln aufnehmen wollt...


    was machst du, wenn eine gitarre zu leise ist?
    AUFDREHEN natürlich, am amp. die erste möglichkeit dein lautstärkenproblem zu lösen ist den abstand zum micro zu verändern, je näher du drann bist, desto lauter werden die screams auch aufgenommen...
    die möglichkeit würde ich vorziehen, weil man das live auch machen kann

    ansonsten, um wieder zur gitarre zu kommen, was wenn das noch nicht laut genug ist?
    GENAU, man macht sie einfach im PC im nachhinein lauter, oder kalibriert das (audio)interface so, dasses laut genug ist.

    eventuell kann man auch noch einen kompressor benutzen, sodass des alles gleich laut ist, aber ich glaube die screams sollen lauter sein als der cleane gesang, oder?

    sogenannte "muted" screams oder growls sind von anfang an leiser, der sänger ist dann sau nah am mic, und alles was des mic aufnimmt wird extremst verstärkt. die technik dazu wäre zumbeispiel ein frühes fry

    andere techniken sind von natur aus lauter, und bei denen tritt dann das problem auf, dass man da für den cleanen gesang näher ran mus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping