Frequenzbereiche (Subbass, Bass, Tiefmitten, ...)

von Basstom, 16.08.05.

  1. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 16.08.05   #1
    Tach Ihr,

    ich würde gerne mal wissen, welche Frequenzen die verschiedenen Frequenzbereiche wie Subbass, Bass, Tiefmitten, Mitten etc. haben. Ich hatte vor längerer Zeit mal was darüber gelesen, finde es ums Verrecken aber nicht wieder. Die SuFu hat mir auch nicht gerade weitergeholfen, vielleicht kann das ja nochmal jemand kurz ausführen oder ´nen Link posten.
     
  2. Patte

    Patte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #2
    in etwa so:
    subbass bis ~60Hz
    Bass 60 bis 300 Hz
    untere Mitten 300 bis 2,5 kHz
    obere Mitten 2,5 bis 5 kHz
    Präsenzbereich 5-7 kHz
    Höhenbereich 7-20 kHz
    Gruß, Patte.
     
  3. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 18.08.05   #3
    ...ist soweit ok - nur die unteren Mitten würde ich nicht bis 2,5 Khz, sondern nur bis ca. 1Khz. Mittenbereich dann 1Khz bis 3Khz und obere Mitten dann bis 5 Khz einordnen wollen. Wobei die Frequenzbereiche sich natürlich in der Praxis gegenseitig überlappen. Ich weiß, dass die Homepage des BWS-Studios die unteren Mitten bis 2,5 Hz definiert. Wenn ich mir aber einen 2,5Khz Ton anhöre, dann sind das für mich keine unteren Mitten mehr !
    Die Centerfrequenzen eine Mackie CFX-Mischpultes liegen z.B. wie folgt:
    Bass 80Hz, low Mid 400Hz, high Mid 3Khz, und High bei 12 Khz.
    Manne
     
  4. Basstom

    Basstom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 18.08.05   #4
    Das ist doch schonmal was, danke Euch für die Antworten. :)
     
  5. Patte

    Patte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #5
    Besagte Homepage (BWS Tonstudio) ist übrigens generell empfehlenswert, wenn du kurz zusammengefasste anhaltspunkte bzgl recording und tontechnik suchst.
    ansonsten hat manned natürlich recht, dass ein 2,5 kHz ton nicht wirklich nach unteren Mitten klingt... ;)

    Gruß, Patte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping