Frequenzweiche CX2310

von Markus123456, 13.10.04.

  1. Markus123456

    Markus123456 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Habe das schon mal hier geschrieben und es ist nicht mehr im Forum bitte helfen.

    Bei welchen Frequenzen der Behringer CX2310 Trenne ich High/Mid von Subs und Subs von Subwoofer.
    Weiters wie schließe ich eine Amp dann auf dem Monoausgang des CX2310 für Subwoofer an. 1 Kabel und wie gehts dann weiter.

    Bitte um Hilfe

    Danke
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.10.04   #2
    das ist keinesfalls eine Frage der Frequenzweiche, sondern der Leistungsdaten/Rahmenbedingungen deiner angeschlossenen Boxe(n).
    Falls du mit dem Anschluss Probleme haben solltest, kannst du dir hier nochmal die Bedienungsanleitung runterladen, falls du sie verlegt haben solltest. Da ist alles minutiös beschrieben

    http://www.behringer.com/CX2310/index.cfm?lang=ger
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.04   #3
    ich versteh deine frage nicht! liegt am satzbau und an der grammatik!
    versteh ich dich richtig:
    du benutzt die weiche im mono 3weg modus??

    oder stereo 2weg?
     
  4. Markus123456

    Markus123456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Ja ist schon klar was Du sagst aber:

    Habe das Gerät erst gekauft also Beschreibung vorhanden.
    Die Saubwoofer und Mig/High boxen sind Eigenbau und wir sind der 3 Besitzer.
    Die Boxen sind ca. 25 Jahre alt und Klingen besser (schon einige mit Musikgeschäften verglichen und auch von Fachmännern das lob bekommen das sie super sind) also so manche neuen.
    Auf Boxen keine Bezeichnungen nur.

    Subwoofer 15 Zoll
    Mid/High Boxen sind Zeck Fullrangeboxen 1/2/15 Zoll.

    Es geht um Erfahrungsberichte

    Es schrieb mir in dem Forum schon jemand diese Zahlen fing an mit 120 Hz Mid/High und Subs aber wie es weiterging wollte ich in dem Beitrag nachlesen aber es scheint so daß jemand dieses Posting gelöscht hat.

    Darum gehts mir !!!
     
  5. Markus123456

    Markus123456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #5
    Kennen Sie die Frequenzweiche CX2310 anscheinend nicht.

    Also: 2 Weg Stereo mit extra Mono Sub Ausgang oder
    3 Weg Mono mit extra Mono Sub Ausgang

    Und Checken Du jetzt !!!
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.10.04   #6
    wenn du 15er als Subwoofer hast sind die 120 Hz als Richtwert schon mal nicht verkehrt (18er sollte man unter 100 Hz trennen). Da du ja aber auch in den Tops 15/3er Boxen benutzst bin ich mir über das Klangergebnis jetzt nicht so 100% im klaren. 18er Subs wären da auf jeden Fall richtiger und sinnvoller.
    Einfach mal checken und Druck auf die Anlage geben dann hört ihr ja ob es genügend rummst und obenrum trotzdem noch sauber klingt.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.04   #7
    an sich stimm ich harry zu, aber dadurch, dass du ehh schon 15er im low-mid berreich hast würd ich acuh in deinem fall unter 100hz trennen!

    (btw: was soll eigentlich die blöde anmache! ich kenn die weiche und habe sie sogar selber deshalb die frage ob 3 weg mono oder 2 weg stereo!, also mach mich doch nicht blöd an wenn ich nochmal nachfrage bevor ICH DIR HELFEN kann! und dass deine sätz wirklich nicht grammatikalisch einwandfrei sind sieht man doch: Kennen Sie die Frequenzweiche CX2310 anscheinend nicht. <--- also entweder das "sie" an den anfang oder ein fragezeichen dahinter!)

    und was redest du jetzt von nem kabel? ist irgendwie auch nicht verständlich!
    wenn du den signalweg ab "Mono-bass-out" meinst:
    Out--->amp (parallel oder brücke) --> subs!

    oder was meinst du?? :confused:
    wie gesagt! will dir eigentlich nur n tipp geben können also fick mich doch nicht gleich so an! du kannst mich im übrigen dutsen!
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.10.04   #8
    ... und dann nochmal langsam zum mitschreiben - du hast:
    2 Stück Zeck 15/3 Boxen
    2 Stück 15er Subwoofer
    2 Stück Verstärker
    ???

    korrekt so?
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.04   #9
    und was hat das mit seltbstbauten zu tun?
     
  10. Dj Schmiddi

    Dj Schmiddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    30.11.05
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 14.10.04   #10
    Moin.

    Puh, die Grammatik ist wirklich nicht ohne. Man muß schon ganz schön Fantasie haben um das zu verstehen. :D

    Also wenn du die "Zeck-PA 15/3" hast, dann lasse die bitte nicht über die Weiche laufen. Mache selber damit schon seit Jahren Musik und die klingen direkt angesteuert am besten. (sind nun mal perfekte 3Wege Boxen)

    Deinen Bass machst du dann über den "mittigen" Subwoofer-Kanal. (18" wäre aber angebrachter)

    Zur Trennung: Du gehst ja vom Mixer mit 2 XLR raus. An einem Ende machst du ein Y-Kabel (von 1 auf 2 Verteiler) ran, das du also 3 Ausgänge hast.
    2 davon kommen dann in die Endstufe für die Zeck.
    Der 3. (also der 2. vom Y-Kabel) kommt dann in die Weiche und von da aus weiter zur Endstufe für den Bass.
    Dann mußt bischen an der Frequenz drehen, aber wie gesagt, 18" ist besser.
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.10.04   #11
    davon würd ich abraten!
    denn: 2 verschiedene konstrukte im selben frequenzband laufen zu lassen gibt meist probleme:
    Durch Phasendreher/auslöschungen kann es (muss nicht) zu extremen überhöhungen und einbrüchen des pegels bei bestimmten frequenzen kommen! <--- das kannst du nicht verleugnen schmiddi, das ist physik! und das ist auch nicht böse gemeint sondern einfach nur erfahrung und erfahrungsberichte von tonprofis, sowie die essenz einiger lektüren!

    beste variante ist wohl hier:
    Die Subwoofer so früh trennen wie möglich bei 80hz hat man halt eben den vorteil dass man noch einiges an pegel aus den zecks holen kann und gleichzeitig der "kick" noch von den wohl impulstreueren 15ern der zecks übertragen würd!

    EDIT: und wenn pegelmäßig beim MT und HT nix mehr geht kannst du immernoch den kick der bassdrum (bei ca.80hz) hochziehen!
    außerdem ist ein subwoofer tiefer abgestimmt, das heisst: bei tieffrequenten signalen wird das mechanische limit um einiges später erreicht als bei einer eher höher abgestimmten fullrangebox (kann aber ausnahmen geben)
     
  12. Dj Schmiddi

    Dj Schmiddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    30.11.05
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 14.10.04   #12
    Wovon? Habe dich jetzt nicht so richtig verstanden. (ist auch nicht böse gemeint :D )

    Die Zeck direkt ansteuern ist klar. Daran gibt es nix zu rütteln.

    Oder was meinst du?
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.10.04   #13
    die Zecks DIREKT anzusteuern UND PARALLEL! noch subwoofer im gleichen Frequenzband laufen zu lassen!
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.10.04   #14
    Wo is eigentlich Markus123456 ???
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.10.04   #15
    im deutschunterricht! bzw. bei der grammatikalischen Fortbildung!


    EDIT:
    @schmiddi, was ist eigentlich aus deinen subwoofern geworden?? hast du verstanden dass ich nicht nur gespammed hab?
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.10.04   #16
    muaahahahahhah

    (hoffentlich is er jetzt nicht verschnupft....)
     
  17. Markus123456

    Markus123456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #17
    Es tut mir sehr Leid, daß ich hier in diesem Forum gramatikalische Fehler gemacht habe. Man möge mir verzeihen. Ich werde mich sicher nicht auf das Niveau von Herr ......, möchte keine Namen nennen, herunterlassen.
    Mir sind diese Fehler in der Hektik passiert. Ich habe leider nicht so viel Zeit wie manche User hier.
    Nein Danke
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.10.04   #18
    ich hoffe dir haben die tipps wenigstens geholfen!!!
    Und naja, nimms mir nicht übel war ja nicht bös gemeint nur es war einfach unverständlich, ich konnte nicht verstehen was du für ein problem hast! somit konnte ich dir auch nicht helfen!


    EDIT: warum fehlt eigentlich so vielen menschen heut zu tage die selbstironie? Wenn ich rechtschreib und grammatik fehler mache, die zu einem völligen verständnischaos führen, erklär ichs nochmal und lach über mich selbst, fertig! und wenn ich dadurch zur allgemeinen erheiterung beitrage freut mich das auch!
     
  19. Dj Schmiddi

    Dj Schmiddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    30.11.05
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 14.10.04   #19
    Das hatte ich doch nicht geschrieben.
    Der Sub muß über die Weiche.
     
  20. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.10.04   #20
    selbst dann laufen sub und zecks noch im selben band (wenn auch nur teilweise) das fürht immernoch zu den genannten problemen!
    dass der sub nicht fullrange laufen soll ist schon sowieso klar gewesen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping