Fret Zeppelin - schneller Gitarre lernen?

von Gogeta2oo2, 03.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gogeta2oo2

    Gogeta2oo2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    916
    Erstellt: 03.03.17   #1
    Habe eben was neues im Internet gefunden. In der Suche hier gabs keinen Treffer, also zeig ich euch das mal. (ich habe nix mit der Firma zu tun)
    Fret Zeppelin auf Kickstarter.
    Kurze Zusammenfassung: Ein Kit zum "anbauen" auf dem Grifftbrett der Gitarre. Es gibt für jeden Bund und Saite eine LED die anzeigt wo man greifen soll. Gesteuert wird das ganze per App.
    Momentaner Kickstarter-Preis für das Teil sind 199$, es gibt auch weitere Versionen, z.B. schon an einer Gitarre montiert.
    Was haltet ihr davon? Ich selbst finde es ziemlich cool nur ob es einen deutlichen Nutzen für fortgeschrittene Gitarristen, gegenüber einer Grifftabelle oder Noten/Tabs hat, ist fragwürdig

    https://www.kickstarter.com/projects/edgetechlabs/fret-zeppelin-play-guitar-in-60-seconds?lang=de

     
  2. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.240
    Kekse:
    6.660
    Erstellt: 03.03.17   #2
    LED auf dem Griffbrett einer alten Gitarre als Wandschmuck und Nachtlichtersatz? Cool!
    Aber zum Lernen? Na ja... eher nein. Das lenkt nur vom Wesentlichen ab.

    Ich bringe den Schülern bei, die Noten und Griffe bald einmal ohne hinzuschauen zu greifen. Das hat zwei Vorteile
    • Erstens muss man nicht dauernd übers Griffbrett schielen, was entweder eine schlechte Oberkörperhaltung und/oder eine schlechte, nämlich abgewinkelte, Haltung der Gitarre bedingt
    • Zweitens kann man sich mehr auf das Notenblatt / Akkordblatt / den Liedtext konzentrieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    3.355
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.034
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 03.03.17   #3
    Ach du Schande. Evtl geeignet wenn man auf ner Studentenparty Bräute in 60 Sekunden beeindrucken möchte ....

    Ansonsten bin ich der Meinung von @startom das das nur vom Wesentlichen aka Musik machen ablenkt :opa:
     
  4. Rockroadster

    Rockroadster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 03.03.17   #4
    ...für 60 Sekunden... ;-)
     
  5. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.795
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.292
    Kekse:
    7.812
    Erstellt: 03.03.17   #5
    wer es mit "Malen nach Zahlen" schafft, nach absehbarer Zeit selbständig gute Bilder zu malen (ohne Vorlage), der schafft es vielleicht auch mit diesem System zum Guitar-Hero zu werden :whistle: Alle anderen wohl eher nicht :nix:
     
  6. ergo the rapie

    ergo the rapie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    10.10.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    at home
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    449
    Erstellt: 13.03.17   #6
    ... kauf dir ein Buch, schaff dir die Skalen und Akkorde drauf (musst du sowieso für den Fall, dass du es lernen willst) und dann kannst du das Geld sinnvoll ausgeben für Equipment oder für einen Lehrer. Hast´ meiner Meinung nach mehr von als die 3 Euro 50 Bling Bling LED im Verarsche-Pack von 200 $. :)


    ach so: und shit warum habe ich eigentlich nie solche Geschäftsideen?? :gruebel::gruebel::gruebel::gruebel::gruebel::confused::confused::confused::confused:

    Die Argumentation lässt keine Zweifel offen: trotz Gitarrenkauf, Büchern und Stunden des Übens: kein Erfolg. Das ist nun mal die menschliche Natur, da kann nur noch die LED-Superlightshow einen Gitarristen aus dir machen. Wie haben es die Leute vorher nur jemals schaffen können??
     
  7. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    13.10.18
    Beiträge:
    292
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 13.03.17   #7
    zum lernen wohl eher nix.....aber als lightshow, wow! Wenn alles auf rot, dann ist das Gittensolo mal wieder zu lang - könnte also auch vom Keyboarder (fern)gesteuert werden ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping