Fretless

von roman6610, 29.10.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. roman6610

    roman6610 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #1
    Servus,
    hlft mir doch eine elementare Frage zu beantworten. Ein Fretless mit oder ohne angedeutete Bünde? Natürlich wäre es einfacher mit....aber das Ziel wäre eigentlich mit geschlossenen Augen spielen zu können.
    Ist es empfehlenswert bei den Abmessungen des Halses zu bleiben - sprich JB normal und JB fretless.
    Bin kurz davor mir einen fretless zuzulegen.
    Gruß
    Roman
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.285
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.678
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 29.10.09   #2
    oft erweisen sich tipps aus der vergangenheit als nützlich für die gegenwart oder zukunft ... ;).
    es hilft der weise meister sufu: https://www.musiker-board.de/vb/all...62-umgang-mit-suchfunktion-3.html#post1753004

    falls nicht:
    bitte pn mit treffendem titel an mich o.a. fachmod. dann machen wir wieder auf.
    https://www.musiker-board.de/vb/all...arum-aussagekr-ftige-titel-3.html#post2348318

    trotzdem: willkommen im board
    und: es gibt keine angedeuteten bünde - nur markierungslinien und dots zur groben orientierung. da kaum einer beim spielen auf`s brett schielt, reichen die dots auf der m.e. kante vollauf aus.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping