Frontman Fm212R teurer im Laden als im I-net?

von Steffe, 18.11.05.

  1. Steffe

    Steffe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    3.10.06
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Taucha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #1
    ja unzwar war ich vor kurzem in einem musikgeschäft un hab den fender frontman fm121r angetestet, naja, er hat mir ganz gut gefallen, gut ich hatte auch ein gutes trittbrett davor(das boss me-50)
    un naja, da im laden kostet der 309 euro
    ja, un ich hab im internet aber was gefunden, wo der 40 euro ,ohne versand zwar, billiger ist

    wie kommt das?, würde der im musikgeschäft den preis um 40 euro senken???

    ok, ciao
    Stefan
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 18.11.05   #2
    Da kannst du genauso gute Fragen: "Warum kostet nen Twix im Kiosk nebenan 1€, wenn ich Supermarkt in der Stadt nen Twix für 70cent kaufen kann?" ;) Ein kleiner Laden verkauft nicht so viel wie ein großer und muss daher mehr Gewinn mit jedem Produkt machen, dass er verkauft. Ein großer Laden kann es sich leisten die Amps billiger zu verkaufen, da er viel mehr davon an den Mann bringt. Kleine Läden lassen aber oft mit sich Handeln und die Verkäufer kennst du irgendwann persönlich, so dass du dort eh Rabatt bekommst und vielleicht auch mal ne kleinere Reperatur um sonst. Die müssen eben um jeden Kunden kämpfen, Ladengiganten nicht unbedingt...

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping