Frontmann - Stimmun machen

von Blackbear, 14.02.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blackbear

    Blackbear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #1
    Hi! Ich bin kürzlich als Sänger / Frontmann zu ner Party- / Coverband dazugestossen.
    Vor Publikum gespielt habe ich schon das ein oder andere mal, allerdings immer in "ruhiger" Position mit Gitarre oder Bass.
    In diesem Fall bin ich "nur" fürs singen zuständig. Dieses klappt auch soweit. Ich bin nur etwasd unsicher wie ich mich bewegen soll bzw. wie ich mit dem Publikum kommunizieren soll. Was wäre so nen paar nette Sprüche zum anheizen bzw. aufforderungen zum mitsingen? Wie bewege ich mich auf der Bühne ohne das es gestellt oder affig aussieht?! Ist halt mein erster größerer gig auf Karneval und ich bin da noch etwas unsicher irgendwie.

    Please help!

    Gruß Blackbear
     
  2. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 14.02.07   #2
    weiß nicht. geh mal bei voutube hin und sieh dir mal die live sachen vin billy talent an
     
  3. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 15.02.07   #3
    Alles was grossartig einstudiert ist sieht affig aus. Es muss einfach spontan von dir kommen. Wenn du dich sicher und wohl fuehlst kommt das von ganz alleine. Ich bin der Meinung das die Leuet merken wenn es nicht 'von herzen' kommt.
    Und nein geh nicht und schau dir Billy Talent an hoechstens ihr macht Covermucke fuer Punks und du willst rumzappeln als ob dir einen nen Aal in die Hose gesteckt hat.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 15.02.07   #4
  5. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 15.02.07   #5
    Hier, Whych,
    ich schenk Dir mal eine Tüte Kommas, die kannste in Deinem Text verteilen, damit ich es leichter lesen kann ;)
    ,,,,,,,,,,,
    ,,,,,,,,,
    ,,,,,,,
    ,,,,,
    ,,,
    ,,
    Nichts für ungut!
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 15.02.07   #6
    Wenn du sonst nichts zum Thema zu Sagen hast ists ja gut. Kannste behalten deine Kommas.
     
  7. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 15.02.07   #7
    Doch ich habe noch etwas dazu zu sagen ich bin nämlich Deiner (Whych´s) Meinung: hat man etwas vor dem spiegel eingeübt und versucht dann es vorzuspielen wirkt es meistens gekünstelt nicht authentisch es sei denn man ist ausgebildeter schauspieler.
     
  8. Kieshy

    Kieshy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.02.07   #8
    ... oder an der musik hochschule, da hängen nämlich überall spiegel... es gibt sogar räume in denen 2 oder 3 spiegel sind, da kann man sich von allen seiten anschauen, was auch nicht immer schön ist... However wird da viel Wert darauf gelegt, dass man sich im Spiegel betrachten kann und es ist auch gar nicht so schlecht, wenn man vor dem auftritt sieht wie man wirkt wenn man die hände in der hose hat oder so in der ecke lümmelt...
     
  9. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 15.02.07   #9
    Es ist doch eher gemeint, daß einstudierte Gesten und Haltungen oft affektiert oder schnulzig wirken. Daß es nützlich ist, ab und zu in den Spielgel zu gucken, ist unbestritten. Vor allem beim Üben ist es gut, die Körperhaltung zu kontrollieren.
     
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 16.02.07   #10
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping