Frumpy - How the gypsy was born

von Cosinus, 25.08.06.

  1. Cosinus

    Cosinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Lu
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.304
    Erstellt: 25.08.06   #1
    Hallo allerseits
    (und diemal besonders den Organisten unter Euch :D ),

    hat sich schon mal jemand am oben genannten guten alten Stück aus den 70ern versucht?
    Oder hat mal einer eine andere als die bekannte Aufnahme (die mit dem Leiern kurz vor dem Ende) gehört.
    Wird ja im Radio leider nur noch selten bis garnicht gebracht.
    Die Orgeln sind ja der helle Wahnsinn ...
     
  2. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 25.08.06   #2
    Ja kenn den Track, und habe das Album Frumpy II. Ist schon geil, sollte man sich anhören !
     
  3. Cosinus

    Cosinus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Lu
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.304
    Erstellt: 28.08.06   #3
    Habe eher zufällig ein Video von diesem genialen Titel gefunden - von 1971.
    Die Version weicht zwar schon erheblich von der bekanntesten und meiner Meinung nach besten Version ab, ist aber allemal hörens- und sehenswert.
    Und genau richtig, um sich mal ordentlich das Trommelfell über die Ohren ziehen zu lassen. :D

    Hier der Link:

    YouTube - Frumpy - How the gypsy was born (1971)

    ... damit die Nachgeborenen mal hören und sehen können, worum es geht.

    Würde mir wünschen, dass die Stammkneipe mit einem DSL-Anschluss mal ein paar von diesen legendären Musikvideo's auf den Bildschirm bringt.
     
  4. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 29.08.06   #4
    Meine Fresse geht der ab!!:eek::great:
     
  5. JoKey

    JoKey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    217
    Erstellt: 31.08.06   #5
    auf der leider vergriffenen CD Frumpy Now von 1990 (einfach mal googlen). 1aSound!:great:
     
  6. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 31.08.06   #6
    Es ist echt ein traurig, wenn man mitbekommt, wie viele sehr gute Bands und Interpreten es gibt, die kein Mensch kennt. :( Was haltet ihr von einem Vintage-Keys-Geheimtips-Thread ?
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 01.09.06   #7
    Her damit.

    Lässiges Solo. Morgen geh ich mal wieder Orgeln. :)
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 01.09.06   #8
    Da ich/wir (meine Band) so oder so sehr 70iger affin bin/sind, ist Frumpy natürlich schon ein Begriff.
    Aus Basis von "How the Gipsy was born" jammen wir regelmäßig entweder zum aufwärmen am Beginn der Probe oder - um noch mal richtig abzugehen, am Ende der Probe........:great: :)

    Interssant ist ja auch, dass "Inga Rumpf" mit dabei war, die ja auch mit dem "König von Mallorca" zeitweise in der gleichen Band war. Wo doch die Wurzeln liegen und wie sich Leute unterschiedlich entwickeln können ?????



    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping