Frust statt Lust ?

von NOMORE, 07.01.05.

  1. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 07.01.05   #1
    Hi Leute

    Es ist mal wieder so weit !!:eek:

    Ich habe damals mit "20" Jahren begonnen Gitarre zu spielen , einige Monate Untericht und dann sofort mit 3 Mann ab in den Proberaum und "VOLLGAAAAS" !!
    Powercords bis zu abwinken und den "Marshall" auf anschlag ! War echt eine tolle Zeit aber dann - ca. 2 Jahre später - die Frage meineer "Zukünftigen" :

    MUSIK od. FAMILIE ? Such es dir aus !!

    Na ja , was soll ich euch sagen - ich habe aufgehört zu spielen. (Leider):screwy:

    10 Jahre später (Ehe geschieden :D ) - ICH WILL WIEDER LERNEN ZU SPIELEN !! Ich nahm auch wieder Unterrich aber ich brachte beruflich nicht die Zeit auf um "regelmäßig" zu üben und entwickelte mich nicht wirklich weiter. 4 Jahre Pause und seit einigen Wochen hat mich das Fieber wieder erwischt und ich begann wiedeer bei "NULL".

    Das Sebststudium macht mir Spaß aber der "Lernerfolg" will sich nicht wirklich einstellen ?? FRUST statt LUST !!
    (Wissenstand: Akkorde,Dur-moll,Tonleiter -Penta,Bluenotes,)

    Was mach ich falsch ?? Brauch ich "Übungsplan" od. so??

    Thx for Help !!

    G.NOMORE
     
  2. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.01.05   #2
    Ich würde an deiner Stelle einfach wieder drauf losspielen! Ich denke mal, das Grundwissen hast du doch und ich könnte mir gut vorstellen, dass bei dir während des Spielens einigen wieder in Erinnerung gerufen wird!
     
  3. AstroZombie

    AstroZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Offingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #3
    einfach tabs ausm internet rauslassen und drauflosspielen :great:
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 07.01.05   #4
    alter entweder:
    du brauchst ne stereanlage ... laut machen und einfach hinterherspielen ...

    oder du brauchst ne band .... kla dass das ansonsten keinen spaß macht wenns ncih laut ist ; )
     
  5. Urza

    Urza Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 07.01.05   #5
    Ich würde mir irgendwann ne Band suchen. Ich hatte nie wirklich Unterricht. Bin auch kein guter E-Gitarrist, habe aber in der Band sicher mehr gelernt, als in dieser Zeit mit Unterricht.

    Oder sonst mit Freunden die es besser können jammen.
     
  6. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 07.01.05   #6
    ähm...
    warum schreibst du alles unter anführungszeichen? :D
     
  7. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 07.01.05   #7
    suche einen kompetenten lehrer auf.
     
  8. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 07.01.05   #8
    Du musst die Musik ersteinmal fühlen. Nimm dir deine Gitarre und fühle die Musik. Das hängt nicht davon ab wie gut du spielst.

    Du kannst doch schon eine ganze Menge. Ansonsten guck mal in das "Tabs und Spieltechniken" - Forum, da ist gerade ein Workshop von mir zum Schnellerwerden. Er ist bestimmt noch auf der ersten Indexseite.
     
  9. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 07.01.05   #9
    Das lassen wir mal besser unkommentiert :o
     
  10. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 07.01.05   #10
    Und die Moral von der Geschicht´, Frauen mögen´s Klampfen nicht! :D
     
  11. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 07.01.05   #11
    :great: Yep !! Manche Fehler macht man nur einmal !!:screwy:


    G.NOMORE
     
  12. Dow_Jones

    Dow_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.01.05   #12
    Da muss man sich eine suchen, die auch spielt. Aber das is wohl selten, schade schade.


    Zum Thema.
    Ich glaube, das üben zu Hause is dir zu poplig. mhmhm, musst dir ne Band suchen. Du hast das Fundament und musst du einfach spielen.

    Wenn man sich zu Hause nicht motivieren kann ist das schonmal schlecht. Ich glaube auch, das sich der Lernerfolg nicht einstellt, da du nich regelmäßig spielst. Das musst du ändern.
     
  13. Joshua

    Joshua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #13
    Hm mehr oder weniger gibt es bei jedem Instrumente Tage an denen man sich zwingen muss.Weil wenn du dann an einem Tag nich spielst spielst du am nächsten auch nicht wenn du keine Lust hast.Und dann übst du gar nicht mehr.Also zwing dich.Ist manchmal einfach nötig.Und ich verspühr eigentlich immer nur Nachts und Abends lust zu spiele dafür musst ich mir extra Kopfhöhrer holenmag sein das du auch ne Zeit hast inn der Du am liebsten spielst
     
  14. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 08.01.05   #14
    Es scheitert nicht an der Motivation, sonder ich hab das Gefühl mich nicht weiter zu entwickeln - ich trete am Stand !!
    Übe ich falsch ??

    Ich übe etwas "Tab's" und Theorie (Improvisieren-Scalen) aber ich mach keine wirklichen Vortschritte ??:confused:

    G.NOMORE
     
  15. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 08.01.05   #15
    Genauso fühlte ich mich irgendwie auch :D
    Also, ich gehe in ner Woche in den Unterricht zu einem HAMMER-E-GITARRISTEN und habe auch ein Angebot von ner Band und bin dadurch schon viel motivierter...

    Ich trete am Stand - dachte ich bis vor einer Woche auch noch...
    Probiere eine Band zu finden, dann kommt das schon!
     
  16. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 08.01.05   #16
    ot: ne frau die einen vor so eine wahl stellt :screwy:
    nicht nur weil wir hier alle musiker sind, sondern weil man den anderen doch seine hobbies lassen sollte... das sollte die frau/mann schon akzeptieren *gg naja aber egal jetzt. :o
     
  17. Joshua

    Joshua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #17
    Ja hab ich mir auch gedacht.Wäre für mich irre schwer zu entscheiden wei Musik is halt mein Leben.Naja.Das find ich eigentlich nen bissl fies von ihr.Ich hät ihr im gegenzug Schuhekaufen verboten :D :D :D

    Ja das kenne ich auch das man denkt man kommt nicht voran.Geht mir auch öfters so aber glaub mir üb weiter und du wirst merken das du weiter kommst.Auch wenn es nur Stück für Stück ist aber du kommst weiter.Ein Instrument lernt man nunmal nicht innerhalb von 2 Wochen perfekt zu spielen
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 08.01.05   #18
    ging mir genauso.

    mein Erfolg: einfach drauflosspielen, improvisieren bis zum abwinken (notfalls auch ohne jamtrack, einfach rumdudeln...)

    dann wie die anderen schon bemerkt haben: ne band bringt dir immer sehr vierl, da die anderen Mitglieder dir bein MUSIKmachen lernen helfen können, SPIELtechnik musst du aber selber üben, da wird dir ein keyboarder nicht viel zu sagen können. Undin ner Band machts ^10 mehr Spaß!
     
  19. Joshua

    Joshua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #19
    ich denke mal in einer Band hilft es größtenteils weil du ja immernoch was im Hintergrund hast und da klingt vieles was als nur Gitarre einfach mal kahl klingt viel besser.Hoffe das hat jetzt wer verstanden wie ich das meine
     
  20. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 08.01.05   #20
    ist ja nett, dass hier ein paar ältere herren rumhängen.....

    das problem musik/job/familie ab mitte 20 ist irgendwie nicht zu vermeiden 8-(

    meine tips als ebenfalls wiedereingestiegener:
    schaff' dir eine motivierende übungsumgebung und setz' dir ziele. also einen festen plan, was du bis wann erreichen willst und den weg dahin (ist natürlich stilabhängig).
    aber da du keb'mo' zitierst, nehme ich mal an, blues interessiert dich:
    du kannst dir ein gutes buch anschaffen (z.b. blues you can use v. ganapes), das gibt stoff für locker 1-2 jahre täglich 1-2std üben.

    dann eine stereoanlage und ein gutes begleitprogramm für den pc (ich bin von band-in-box begeistert, ideal für blueser)

    jeden tag 30 min fingerübungen, 30 min. übungen spielen, 30 min freies spielen und wiederholungen von bereits erlenten sachen und du wirst sehen in kuzer zeit gehts in großen schritten vorwärts.

    struktur ins lernen zu bringen ist der trick.
    die meisten düdeln eben vor sich hin und kommen dann nach kurzer zeit nicht mehr weiter.

    noch'n tip: noch schlechter für das weiterkommen auf der gitarre als eine feindliche ehefrau ist der fernseher, einfach wegwerfen und statt dessen üben, üben üben.

    vielliecht hilfts dir was.
    viel erfolg
     
Die Seite wird geladen...

mapping