Frustration und GAS....die Wechseljahre eines Gitarristen

von Bierschinken, 18.09.05.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.09.05   #1
    Kennt ihr das?...


    Man hat es endlich geschafft, das Traumequipment steht vor einem....es sollte alles ganz toll sein, die Vögel müssten singen, die Sonne scheinen und doch ist man unzufrieden.

    Ich weiss nicht weshalb, aber ich bin nicht befriedigt mit meinem Equipment dabei habe ich ein tatsächliches Traumequipment zusammen gestellt.
    Manchmal denke ich auch, geil! Das rockt...aber manchmal ist es pure ernüchterung und ich denke, nee, das klingt nicht.

    Habt ihr auch solche Wechselnden Gemühtslagen? Was macht ihr da?....gibt´s da ein Rezept gegen?
     
  2. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 18.09.05   #2
    Ich kenne das Problem und erkläre es mir so:

    Trotz dem geilen Equipment bin ich keinen Deut besser auf der Gitarre geworden. Daraus folgt die Erkenntnis, dass ich in meinem Signalweg das schwächste Glied bin... so ein Mist!

    Man träumt immer davon wie geil das Traumequipment dann mal klingt, aber irgendwie scheint in meinen Träumen immer jemand anderes zu spielen als ich...
     
  3. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 18.09.05   #3
    Bei mir wechselt das so ziemlich im Wochentakt.
    Heute Morgen bin ich z.B. aufgewacht und sagte mir: Du holst dir den POD XT PRO!
    Der wird von vielen Namenhaften Musikern gespielt und hat geilen Sound. Usw.
    Dann schmeiß ich mein Rack an.
    Und denke mir: Hmmmm, der JMP-1 kann aber auch wie Sau ballern. Bleib ich mal dabei.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Au ja....das kenn ich.
     
  5. xunil

    xunil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 18.09.05   #5
    tjao... ich kenne das, dass wenn jemand anders auf meinem eqip spielt ich immer denke wow wie geil is das denn... wenn ich selbst spiele denke ich ab und zu: "da passt ja garnix" allerdings denke ich auch ab und an"wie cool"

    insgesamt bin ich mit meinem equip zufrieden brauche nur auf dauer mehr lautstärke...
     
  6. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 18.09.05   #6
    deprimiert sein :(
    ----
    Ich kenn das manchmal auch, ich hab immer irgendwie das Gefühl, dass das nicht alles ist was der amp kann. Meistens geb ich dann der Box die Schuld :D

    hmm.....ich bin am glücklicher gewesen mit 'ner Epi Les Paul Custom und einem Crate 100W 2x12" Hybrid Combo als mit meinem (teuren) Röhrenhalfstack und der Ibanez. Leider haben sich meine Ohren weiterentwickelt und wollten einen besseren Sound :o

    irgendwie ist es schon scheisse. Am liebsten wär mir aber ich könnte besser spielen :D

    Was bei mir schlimm ist: Ich kaufe oft Gitarren, verkaufe sie wieder, kaufe andere, verkaufe sie wieder.....

    e:
    da fällt mir grad ein, dass ich einen gescheiden übungsamp brauche :( ich halte es so nicht mehr lange aus...

    manchmal wünsche ich mir ich wäre ein metal-freak.....das leben wäre so viel einfacher :D ('ne ESP Viper und den Amp den ich jetzt hab und das wärs!!) (ist nicht pauschalisierend gemeint)
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 18.09.05   #7
    Ich hab ständig GAS Attacken, ziemlich heftig das geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Aber ich bin zum Glück meist 90% darüber froh, mein Geld nicht rausgeschleudert zu haben, da man im Endeffect einsieht das das Equipment das man besitzt recht amtlich ist :)

    Mfg Röhre
     
  8. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 18.09.05   #8
    denk mir jeden tag: "hey, spar mal geld für neue röhren..." vorm schlafengehn kommt dann das: "hmm, welche effekte sind gut und billig... hmm, 50 euro wärn ja schon ok..." und vorm nächsten betrinken/weggehn: "hmm, shit, muss schon wieder das equipmentgeld versaufen, f***"...

    ich bin aber recht zufrieden was vor mir liegt, hinter mir steht und in meinen händen ist... außer, dass ich neue röhren brauch, mist...
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 18.09.05   #9
    beim röhrenwechsel würde ich aber nicht so lange warten!
    habe ich auch mal gemacht, dann ist die eine röhre durchgebrannt und hat den ausgangstrafo mit in die ewigen jagdgründe genommen.

    da wurde der röhrenwechsel richtig teuer!!! da brauchst du dann das ganze nächste jahr kein bier mehr trinken gehen. ;)

    sorry für OT!


    es gibt tage, da finde ich auch, daß meine amps komisch klingen.
    liegt aber glaube ich eher an der persönlichen verfassung.
    wenn ich viel streß hatte, dann klingt alles anders als wenn ich am samstag in den übungsraum fahren und in ruhe mal 3 stunden rumspiele.

    an machen tagen, wenn mir gar nix gefällt, schalte ich auch den amp nach ein paar minuten wieder aus, häng die gitarre wieder an die wand und laß es gut sein.
    am nächsten tag sieht alles wieder anders aus.
     
  10. JointVenture

    JointVenture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.09.05   #10
    @bierschinken, was hastn für n equipment? ;)
     
  11. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.09.05   #11
    pff, so fühl ich mich jeden tag ;)
     
  12. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 18.09.05   #12
    ich liebe mein Zeug, jeden Tag aufs neue, und ich liebe das Equip meiner Mitspieler und meine Mitspieler... alles wunderbar :great:
     
  13. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 18.09.05   #13
    Wenn alles scheisse klingt, die Gitarre sich ständig verstimmt und kein Solo gelingen will, dann lass ich es bleiben. In so einer Verfassung kann ich höchstens noch Tonleitern üben, alles andere ist blos noch Krampf und bringt nur Frust. Zum Glück kommt das selten vor: wenn ich sehr gestresst bin, mich ärgere oder den Kopf nicht freibekomme. Mit dem Equipment hat das zum Glück nix zu tun.
     
  14. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 18.09.05   #14
    Das kenne ich auch.

    Wenns wirklich sehr schlimm ist, hiflt nur Amp aus, Gitarre wegstellen, was andres machen.

    Am besten 1 Woche ohne Gitarre in Urlaub fahren.
    Was glaubst du wie geil du dein Zeug findest wenn du zurück kommst ^^
     
  15. PseudoPazifist

    PseudoPazifist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #15
    ist schon faszinierend, wie oft das Topic angesehen wurde...das muss an dem Schlagwort GAS liegen ;) :D

    ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen... schließlich habe ich wirklich wunderbare Klampfen und trotzdem will man immer mehr... nur beim Üben, da haperts dann manchmal schon *räusper hust*

    Schlechte Nachricht: Krankenkassen erkennen GAS nicht notwendigerweise als Krankheit an ;)
     
  16. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 19.09.05   #16
    Wäre ja schön wenn die Krankenkassen Rezepte für Gitarren akzeptieren würden...
     
  17. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.09.05   #17
    GAS ist schon ne schlimme Sache... Da ist meine erste Custom noch nichtmals fertig gebaut, da denke ich schon über die nächste nach (mit Bubinga-Body und Ebenholzdecke har har:D) *träum*

    Aber so Tage an denen nix stimmt gibt's glaube ich bei jedem. Dann hat der Sound einfach nicht den gleichen Punch und Biss wie sonst, man dreht ein bisschen am EQ, findet aber doch nix passendes und verscherzt sich dadurch die Einstellungen, die ja sonst richtig geil klingen. Und dann hat man am nächsten Tag wieder das Problem alles so einzustellen wie's vorher war.
    Gibt auch einfach Tage an denen ich kein bisschen spielen kann.. Mein Handgelenk fühlt sich eingerastet an und meine Finger bewegen sich wie eine grobmotorische Schnecke. Dann ist wirklich am besten die Gitarre wegzulegen.

    MfG
     
  18. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.09.05   #18
    GAS stinkt gewaltig. und ist tierisch teuer. bei mir hat sich schon ne ganze menge angesammelt (siehe signatur) und ich bin immernochnicht zufrieden. andere würden sich freuen nur 1/3tel meiner sachen zu haben


    gitarristen haben doch echt ne meise :screwy: :screwy:
     
  19. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 19.09.05   #19
    das sag ich meinem gegenüber auch immer, wenn ich in den spiegel schaue.
    allerdings kauft der trotzdem immer wieder neue sachen hinzu. :screwy: ;)
     
  20. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 19.09.05   #20
    Ich leide auch stark an G.A.S. :(

    Habe gestern E-Gitarre Nummer 5 gekauft, obwohl Nummer 4 noch gar nicht geliefert wurde...

    Ich hab schon ein schlechtes Gewissen. Wobei... wenn ich die Bilder von der Strat ansehe vergesse ich das schlechte Gewissen schnell wieder... :rolleyes:

    Aber jetzt mal ne dumme Frage:
    Was heißt G.A.S. ausgeschrieben? Ich weiß zwar, was es bedeutet, aber nicht was es heißt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping