für den anfang gut?

von isolated, 08.07.07.

  1. isolated

    isolated Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #1
    huhu, also ich wollte euch fragen was ihr mir empfehlen würdet...ich will :

    auf nem ca. 60-70 qm² grossen raum techno / dark wave / drum n bass musikstücke usw. mixxen bzw. halt...effektvoll gestalten^^ ihr wisst glaub was gemeint is...cd is mir viel viel lieber als platte, am besten wenn ichs über nen laptop laufen lassen kann

    falls ihr noch i-welche fragen habt dann fragt einfach^^

    danke schonmal

    gruß isolated
     
  2. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.07.07   #2
    Was genau ist denn jetzt deine frage ?? :screwy:

    Du willst was mixen am liebsten mit nem Labtop....mhhh
    glaub damit biste aufn falschen weg...
     
  3. isolated

    isolated Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #3
    hi , sry letzte nacht habsch bissl zu viel gefeiert wohl...

    also , das mit laptop is natürlich schwachsinn , ich dachte eher 2x cd player dazu dann mischpult , das is ja so "standart" mehr oder weniger , cds lieber als platten weil platten mir bissl zu heikel sind und es hier auch recht schwer is welche zu organisieren^^.

    was ich wissen wollte was ihr/du für sachen nun empfehlen könnt die ich mir zulegen könnte damit der start nich allzu schwer wird.

    also am laptop mixxen oder so auf keinen fall weil das is ja...naja egal

    mfg isolated
     
  4. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 08.07.07   #4
    geht schon auch mim laptop.
    Siehe Torq Xponent, bzw. einen vernünftigen Midi Controller (Vestax) plus Audio Interface und Software. Damit kann man auch mixen.

    Für Techno und D&B schlage ich CD Player mit höherer Pitchauflösung vor. Wenn Du es mit aktiven Tellern haben willst, dann den Denon 3500er mal anschauen, ansonsten den CDJ 200 / CDJ 800 von Pioneer.

    Alles weiter gibts hier im Forum. Wurde schon xmal durchgekaut.

    Achja - DJing ist ein teures hobby. Man sollte sich von Anfang an klar sein, dass man das will und sich dann gleich was gutes holen. Startbudget im CD Bereich mind. 1500€.
     
  5. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.07.07   #5
    ...geht auch günstiger!

    Numark bietet mittlerweile gute CD Player & Mixer an.
    Geh vorher mal in nen Laden und teste mit was du am besten zurecht kommst!

    ...gibt genügend online Händler mit super Preisen!
     
  6. isolated

    isolated Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #6
    hi, ja das es nicht ganz billig ist das is ja klar , aber ich denk es lohnt sich dann doch irgendwie...^^

    dachte jez daran mir jezz

    2x denon dn-s3500 + 1x numar dxm-06 ?

    was meint ihr dazu, da kann man ja schon einiges raushohlen oder?

    mfg isolated
     
  7. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 10.07.07   #7
    hey,

    gute Entscheidung, da kann man auf jeden Fall einiges rausholen. Mixer ist top, den hab ich auch, mit den Denons kann man ordentlich rocken, was man so liest. wenn Du die Möglichkeit hast, teste die Player live an.

    Viel Spaß damit :)
     
  8. isolated

    isolated Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #8
    hey, ok alles klar vielen dank dann schonmal^^

    anstatt die 2 cd player könnte man ja auch mucke übern laptop laufen lassen oder wie is das?...weil sind ja schon nicht ganz so billig -leider-

    im endeffekt hab ich aber dann wohl richtig tolles zeuch fürn anfang...hmmm..


    muss es mir halt wohl alles selbst beibringen weil ich immoment noch keinen aus meiner gegend kenn der mit dj irgendwas am hut hat.

    naja mal sehen.

    mfg isolated
     
  9. Bashtism

    Bashtism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.07   #9
    also ich bin zwar vinylist, aber die denons sind auf jeden fall top...von denen hättest du auch noch in jahren was. den numark kann ich dir auch ans herz legen, den hab ich auch. gut bei dem gefallen mir halt die digitalen fader am besten, weil ich beim scratchen/cutten die hand permanent am crossfader hab und den andauernd an die kante klatsch. bei nem analogen würd es nich lange dauern, bis es dabei das rauschen anfängt. du kannst auch an deinem pc/laptop mischen mit entsprechender software, wie z.b. traktor 3. dazu kauft man sich am besten noch en hardware controller, weil mit maus und tastatur is das alles nich so leicht zu handlen und schon extrem unprofessionell :rolleyes:. aber bei der wahl zwischen den cd-playern und der pc-software + controller würd ich definitiv die cd-player nehmen :great:.
    greetz
     
  10. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 14.07.07   #10
    der mixer hat keine digitalen fader, sondern "nur" eine digitale signalverarbeitung.
    ich könnte mir nicht vorstellen, dass du abgesehen davon einen mixer in dieser preisregion findest, der mit digitalen fadern ausgestattet ist. magnet rockt viel mehr, weil unzerstörbar.
     
  11. Bashtism

    Bashtism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #11
    jup jup, aber mixer mit magnetischen fadern kosten in der regel nochma ne runde mehr und solang er die fader nich vergewaltigt, braucht er auch keine magnetischen.
    ich bin halt ein freund der kleinen dxm-reihe, wegen dem preis-leistungs-verhältnis :)
     
  12. Cr3at3

    Cr3at3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #12
    hi
    ich mische schon über ein Jahr mit DJ-Software und kann das auch recht gut (meiner meinung nach^^)
    jetzt wollt ich auf Hardware umsteigen
    ich dachte an ein Mixer (Behringer DJX-700)
    und ein Doppelten CD-Player (zb. Numark CDN-22 Dual CD-Player MK IV)
    und ich wollt zusätzlich noch mein Laptop mit dem DJ-Programm anschließen
    !!!wollt nicht sooo viel ausgeben!!!
    Ich werd auch nur zu hause auflegen und evlt. unter freunden
    also keine veranstalltungen oder so

    Vielen Dank im Vorraus!!
    mfg
    Thomas
     
  13. Cr3at3

    Cr3at3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #13
    achja
    falls das wichtig ist....
    ich will von House - Hardcore {Techno} auflegen
     
  14. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 13.10.07   #14
    wozu das ganze denn?
    is doch völlig unnötig...wenn du jetzt gesagt hättest, du würdest auf vollwertige tabletops oder vinyl umsteigen, dann würde das ja sinn machen...
    aber gerade ein doppelcd-player gibt sich ja echt null im vergleich zu nem gescheiten controller fürn notebook (sprich vci-100, torq-dings ...)
    bzw er ist besser

    außerdem willst du den laptop auch noch weiterhin benutzen...wieso also nicht nur laptop? Wenn du mit nem schnieken controller umgehen kannst, kannst du in jedem notfall auch souverän einen doppelcdplayer bedienen...

    insofern lautet mein rat: vci100
    (gute soundkarte aber vorrausgesetzt!)
     
  15. Cr3at3

    Cr3at3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #15
    ein controller wollt ich eigentlich nicht haben...
    was ist eig. der unterschied zwischen 2 singleCDplayer und ein doppelCDplayer??
     
  16. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
  17. Cr3at3

    Cr3at3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #17
    ja okey...
    aber der doppelte würd es für den anfang auch tun?
    is wie gesagt nur für den hausgebrauch
     
  18. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.10.07   #18
    Wie immer hängt das davon ab, was du genau vorhast (wie du mixen willst) und welchen Doppel CD Player du nutzen willst.

    Aber grundsätzlich für zu hause geht das schon.


    Topo :cool:
     
  19. Cr3at3

    Cr3at3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #19
    ich hab jetzt schon sehr viel über den Behringer DJX-700 gelesen
    auch viel schlechtes...
    gibt es vllt. alternativen zu dem mixer die preislich ähnlich sind?
    oder einen Mixer mit 3 Kanälen, aber kein Kanal für Plattenspieler??
     
  20. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 14.10.07   #20
    der unterschied zwischen single und double ist letztlich das handling..
    mit einem großen wheel und ein vernünftigen scratch emulation macht es meiner meinung nach mehr spass zu mixen...

    double-cd hat halt das nötigste so zum angleichen...
    das, was du der vcl-100 definitiv auch hast, und zwar besser als bei nem popel-double-cd-player

    übrigens hat jeder mixer pro kanal i.d.R. phono- und line-eingang..
    wenn du auch noch viel schlechtes gelesen hast, würd ich ihn doch nicht kaufen, so easy...
    qualität kostet halt leider..

    DER preisleistungs-drei-kanäler ist halt (schon alt bekannt in diesem forum)
    der dxm-09...billiger sollte man sowieso keinen 3kanäler kaufen.

    selbst über den vmc-002 wird in letzter zeit schlechteres geschrieben..
    aber definitiv besser als der behringer ist er alle mal!
    also wenn du einen dritten-kanal verschmerzen kann, nimm wenigstens den...
    mixer bei denen nicht mal die grundfunktionen solide funktionieren sind doch voll kacke und vermiesen alles bis aufs letzte...

    mein tipp ist also immer noch: traktor fahren und vci bestellen
     
Die Seite wird geladen...

mapping