Für nebenbei spielen!?

von DeinVampyr, 01.05.04.

  1. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #1
    hi!
    ich bin eigentlich drummer aber hab mich in sachen gitarre auch ein bissel rumprobiert! angesicht dessen das ich nicht unbedingt die ganze zeit drums spielen kann habe ich mir überlegt mal ne A-Git. für zu hause zu zulegen bloß jetzt ist die frage welche? also ich will damit wirklich nur für mich spielen.... keine auftritte oder sonstiges einfach nur um selber vll auch mal ein paar songs zu schreiben und sowas! ich hab mich schonmal bei ebay erkundigt und da gehen die preise ja schon ab 22€ los... find ich persönlich ziemlich billig... aber dementsprechend wird dann auch die gitarre sein oder? würde so eine trotzdem für solche zwecke reichen oder ist das von grund auf totaler müll?
    danke schon mal!

    p.s.: ich hab die suchfunktion genutzt aber keine passenden beiträge gefunden ;)
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.05.04   #2

    Wenns nur um den Ton ginge, wär das egal, wenn man die Klampfe echtn ur zum Songs-Schreiben etc. verwendet.

    Meist sind diese billigen Teile aber nicht sauber stimmbar. Das kann einen zur Verzweiflung bringen.

    Im Internet würde ich die nicht kaufen. Wenn du in einen Laden gehst und da so die billigsten Dinger durchprobierst und eine taugt halbwegs was, kannst du sie schon mitnehmen. Allerdings gibts da selten diese superbillig Teile für 25 Euro.

    In diesem Bereich könnte man nicht mal zum Selbstkostenpreis wirklich anständige sachen bauen. Das ist einfach zu billig.

    Es gibt des öfteren diese Yamaha APX Klonevon SX. Die Version ohne Tonabnehmer ostet da so um die 80 bis 100. Das ist ganz ordentlich für bescheidene Zwecke. Kann man stimmen und klingt ganz passabel.

    Aber diese 20 Euro (meist)Nylon Teile....lass es lieber.

    Für 20 Euro kriegt man bei eBay oft schon alte Framus Akustiks aus den 60er oder so. Zum Teil massiv. Die Dinger sind 10 mal besser. Oft so ein wenig Wandergitarrenprügelmässig, aber intonationssauber und absolut kultig.
     
  3. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.05.04   #3
    SX sind klone von taylor.
    wie du weisst, hab ich so ne baton rouge, die wiederrum die teure variante vo SX ist.
    und meine sieht einer 214er verdammt ähnlich.
    bzw. konnt ich keinen vergleich zu meiner apx feststellen.

    edit. ok. das gilt wohl nur fur die 6er serie.
    trotzdem: eine ähnlichkeit zu ner apx kann ich nicht entdecken.
     
  4. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #4
  5. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.05.04   #5
    das wär ok.
    allerdings hast du noch 12 std. zeit ihm zu mailen.
    um ihn zu fragen,ob sie irgendwelche macken hat.
    da hast du dann im zweifelsfall wenigstens eine absicherung.
    die könnte aber schon noch ein stückchen teurer werden.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.05.04   #6
    Wer weiss, wo Taylor klont...immerhin ne verdammt junge Firma :-)

    Ich meine die hier:


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2385&item=3721041222&rd=1
     
  7. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.05.04   #7
    na,ja.
    mit viel fantasie :rolleyes: ;)
    cut, schalloch, hals, zargentiefe.....
    villeicht fühlt sich aber auch bloss meine apx in ihrer eitelkeit verletzt.
     
  8. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.05.04   #8
    also ich würd auf jeden fall ne western nehmen,
    wenn ich die Halsbreite vergleiche (von meiner Klassik und von meiner Western)
    ist das wie Autobahn und Landstraße
     
  9. e4gLe

    e4gLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #9
    mit billig gitarren würd ich aufpassen. Hab bei eBay eine für 30€ gekauft. War nicht gut zu stimmen und sie löst sich langsam auf. Würd schon ein bisschen mehr ausgeben!!
     
  10. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #10
    wo ist eigentlich der unterschied zwischen klassik und western?
     
  11. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.05.04   #11
    Western Saiten sind aus Metall und die Klaiisks haben Nylon,
    Klassik sind eigentlich dafür gedacht klassiche Stücke auf der Gitarre zu spielen.
    Auserdem is der Aufbau des Korpuses,Verstrebung und so anderst.
    Ich finde das ne Western im Ton etwas heller ist ud ne klassik mehr bass hat,allerdings hängt das auch von den Saiten ab.

    Ich persönlich finde die Westernsaiten obwohl sie aus Metall sind schonender für die Fingerkuppen als meine Klassik,da diese recht dick sind,jedenfalls taten die mir mehr weh. :)
     
  12. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #12
    mit metall saiten hab ich keine guten erfahrungen da ich mir mal 'ne A-Git. von jemanden geliehen hab und da waren richtig fette stahlsaiten drauf und das hatte dann erst mal 3 wochen gedauert bis ich eine solche hornhaut auf den kuppen hatte damit ich schmerzfrei spielen konnte!
     
  13. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.05.04   #13
    nun ich glaub da muss man eben so oder so durch

    mir persönlich tunt die Westernsaiten weniger weh
     
  14. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #14
    ok, dann danke soweit!
    jetzt wollt ich noch fragen ob jemand vorschläge hat für ne annehmbare A-Git. für max. 50€?!
    was sind die kriterien auf die man achten sollte beim kauf von solchen "billigen" gitarren??
     
  15. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 01.05.04   #15
    also deinvampyr pass auf........jeder wird mich köpfen aber ich schreibs trotzdem....es gibt einen verkäufer bei ebay der heißt ossa345123.....der verkauft allerhand auch eine western (eine läuft z.b. in 23 stunden aus)....ich hab die selbe in sunburst....die ist von msa und echt nicht schlecht wenn man gute saiten drauf macht....noch dazu ist sie stimmstabiel.....

    jetzt der nachteil.....die weißen knöpfe wo du die saiten ein spannst halten nicht richtig...d.h. es braucht 2 leute um die saiten zu wechseln...hasst du es aber mal geschaft die saiten neu zu besaiten, bist du der king weil die gitarre (zumindest meine :rolleyes: ) echt einen akzeptablen klang hat.... ;)
     
  16. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
  17. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 01.05.04   #17
    haargenau die.... :)
     
  18. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.05.04   #18
    ach neee.
    schon wieder dieser hier.
    der mit dem lindenmonster :mad:


    PHP:
    Boden und Zarge in Lindenholz braunDecke Fichte furniertHochglanz poliert 
    lindenholz brennt nicht wirklich gut.
    Code:
     
     kleine Info zu unseren Gitarren, Entwicklung durch Gitarrenbaumeister, Verwendung von Tonhölzern, abgesperrte Hälse dadurch kein verziehen mehr 
    :mad:

    PHP:
     aufgeleimter Holzsaitenhalter (bei Gitarren minderer Qualität nur geschraubtdadurch keine Klangbeeinträchtigung.  
    bei gitarren minderer qualität, ist der steg nur aufgeschraubt. 4x :rolleyes:




    das ist dreist.
    und ein ganz und gar schlechter witz.
     
  19. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #19
    Jeder Krämer lobt seine Ware!
     
  20. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.05.04   #20
    ja, das hier ist aber die a-gitarrenabteilung.
    und kein brennstoffhandel.
    deshalb sei mir der kommentar gegönnt.
    obwohl:
    ich hab den schon persönlich angeschrieben.
    seine antwort:
    müssen sie ja nich kaufen :o
    welch glück, dass ich dieses recht geniessen darf. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping