Für was Brige und für was Neck PU??

von Maverick018, 06.08.04.

  1. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 06.08.04   #1
    Hab mir vor. ca ner Woche meine erste E-Gitarre gekauft (davor 1 Jahr Konzergitarre gespielt). Nun bin ich so am rumprobieren und Sound finden und frage mich, wofür man üblicherweise die 2 PU's verwendet. Mir ist schon klar, dass ich den nehmen soll, der mir vom Sound her besser gefällt. Mach ich ja auch, aber mich interessiert einfach was üblich ist. Also z.B. fette Metal-Riffs über Bridge oder Neck PU? Solche Sachen halt, ich glaub ihr wisst was ich meine...:o
     
  2. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 06.08.04   #2
    Also bei den meisten Git's Klingt der Hals Tonabnhemre vor allem clean sehr gut der an der Bridge eher differenzeirt verzerrt für Rock der Hals tonabnhemr ist verzerrt oft etwas undifferenzierter /matschiger und vor allem mit wneiger mitten deswegen eher für richtig wuchtiges hart verzerrtes

    aber kommt auch imemr auf die Git und Tonabnehemr an

    MFG Galend
     
  3. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 06.08.04   #3
    Ich hab ne Epiphone Les Paul Custom.
    Also meinst du für fette Metal Riffs ist der Hals PU besser?
     
  4. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 06.08.04   #4
    Nein im Normalflal würde ich sagen für sowas bridge klingt meist höhenreicher für meinen gecshmack schöner der hals dann wirklcih nru bei death metal düster.........
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.08.04   #5
    großer bockmist....eigentlich ist es geschmackssache,normales geriffe spielt man aber mit dem stegabnehmer...leadsounds/clean je nah geschmack mit hals oder steg...aber eigentlich kann das jeder machen wie er will ;)
     
  6. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 06.08.04   #6
    Also ich find palmmuted klingt besser wenn man den BridgePU benutzt... aber wie Edeltoaster sagt, das is Geschmackssache.... ich kenn Leute die spielen immer nur auf dem selben.... egal was... andere machen ein riesen Geschiss und fummeln alle 3 Sekunden am Switch rum....
     
  7. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 06.08.04   #7
    also wenn du stonerrock spielen willst, dann nimm den neck-pu ;)
    kyuss hatten immer diesen dröhnsound, den man da bekommt :rock:

    "welcome to sky valley" sach ich da nur :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping