Für wieviel reicht 1 GB RAM?

von Atomwolle, 17.09.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 17.09.07   #1
    Hi,

    hab vor jetzt dann auf PC Recording umzusteigen, und wollt euch mal Fragen, wie's um meinen PC ausschaut, wie viel Spuren der (schätzungsweise) noch ohne Probleme packen wird.

    Werd mir wahrscheinlich ein Motu 8Pre + Software (bin mir noch nicht sicher, welche) kaufen und dann mal schauen, was geht.
    Mich würde aber interessieren, wie viele Spuren ich bedenkenlos in einem Projekt "managen" kann, ohne da Probleme zu bekommen.
    Bekomm ich einen (wirklich maximal) 24 Spuren Song hin mit 1 GB Ram, oder sollte ich bei sowas lieber noch zwei 512er Riegel anschaffen?

    habt ihr damit Erfahrungen gemacht? Konnte mit der Suchfunktion nicht's finden.

    Danke für eure Antworten!

    Mfg
    Wolle

    P.S.: Mein Prozessor wär ein Intel Pentium 4 mit 3,0 GHz. Würde DER das packen? Oder auch zu wenig?

    P.S.2: Der PC wär dann - außer der Musikschnittsoftware - ziemlich leer, um die Leistungsressourcen optimal ausnutzen zu können!
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.09.07   #2
    Also mit dem RAM hat die Frage eigentlich nicht unbedingt was zu tun...das OS und das Programm verwenden den RAM, je mehr Effekte etc. aktiv laufen, desto mehr braucht es eben. Und desto höher auch die Prozessorauslastung. Von daher ist das alles relativ und mit "Ja/Nein" definitiv nicht zu beantworten.

    Für die Spurenanzahl ist dann eher die Festplatte verantwortlich, in Hinblick auf den Datendurchsatz. Aber auch da wird man bei Projekten, wie sie für den "Heimgebrauch" üblich sind, seltenst an die Grenzen stoßen.

    Kurz: ich sehe da momentan überhaupt keinen Handlungsbedarf.
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 17.09.07   #3
    Okay, also dann werde ich erst mal davon absehen, falls ich probleme bekommen sollte mit der Auslastung werde ich da wohl nochmal drauf zurückkommen müssen.
     
  4. Coda-Conga

    Coda-Conga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.07
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.07   #4
    Als ich angefangen habe mit Musik, war das der Atari mit 4 MB (erweiteter Speicher), und mit Cubase 3.1 für Atari der absolute Traum. Heute als Umsteiger auf PC sehe ich alles in der Relativation, soll heißen, 1 GB RAM ist für Anfang -(er) sowas wie Geburtstag - es wird natürlich erst mal ausreichen. Da geht sehr viel.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

mapping