Fuge von mir ^^

von Tull, 16.10.07.

  1. Tull

    Tull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #1
    Hallo hier!
    Da wir in Musik grad Fugen behandeln, hab ich gedacht ich schreib auch mal eine xD
    bitte um kritik o.ä. ;)

    bin net ganz fertig, exposition und etwas durchführung ist dabei
     

    Anhänge:

    • fuge.mid
      Dateigröße:
      3,3 KB
      Aufrufe:
      106
  2. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 16.10.07   #2
    klingt ganz nett:) da bekommt man ja schon fast bach-feeling^^ aber auch leider n bischen langweilig:rolleyes:
     
  3. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 17.10.07   #3
    aha, aha. der herr wald.

    es klingt noch immer nach nem kirchenlied x))
     
  4. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 17.10.07   #4
    klingt, als ob da sich jmd kennen würde ;)
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.10.07   #5
    hm ich weiß nicht. der comes verläuft komplett anders als der dux (kommt mir so vor?) und sobald der kontrapunkt kommt klingts irgendwie durcheinander. nicht unbedingt schlecht, aber ich persönlich bin irgendwie verwirrt :D
     
  6. Tull

    Tull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #6
    also rhythmisch sind comes und dux identisch. die intervalle unterscheiden sich an einigen stellen, also tonale fortführung.
    was mir aber eben aufgefallen ist: der dux beginnt in der dominanten und der comes setzt in der tonika ein. ich habs grad andersrum :rolleyes:
     
  7. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 17.10.07   #7
    aber, aber. der "tull" isn guter bekannter von mir,e r weis wie ichs meine ;)
     
  8. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.10.07   #8
    ICh hab jetz nicht so auf die Formalie geachtet, aber ich finds iwie ganz nett und mal was anderes in diesem Forum :) :great:
    @ tull:
    Bin gespannt, ob du das noch fertig kriegst :)
     
Die Seite wird geladen...