Fun-Controller

von degger, 04.01.05.

  1. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 04.01.05   #1
    N'Abend zusammen!

    Mich würde mal interessieren, ob hier jemand mit Fun-Controllern(Roland D-Beam, Doepfer Handschuh, diese Ribbons, Theremin-Controller, und was es da noch so alles gibt) Erfahrungen gesammelt hat, und inwiefern die beim musizieren wirklich Sinn machen. Ich überlege nämlich, mir sowas in der Art zu basteln(D-Beam wäre mit das einfachste, daher interessiert es mich am meisten), aber ich will das Teil ja nicht nur rumstehen haben sondern auch was damit anfangen können.

    Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Gruß
    Henrik
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 04.01.05   #2
    Ribbons eignen sich z.B. bestens für weite Bends oder Filtersweeps, wird beim D-Beam ähnlich sein.
     
  3. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.01.05   #3
    so siehts aus.
    außerdem kannst du auch begleitautomatik an/aus machen oder fill ins. das meiste geht auf die begleitautomatik. (war jetz alles aufn d-beam bezogen)
     
  4. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.01.05   #4
    Hab einen D-Beam im EG101, Ribbon im Triton, Trinity usw..
    verwende diese aber nie...
    Nur der Jostick kommt hin und wieder zum Einsatz...
     
  5. KrisK

    KrisK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Herne, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #5
    Bin mir zwar jetzt nicht sicher, aber das tragbare Roland hat doch auch so ein d-Beam, oder? Wenn ja, kann man das anscheinend auch für Pitch/Bend benutzen, das tut jedenfalls der Keyboarder von Sonata Arctica auf der Bühne sehr gerne (komme grad nich drauf wie er heisst und bin zu faul nachzusehen). Scheint also relativ vielseitig verwendbar zu sein, wenn ich das jetzt nich mit was anderem verwechsle, dann muss es wohl so ähnlich sein wie dieser Data-Regler auf den Roland A-33 bzw 37...Aber wie gesagt, hab von sowas keine Ahnung...:confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping