funk kabel

von madbassmax, 14.12.07.

  1. madbassmax

    madbassmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.12.07   #1
    ich hab mir jetzt ne bass gitarre gekauft von yamaha
    ich hab schon zwar so en kabel für den verstärker aber so
    en funk teil das die profis haben wäre geschickter oder frisst das
    zu viel batterie??
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.12.07   #2
    Hi madbassmax,
    Glückwunsch zum ersten Beitrag! - ein bißchen mehr Mühe bezüglich Grammatik und Rechtschreibung und du bekommst sogar ernsthafte Antworten. ;)

    Ob du es glaubst oder nicht: es gibt sogar Profis die mit Kabel spielen :eek:
    Oder möchtest du uns nur son wenig ärgern mit der Frage?


    sorry wenn ich da gleich mal reinhaue - aber du schreibst selten doofe Beiträge
    https://www.musiker-board.de/vb/saiten-zubeh-r/246271-ultra-jazz-pickups-dimarzio.html#post2694036

    (wir nehmen dich mal auf die "Watchliste" - o.k.?)
     
  3. madbassmax

    madbassmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.12.07   #3
    sry ich bin neuling :D
    ich hab noch keine ahnung davon .
    Hat es Sinn ein derartiges Funkteil zu kaufen
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.12.07   #4
    in der Rechtschreibung? :D

    Neulingen verzeihen wir (zunächst) so einiges
    ob es Sinn macht oder nicht musst DU selber wissen

    wenn du frei auf der Bühne rumhopfen willst macht das mit Kabel nicht so richtig Spaß

    Kabel kostet ca. 10 Euro
    Funkteil (so ein einigermaßen gescheites) kostet ca. 500 Euro
     
  5. madbassmax

    madbassmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.12.07   #5
    oh dann übe ich erstmal schön weiter bis ich so en richtigen Auftritt hab^^
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.12.07   #6
    jo - mach mal....
     
  7. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 14.12.07   #7
    super sache, so sollte man mit neulingen umgehen, nicht gleich verärgert den duden verschreiben:rolleyes:...fand ich echt toll

    zum topic: also erst mal warten bis zu den ersten gigs, dann überlegen sich sowas zu kaufen...vll gebraucht aus der mittelklasse (200-300) dann kann man konkreter werden

    viel spaß beim üben, das geht auch mit kabel gut :)
     
  8. madbassmax

    madbassmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.12.07   #8
    danke
     
  9. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 14.12.07   #9
    Ich würde dir raten spaar das Geld.

    Du wirst, wenns dir wirklich ernst ist, mit dem Bass spielen sehr schnell merken, dass ganz andere Bedurfnisse schneller hervortreten werden, also du eine Funkanlage benötigst.

    Ich kenne das selber. Ich spiele jetzt "schon" 4 Jahre und hatte am Anfang auch alles mögliche auf meiner Liste. Spiel weiter übe und auch die ersten Gigs lassen sich Problemlos mit einem Kabel bewältigen. Ich habe 10m Kabel und das reicht für die meisten Bühnen mehr als aus. Ich laufe auch gerne über die Bühne springe rum und geh ganz gut ab. Aber das Kabel stört dich dabei nicht wirklich wenn du es richtig machst.

    Ich würde dir empfehlen das Kabel in einer schlinge einmal zwischen Gurt und Bass zu legen . So hast du wenns mal eng werden sollte noch etwas Kabel zur Zugentlastung und das Kabel immer schön rechts *oder links bei Lefthand* neben dir und nach hinten geführt. Ein recht drillfreies Kabel tut sein übriges. Damit kannst du fast jeden Gig bestreiten.

    mfg Flo
     
  10. madbassmax

    madbassmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.12.07   #10
    nochmal danke :)
    Das Üben kenn ich schon vom Klavier ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping