Funk statt Kabel - eure Meinung

von RealCrusher, 17.11.04.

?

Funksystemen vs. Kabel

  1. Ich bin Purist, mir kommt kein Funk auf die Bühne!

    17,6%
  2. Wenn Funk, dann nur in Ausnahmefällen und mit HighEnd Geräten

    35,3%
  3. Auch bei günstigeren Geräten sind die Soundeinbußen so gering, dass sie tolleriert werden können

    26,5%
  4. Die Soundeinbussen sind minimal, deshalb fast immer Funk

    14,7%
  5. Bewegungsfreiheit, keine Stolperfallen, bei mir gibts nur Funk! Egal, was für Sound dabei rauskommt

    5,9%
  1. RealCrusher

    RealCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #1
    Hi,

    von Puristen hört man ja immer wieder, dass jedes schlechte Kabel besser sei, als ´ne gute Sendeanlage... Sicher bringt ein Kabel einen besseren Sound, bei Studio-Aufnahmen würde wahrscheinlich niemand auf die Idee kommen, seinen Sender auszupacken.
    Aber wie sieht´s beim Ottonormalverbraucher-Gig aus? Gibt´s da nicht zuviele Faktoren, die wesendlich gravierendere Einflüsse auf den Sound haben? (PA, Mischer, Mikros, etc...) Mal abgesehen davon: Wieviele Gäste hören, ob es nun Kabel oder Funk ist. (Wenn es nicht gerade einen Drop-Out nach dem anderen gibt...)

    Ich denke, auf der Bühne hat Funk doch sehr große Vorteile (kein Kabelsalat, bessere Bewegungsfreiheit, Möglichkeit der Soundüberprüfung im Publikumsbereich, etc.)
    Wenn man nicht gerade mit dem Obertop-Equipment auf Tour ist, das speziell für die Bedürffnisse und den Sound der Band zusammengestellt und eingestellt wurde und dann noch von einem Mixer bedient wird, der die Vorlieben und das komplette Programm der Band kennt (und berücksichtigt), sondern eher Gigs spielt, auf denen man eher das Standart-Paket bekommt (nicht wertend gemeint), dann wird die Verwendung auch von günstigeren Funksystemen (diversity darfs aber schon sein ;-)) wohl soundmäßig nicht sonderlich ins Gewicht fallen, oder?!

    Wie seht ihr das? Beinflusst die Verwendung von Funksystemen bei normalen Gigs mit normalen Acts den Sound gravierend?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.11.04   #2
    ich bin jetzt beim bass aufs Audio Technica ATW 3110 umgestiegen und muss sagen, nie mehr ohne, dabei ist es sogar ein sehr günstiges system!!!
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 17.11.04   #3
    Moderne Sendermikros haben eine Soundqualität, die IMHO in der Livesituation den kabelgebundenen in nichts nachstehen.

    Zumindest bei "stinknormalen" Rockgeschichten (also kein Singer/Songwriter-Barhocker-Gig oder hochedle Jazzgeschichten), und solange es nicht gerade das 50,- Mic vom (Ebay ;) )Grabbeltisch ist.

    Jens
     
  4. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 17.11.04   #4
    Wir gehören zu den glücklichen Bands mit fähigem eigenem Mann am Mischpult, von daher ist unser Live-Sound i.A. schon ganz ordentlich.

    Ich spiele seit zwei Jahren ne Funke aus der Shure-T-Serie und bin sehr zufrieden. Für Otto-Normal-Gigs reicht's lang, den Soundunterschied zum Kabel hört da keiner. Und auch auf den großen Gigs mit wirklich vernünftigen Anlagen gab's bisher keine Probleme.

    Der Batterieverbrauch vom Shure hat mich auch positiv überrascht, die Batterien halten so ca. 4 Gigs à zweieinhalb Stunden. (die billigen 9V-Blöcke vom Aldi für nen Euro das Stück)

    Empfangsaussetzer gab's bislang auch nicht, also achte unbedingt auf True Diversity.

    Vorsicht allerdings, wenn du einen Fünf- oder Sechssaiter spielst: Alles unterhalb vom tiefen D wird evtl. schwammig (bei diesem System, es gibt bessere und teurere, wo das nicht passiert).

    Aber die Vorteile auf der Bühne überwiegen bei weitem. Ich möchte die Freiheit auf größeren Bühnen nicht mehr missen, und seit ich mich auf ner kleinen Bühne mit dem Kabel im Schlagzeug verfangen und das halbe Set umgerissen habe, spiele ich auch auf kleinen Bühnen lieber mit Sender... :D

    Puristen haben bestimmt recht, wenn sie sagen, das Signal per Kabel ist besser als das einer Funke, aber im Live-Betrieb macht das mittlerweile überhaupt keinen Unterschied mehr. Und ich behaupte mal, in kleinen Homerecording-Studios auch nicht, auch wenn sich mir da der Sinn eines Senders nicht so recht erschließen würde ;)

    [edit]
    Hab gerade noch einen Testbericht gefunden: Testbericht

    LeGato
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.11.04   #5
    Wie ist das bei den Funkgeschichten mit Mobiltelefonen?
    Hat bekommt man da Störgeräusche?
     
  6. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 18.11.04   #6
    Wenn du das Handy direkt neben die Box hältst, bekommst du auch mit nem Kabel Störgeräusche :D

    Aber da ja wohl alle Musiker ihr Handy auf der Bühne ausmachen, gibt's keine Probleme. Die Funken liegen ja auch in einem anderen Frequenzband. Ich hatte jedenfalls noch keine Probleme mit Mobiltelefonen, und ich hab auch noch von keinen gehört.

    Was allerdings passieren kann: Das z.B. auf 'nem Stadtfest die Losbude neben dir das selbe System auf der selben Frequenz benutzt (ist mir genau so schon passiert). Das ist dann - je nach Sichtweise - ziemlich lustig bis sehr ärgerlich :p

    Deswegen wird mein nächstes System wählbare Frequenzen haben. Ist dann allerdings auch teurer...

    [edit]
    Hey Orgelmensch, Baccara gibt's doch noch! Wir haben dieses Jahr mit denen zusammen in Hildesheim gespielt. Foto: guckst du hier :great:


    LeGato
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.11.04   #7
    Köstlich!!!
    ...I wanna keep my reputation...
    Lustiger geht's nicht!!! :)
     
  8. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 18.11.04   #8
    @ Orgelmensch:

    Weiß nicht, ob du es erkannt hast, aber das Bild ist KEIN Fake, das sind die echten Baccara mit einigen Jungs unserer Band :great:

    LeGato
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.11.04   #9
    Tingeln die noch rum ja...???
    Meine Signatur ist ja nur ein Joke, was nehmen die Gage?
    Botox und 'ne Pulle Schnaps?
     
  10. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 18.11.04   #10
    BTT:

    Ich nenne kein funksystem mein eigen und werde mir auch so bald keines kaufen. Ich nehm gerne ein kabel, das reicht mir völlig und wenn ich mir jemals mal ein funksystem kaufen werde, wird es ein richtig gutes sein, da ich mit schlechteren schon so meine erfahrungen gemacht habe (bei befreundeten gigs)...
     
  11. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 18.11.04   #11
    Keine Ahnung. Wir waren zusammen für das Rosenfest in Hildesheim gebucht, haben also nur insofern mit Baccara zu tun gehabt, dass wir uns die Backstage-Räume und die Bühne geteilt haben...

    Wahrscheinlich nehmen die Geld und kaufen das Botox en gros, das kommt billiger :D

    LeGato
     
Die Seite wird geladen...

mapping