Funkset

von Farin, 13.02.04.

  1. Farin

    Farin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    14.10.04
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #1
    hallo leute!
    ich suche ein funkset für meinen bass!... gibt es da was gutes und günstieges???
    und was muss ich bei solchen dingern beachten???
    danke! farin
     
  2. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #2
    Hallo Farin,

    man sollte nicht an falscher Stelle sparen!

    Vor allem ist es sehr wichtig,das die Teile zugelassen sind!
    Die laufen auf festgelegten Frequenzen,bei Billig-Teilen ist das manchmal nicht der Fall und da kann man 'ne Menge Ärger mit der Deutschen Post bekommen!


    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.02.04   #3
    würd ich bei bass nicht machen, ausser du willst >1000€ ausgeben.
    Die billigeren dinger nehmen die dynamik des basses volkommen weg!!!
     
  4. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 13.02.04   #4
    hm da fällt mir nur ein bei www.justcords.com gibts ein paar nette tipps für bands

    17.Cordless guitars are only ok if your first name is Eddie, your last name is Van Halen, and you kick ass at playing a guitar with a power drill. If this is not the case, don't venture there.

    ;) ;) ;)
     
  5. Farin

    Farin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    14.10.04
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #5
    öh... kannst du mir das mit der post nochma erklären??? das versteh ich nämlich nich! (möchte mich für meine doofheit entschuldiegen! ;) )
    mit kabel ist das bei mir immer sone sache!... wenn ich über die bühne latsch, kanns nämlich schonmal angehn, das ich drauftrete und sich das denn ausm bass löst oder so!... und deswegen wärs wirklich praktisch!
     
  6. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.02.04   #6
    kleiner tipp, passt nicht ganz:

    solltest du immer aufs kabel treten: befestige es!
    du kannst es am bass zwischen gurt und bass klemmen und am amp z.b. am griff festmachen. dann kannst du auch nichts unbeabsichtigt rausziehen!

    aber nur so nebenbei... :p
     
  7. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #7
    Hi Farin,

    es gibt ein Fernmeldegesetz und 7 zugelassene Frequenzen,die von der Post vergeben sind!!!
    Wenn Du nun Sender benutzt,die nicht von der Post genehmigt wurden,kann das ziemlich teuer werden! :(
    Denn es könnte passieren,daß dieses illegale Gerät entweder die vorhandenen legalen Frequenzen modifiziert oder sogar stört!
    Das mag die Post gar nicht gerne! :rolleyes:
    Und wenn Dir das bei einem Gig passiert,kassieren die solche Teile ein und Du bezahlst dazu noch 'ne fette Geldstrafe!
    Danach brauchst Du neues Equipment,was ja auch nicht gerage zur Besserung der Laune beiträgt! ;)

    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  8. Crom

    Crom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    29.03.04
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #8
    und außerdem: egal was du tust, eine funkverbindung wird nie die tonqualität eines kabels errreichen ;)
     
  9. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #9
    Hallo,

    die Soundveränderung kommt bei Nutzung von Sendern meistens
    nicht durch das Frequenzspektrum, vielmehr durch die Eingangs-
    schaltung der Pocket-Sender.
    Die sind so hochohmig, das der Bass eher mehr Höhen als weniger Bässe hervorbringt!
    Daher der leicht andere Ton.
    Ein weiterer Grund ist die Ausgangsschaltung des Empfängers,
    da kommt mehr Schub raus als aus dem Bass.
    Fazit :
    Amp-Eingang so einstellen wie für einen Aktiv-Bass.Dann müßte es eigentlich funktionieren!
    Bei einem Billig-Kabel ist auch nicht alles Gold was glänzt,ist halt alles eine Frage des Geldes!
    Bei guten Kabeln gegenüber Billig-Sendern gebe ich Dir Recht,aber es gibt halt auch sehr gutes Equipment!
    Deshalb finde ich,kann man das nicht so einfach verallgemeinern !

    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.02.04   #10
    Wenn man sich ein Funk-Sender/Empfänger kauft, sind die Frequenzen schon "vorgegeben", d.h. du brauchst dir dabei echt keine Sorgen machen.
    1. Wenn du das Gerät kaufst, wird die Frequenz freigeschalten. Deswegen kosten die Dinger auch soviel, weil man dann seine eigene Frequenz hat.
    2. Wenn du es bei einem seriösen Laden holst brauchst du dir übehaupt keine Gedanken machen.

    Ich hab das ehrlich gesagt zum ersten Mal gehört, dass man mit der Post ärger bekommt, da zumal die Reichweite "nur" 50 Meter beträgt. Polizei und Krankenwagen haben da ihre eigenen Frequenzen, genausowie die Bundeswehr. Da kommst du nie in so ne Frequenz rein! Außerdem ist das UHF und nicht VHF.
    Klar kann man mit nem stinknormalen Autoradio, wenn man weiß wie es geht, diverse Frequenzen sogar abhören, aber das ist verboten!
    Glaub mir, ich war bei den Fernmeldern!

    Das Einzige was mir mal passiert ist, war mit Funkkopfhöreren, da war ich grad beim Scheißen und hab fettes Metallicabrett gehört. x evil Damals haben wir noch neben einer befahrenen Straße gewohnt. Naja dann hab ich auf einmal den Funk einer Fahrschule, die grad mit Motorad vorbeigefahren ist, empfangen ? . Der Fahrschüler wird sich auch grad gedacht haben. SHIT! Metallica bei der Fahrschule, geil! 8) )
    twisted
    Was ich dir rate kauf dir die Airlineprodukte von Samson. GEIL! Ich hab mit meiner Gitarre fast keinen Soundverlust!
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.02.04   #11
    Mit der gitarre ist es meistens auch kein problem, nur beim basss wird die dynamik kaputtgemacht.

    Ich hab schon einige ausprobiert von 50-800€ beim bass bin ich mit keinem zufrieden gewesen.

    für die gitarre hab ich jetzt ein Nady Encore2 und bin äusserst zufrieden.

    Beim Bass schwör ich auf Monstercable und die Planet waves.
     
  12. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #12
    Hallo Mnemo,

    die AKG, Shure oder Sennheiser haben eine Reichweite von 100 Metern!
    Und das schon bei den günstigsten!
    High-Quality Teile von denen, sogar bis zu 200-250 Metern!
    Den Ärger bekommst Du auch erst,wenn es sich um Geräte handelt,die nicht von der Post zugelassen sind !!!
    Und eine nicht genehmigte Frequenz benutzen!
    Made in Taiwan oder Korea! Also No-Name Produkte!
    Ansonsten :
    VHF = Very High Frequency, UHF = Ultra High Frequency. Die meisten modernen Funkmikrofone werden derzeit noch im VHF-Bereich betrieben.
    Verglichen mit den zu Post-Hoheits-Zeiten erlaubten Frequenzen ist das Angebot an VHF - Frequenzen schon recht gut. Grundsätzlich gilt: Höhere Frequenzen ermöglichen kleinere Antennen. Die Qualität der Übertragung hat aber nichts damit zu tun ob in VHF oder UHF gefunkt wird! Vorzuziehen sind die UHF - Systeme eigentlich nur wegen der gesetzlichen Bestimmungen, denn die Regulierungsbehörde genehmigt die UHF - Frequenzen bundesweit im Gegensatz zur regional beschränkten Genehmigung bei VHF!

    Trust Me I'm a Biker und mein Onkel ist Techniker bei der Post! ;)

    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.02.04   #13
    Mit den >100 Meter wußte ich nicht mehr, habs nämlich grad nicht zur Hand, deswegenhab ich lieber n kleineren Wert genommen. Aber 50 Meter reichen auch vollkommen aus!

    Das mit dem UHF und VHF wollte ich nicht so ausdrücken, als ob UHF besser wäre, ich wußte zwar dass da irgendwas war, aber ich wußte nicht mehr die genaue Begründung und habs mal einfach so stehen lassen. Hab ja auch recht gehabt wink ! )

    O.K. vieleicht ist auch der Soundverlust bei Bässen höher, als bei Gitarren, aber es ist nunmal so, dass man mit Kompromissen leben muß. Die meißten großen Bands spielen mit Funk, ganz einfach aus dem Grund, weils nunmal die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt und man wie Hassan abgehen kann. Show ist 50% des Gigs! Die meißten Leute hören da sowieso keinen Soundverlust! Zur Probe hatte ich auch immer die MonsterCable!
     
  14. Farin

    Farin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    14.10.04
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #14
    ja... is ja alles schön und gut mit den ganzen fachbegriffen, die so einer wie ich sowieso nich kapiert! :oops: gg
    also gibbet nun was preiswertes oder nicht???
    das war meine eigentliche frage, für die, die das schon vergessen haben! ;)
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.02.04   #15
    SAMSON AIRLINE! Super Preis/Leistungsverhältnis. Sub7even haben ne ganze Tour damit gespielt und es ist keinen aufgefallen wink ) !
     
  16. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #16
    Hallo Farin,
    :rolleyes:
    was ist denn bei Dir preiswert???

    Preiswert ist relativ!!! ;)
    Und es gibt immer irgendetwas preiswertes!!! :D

    Du solltest vielleicht mal posten,was Du für eine ungefähre Preisvorstellung hast oder wieviel Du investieren willst,dann kann man Dir auch weiterhelfen!!!
    Ansonsten könnten wir ja 10 Artikel hier reinstellen!!!

    Vielleicht schaust Du auch erst mal bei einigen Herstellern nach und machst Dir ein ungefähres Bild von dem was Dir so vorschwebt oder sollen wir Dir die Arbeit auch noch abnehmen??? :rolleyes: ;)

    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  17. BigKahoona

    BigKahoona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #17
    metallica haben in hannover auch mit funk gespielt und der sound war gut

    nur die haben halt auch das geld oder kriegen die sachen wohlmöglich noch geschenkt damit die werbung dafür machen...
     
  18. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.02.04   #18
    Metallica nutzen diese beiden wireless systeme:
    Nady 1200 wireless system
    sony wrr-840 wireless system
    Ich hab jetzt keine Preise davon gefunden, gehe aber davon aus, dass allein die empfänger so um die 3000€ kosten, die sender dann nochmal 1000€ und davon haben die so einige.

    Bei den systemen dürfte man dann auch davon ausgehen, dass sie nix am sound verändern, sonst würd ich mich verarscht fühlen.

    Mit den Airline systemen hab ich beim bass schlechtere ergebnisse bekommen, als mit dem Nady Encore2, welches es für 110€ bei Guitar24.de gab.
     
  19. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #19
    Hallo

    Wir hatten mal folgende zum Probieren,die gar nicht mal schlecht waren.

    AKG WMS - 40 GB DIV für ca.300 EURO
    Shure EUT - 14 Gitarre UHF für ca. 400 EURO

    Wir waren mit beiden sehr zufrieden,wobei das Shure definitiv das bessere von beiden war!
    Haben es dann aber ganz verworfen,da keiner von uns durch irgendeine Halle oder Stadion rennt! ;)

    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  20. SERIOUS

    SERIOUS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 18.02.04   #20
    Also generell solltest du beim kauf eines Fun ksets darauf achten, dass du die Frequenzen verstellen kannst, damit es späzter mal keine Probleme gibt wenn einer deiner bandkollegen ebenfalls mit funk spielt. Außerdem sollte das ganze True diversity haben. Zu empfehlen ist das AKG WMS 80 Pt das ist vollkommen ok. Und die tonqualität wird nicht schlechter im vergleich zum Kabel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping