Funktionsweise von BOSS Verzerrern

von Cryin' Eagle, 28.07.04.

  1. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 28.07.04   #1
    Sers,
    hab mal ne technische Frage zum Aufbau von den BOSS Distortions.
    Wie genau funktioniert das verzerren in den Geräten MT-2, DS-2 und DS-1.
    Da wird nicht mit nem Chip gearbeitet, oder ?

    Bitte keine Vermutungen, lieber wären mir Tatsachen :)
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.07.04   #2
    kauf dir mal die G&B, da ist der technische aufbau vom ds und vom heavy metal incl schematischer zeichnung....
     
  3. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 28.07.04   #3
    In der aktuellen ?
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.07.04   #4
    hi kh-3!

    ja, im MT-2 wir mit halbleitern gearbeitet, mit IC`s.


    habe dir hier mal n link zum schema von MT-2:
    teil 1: http://home.hawaii.rr.com/stompbox/Mt-2_1.jpg
    teil 2: http://home.hawaii.rr.com/stompbox/Mt-2_2.jpg

    auch sd-1, ds-1/2, HM 2/3,...... wird mit halbleitern gearbeitet.

    boss stellt eigentlich keine röhren-geräte her.

    aber WIE das ganze funktioniert, ist vorallem bei (komplexen) boss-pedalen nicht einfach zu verstehn.

    sogar einfache Fuzz`s sind nicht so einfach von der theorie her.....


    mfg kusi
     
  5. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 28.07.04   #5
    oh also sind das nciht nur so "simple" transistor dinger wie man sie in so nachbauplänen findet???
     
  6. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.07.04   #6
    hi

    nein, die neuen boss-pedale, und auch allgemein neuere pedale sind ziemlich kompliziert.

    die "vintage"-dinger, sind mehr so die einfachen. z.b. der SD-1 von boss ist so ein kandidat. auch der ds-1 ist nicht viel aufwändiger.
    die kann man schnell mal selbst bauen.

    jedoch würde ich keinen mt-2 selber bauen, weil da die matrial kosten wahrscheilich höher kommen würden als ein gebrauchter bei ebay.

    wich würden mal die schaltplände der gesammten digitech-X-serie intressieren.....

    mfg kusi
     
  7. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.07.04   #7
    THX @ Kusi und Rest ! :rock: hat mir echt geholfen ! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping