funky-jazz becken

von 900?, 15.08.04.

  1. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 15.08.04   #1
    ha-lo

    ich wollte mal fragen welche becken ich für den funky-jazz gebrauch mal auschecken sollte...

    können auch alte serien sein....(wollte bei ebay ersteigern und bei nicht-gefallen weiterverticken)

    das kann sich gerne auch auf genau becken beziehen, z.B. "Das 20" formula 602 ride ist das funkigste was es gibt..." oder so ;)

    welche becken von stagg sind scheiße und welche nicht? ;)
    (commus)
    ist die vintage-reihe passabel?
    test?

    hoffe auf konstruktive antworten...
    merci und ciao

    chucka
     
  2. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 16.08.04   #2
    Das Problem an der Geschichte ist, dass klassischer Funk und klassischer Jazz genau gegenteilige Modelle erfordert.
    Ein einzelnes Becken kann nicht funky und jazzy zugleich sein.

    Jazz = Große, dünne Becken
    Funk = Kleine, nicht zu dünne Becken

    Da musst du einen Spagat finden. Wie genau soll die Mucke denn aussehen?
     
  3. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 16.08.04   #3
    hmm :cool: ....das ist ja gar nicht so cool...ich dachte eigentlich an die großen dünnen, wenn ich ehrlich bin...

    bei funk dachte ich an die jamiroquai-richtung (also nicht zwangsläufig die 70er original funk-sachen)
    und bei jazz in die latino/acid-jazz-richtung

    eigentlich dachte ich nicht dass ich einen kompromiss machen müsste...

    auf jeden fall stell ich mir persöhnlich für meine zwecke große dünne vor ;)

    sollten es nicht passen werde ich eben andere modelle auschecken...

    hoffe das geht jetzt kl.ar

    merci
     
  4. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 16.08.04   #4
    Jamiroquai mit groß und dünn funzt nicht. Lass es dir von mir sagen, ich probiere es gelegentlich, aber das sind einfach zwei völlig verschiedene Soundwelten.
    Jamiroquai kriegst du hin mit zwei, drei Crashes, 15, 16, 18 oder so, größer würde ich nicht gehen. Dafür dürfen die aber auch dünn sein. Das Ride darf ruhig etwas größer sein, sollte aber genug Ping haben, Rauscher sind bei Jamiroquai nicht gefragt.
    Hi-Hats dürfen 13" haben, schön hoch gepitcht.


    Ach ja, hier ist das Derrick McKenzie-Setup:
    http://www.zildjian.com/artist.asp?id=136&gr=LF

    Zumindest scheinen meine Ideen in die richtige Richtung zu gehen.
     
  5. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 16.08.04   #5
    naja...bei der hihat dachte ich eigentlich auch von vornherein an ne 13er...
    vorher werde ich sowie so nur mit einer hihat vorlieb nehmen können...
     
  6. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 17.08.04   #6
    gibts sonst noch vorschläge, von alten serien die man sich bei ebay nicht durch die lappen gehen lassen sollte (funkbezüglich).....welche alten/neuen paiste serien könnten noch genützt werden....
    (bin nicht so der zildjian-freund...allein schon weil die immer so teuer weg gehen ;) )
     
  7. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 17.08.04   #7
    2002 sind auf diesem Gebiet ein Klassiker.
     
  8. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 17.08.04   #8
    monami ich danke sehr...allerdings auch sehr beliebt bei ebay....gibts auch was unbekannteres? :rolleyes:

    (du siehst schon, ich will die "Geheimwaffe" schlechthin haben....)
     
  9. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 17.08.04   #9
    Schwer. Vielleicht kannst du mit manchen Paiste 505 gut fahren, aber ich würde nicht drauf bauen. Alte Aveden können auch noch gut sein.

    Aber du willst ja keine 70er-Jahre Sounds fahren, sondern Jamiroquai mäßig durchstarten. Wenn ich so etwas ernsthaft vorhätte, würde ich über meinen Schatten springen und diese hässlichen, polierten A-Customs kaufen und spielen.
     
  10. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 17.08.04   #10
    nääääähhhh...ich werd es mal mit 2002ern probieren... ;)

    EDIT:
    wenns sonst noch vorschläge gibt, bitte posten... :great:
     
  11. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.08.04   #11
    Meinl Amun klingen sehr ordentlich und kosten nicht die Welt. Halte ich für ne gute Alternative.
     
  12. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 17.08.04   #12
    welche würden sich denn da besser eignen, besser gesagt was ist der unterschied: 13"medium hats vs. 13" medium soundwave hats
     
  13. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 17.08.04   #13
    Wenn, dann die Soundwaves.
     
  14. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.08.04   #14
    "Soundwave" ist prinzipiell dasselbe wie "Soundedge" bei Paiste, also eine Hi-Hat mit gewelltem Bottom-Cymbal. Dadurch klingt die Hi-Hat spritziger, heller und zischender. Ich würde übrigens die 14er in jedem Fall vorziehen.
     
  15. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 17.08.04   #15
    Wenn wir hier von Jamairoquai-mäßiger Mucke reden: Veto. :-)
     
  16. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.08.04   #16
    Natürlich geht das auch mit ner 14er. Eine Soundedge bzw. Soundwave klingt in 14" schon ziemlich hell und spitz, schließlich reden wir ja nicht von 15" Ufip Naturals.

    Es sei denn, man will exakt dasselbe Setup wie Derek McKenzie spielen - dann wären ja auch Paiste 2002 und Meinl Amun nicht korrekt. Aber wer will denn schon alles 1:1 kopieren...

    Ich sagte außerdem lediglich, dass ich die 14er vorziehen würde. ;)
     
  17. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 19.08.04   #17
    bei ebay ist grad eine 13" ufip class drinne...wär das was?
    das angebot scheint ziemlich abschreckend zu sein, da es ein startgebot von 90 talern hat...und dann wär da noch die 505 soundedge, die zwar keine 13" ist, sondern 14" aber ihr habt selbst gesagt soundedge und 505 wäre was...
    ;)

    ich will noch mal auf stagg zurück kommen...also hihat wollte ich eigentlich keine von stagg, aber wenn es schon so günstig und geil sein soll vielleicht mal ein crash oder ride testen...

    wäre diese exo serie was?

    oder spezialisiert sich stagg mit black metal, brilliant und vb nur auf rock und jazz.......???

    (regular soll nicht jazz und rock sein, ich weiß, aber die ist auch das schwarze schaf unter den stagg serien...) ;)

    merci, vom felix mit wissensdurst
     
  18. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 19.08.04   #18
    Lass erstmal von Stagg die Finger. Preis-Leistungsverhältnis hin und her, mit diesen Discount-Becken ist man auf lange Sicht nicht glücklich, vor allem, wenn man "anderes" gewohnt ist.
    Ufip Class in 13" ist echt eine Ansage, da würde ich schwach werden.
    505er betrachte ich als Übergangslösung. Die sind zwar ganz ordentlich, reißen aber auch keine Bäume aus.

    Mach keine halben Sachen und beobachte die Ufip.
     
  19. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 19.08.04   #19
    Richtig. Vorallem, wenn die Auktion diesmal wieder so überteuert wird, wie die anderen 505er. War zwar glaube ich keine Soundedge(!?), aber egal. Überteuert war sie und wird die vielleicht auch werden.

    In UFIP vertrauen die E-bayer noch nicht so. Das könnte was werden.
    Wenn du die UFIP nicht bekommst, einfach mal abwarten, da kommt bestimmt noch was.

    Viel Glück bei der Suche.
     
  20. 900?

    900? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 19.08.04   #20
    ich dachte ich würde so bis 150 gehen für die ufip...ok? oder doch bis 180? wieviel kosten die denn neu?
     
Die Seite wird geladen...

mapping