1. + + + Hinweis der Moderation + + +
    Dieser Bereich ist bis auf Weiteres geschlossen, da eine Diskussion nicht in der erforderlichen geordneten Form stattfindet und die Betreuung des SUB, wirtschaftlich sinnvoll, nicht zu leisten ist. Bitte führt die Diskussion in einem auf Politik ausgerichteten Forum. Im Musiker-Board werden politische Beiträge an anderen Stellen strikt durch die Moderation entfernt.

Fußball WM - (Des)Interessiert

von morigol, 20.06.18.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    1.890
    Kekse:
    17.942
    Erstellt: 27.06.18   #41
    Die Kiste mit Gündogan und Özil ist schon deshalb sinnfrei, weil La Mannschaft schon länger kränkelt, wie die letzten Testspiele zur Genüge gezeigt haben. Es war halt verlockend, sich mit Thesen wie "Turniermannschaft" Mut zu machen - aber die Wahrheit lag tatsächlich auf dem Platz, und zwar schon lange vor dem PR-Termin mit dem Sultan.
     
  2. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    463
    Kekse:
    11.094
    Erstellt: 28.06.18   #42
    Mir geht's nicht um die Türkei, Muslime oder sonst wen, auch nicht um deutsche, deren Vorfahren einmal aus einem anderen Land als Gastarbeiter/Asylsuchende/Flüchtlinge nach Deutschland kamen. Fluchthintergrund gibt's in meiner Familie auch und ich kenne die Probleme, die das mit sich bringt.
    Mir geht's lediglich um die Person Erdogan, dem man mit all seinen Taten nicht noch den Hof machen muss, für den man vor Wahlen nicht auch noch Grinsewerbefotos machen muss. Das hätten die beiden sich verkneifen sollen, haben sie nicht, dann hätte es eine Entschuldigung für das Fettnäpfchen geben müssen, gab es nicht, Schade. Und trotz WM-Aus, was im Fußball nun einmal passieren kann, profitierte Erdogan von der gesamten Geschichte und das sogar im doppelten Sinn, wenn sich deutsche Medien vor Wahlen offensiv gegen ihn stellen, Özil und Gündogan heftig kritisieren, gehen seine Anhänger in Deutschland doch erst Recht Erdogan wählen.
     
  3. Der gute Fee

    Der gute Fee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    763
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    546
    Kekse:
    2.782
    Erstellt: 28.06.18   #43
    Erstens profitiert er so oder so, richtig. Zweitens braucht der die beiden nicht, der gewinnt auch so. Drittens bekomm ich bei dieser Art von Zusammenhängen, die immer wieder gleich funktionieren hier im Forum, Schluckreflexumkehrung und viertens kann man mal nach Wahlwerbung durch die Türkei per Brief im Ausland googlen. Da liegt vielleicht ein Skandal, nicht bei 2 Spielern, die natürlich einen dummen Fehler gemacht haben, aber wenn man mit den Zehen denkt...
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    12.830
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.001
    Kekse:
    114.533
    Erstellt: 28.06.18   #44
    Ich denke, keiner streitet ab, dass die "Fotos" ein dummer Fehler waren - und politisch daneben.
    Dass sie dafür (medial und vom Team) eine über den Deckel kriegten, war ebenfalls richtig.
    Sie raus zu schmeißen wäre MEINER Meinung nach oversized gewesen.
    Aber die beiden nun hauptsächlich / allein für das Versagen der Mannschaft verantwortlich zu machen ist in meinen Augen nicht nur sachlich falsch, sondern grenzt an Hetze. Hängt zwei auf, die einen offensichtlichen Fehler gemacht haben - und der Rest in von aller Schuld freigesprochen...

    Die deutschen Spieler haben es nicht geschafft, in der Vorbereitung zu einer funktionierenden Mannschaft zusammenzufinden.

    So; und jetzt drücke ich den Three Lions die Daumen!
     
  5. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.803
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    4.380
    Kekse:
    58.932
    Erstellt: 28.06.18   #45
    Der einzige "Fehler", den man hier von der Aufstellung her ankreiden kann, ist die Nicht-Nominierung von Sane. Dank meines aktuellen Lebens- und Arbeits-Ortes sehe ich recht viel Premier League und der Kerl reißt so Einiges. Aber (!) - das tun Gündogan und Özil ebenso wie Kroos und andere in ihren jeweiligen Clubs auch. An der "theoretischen" Stärke lag es keinesfalls, nur an der tatsächlichen Leistung.

    Weil wir ja ein Musiker-Forum sind: Aus einer Band mit (jetzt jeweils nur beispielsweise) Lars Ulrich an den Drums, Bill Wyman am Bass, The Edge und Slash an den Gitarre, Beyonce als Frontfrau, Songs geschrieben von Lorde ... da KANN was rauskommen, MUSS aber nicht. Man kann jetzt auch ewig über die Gründe fabulieren, sich fragen ob man viel mehr von den jungen Spielern aus Confed Cup und U21 hätte mitnehmen müssen (wobei die eben auf Club-Ebene noch nicht alle zwingend angekommen sind), bla bla, etc. - der Blick nach vorne ist wichtiger.

    Aber was soll's - Fussball ist nicht mein Leben, ist nur Sport und Spiel. Oder wie ein englischer Freund mir heute gesagt hat: "Now you know how you normally feel when supporting England". Auch mal gut.
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    2.08.18
    Beiträge:
    1.549
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.368
    Erstellt: 28.06.18   #46
    Nun, diesesmal blieb für das heimliche Verabschieden von Gesetzen nicht soviel Zeit, wie sonst. Das einzige was diesmal schnell verschiedet wurde, was "die Mannschaft" selbst.

    Der andere Aspekt, den man oft beobachten kann, nämlich : "Politiker sonnt sich im Glanze der erfolgreichen Fussballstars", haut diesmal auch nicht hin. Weder für Frau Merkel noch für den Fussballfreund vom Bosporus, der sich mit zweien "seiner" (?) Fussballer schmücken wollte. Die Fussballjungs liefern schon seit mehr als 6 Monaten nichts, was man mit Stärke, Größe und Erfolg assoziieren könnte. Mal schauen, was die demnächst so an Werbeverträgen bekommen. Neuer, Müller, Hummels und Kimmich sieht man ja im Zusammenhang mit Haarshampo, Rasierern, Cremes und ähnlichen Produkten. Ich würde jetzt Taschentücher zum Tränentrocknen und Spaten zum Buddeln von Erdlöchern empfehlen. Das passt dann inhaltlich zu ihrem aktuellen persönlichen Bedarf.

    Es gab ja auch keine richtige Vorbereitung. Man hat einfach in die funktionierende Mannschaft, die den Confed-Cup gewonnen hat, die gesetzten Weltmeister (so noch aktiv) reingesetzt und vergessen, dass das nicht automatisch zusammenfindet.

    Gfs hätte man mal ein paar Freundschaftsspiele oder Testspiele nutzen sollen, die zu formen - so die Spieler überhaupt dabei waren, Zeit hatten und Lust hatten, bei all dem, was sonst so an politischen und kommerziellen Terminen anstand.
     
  7. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    3.010
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.650
    Kekse:
    7.498
    Erstellt: 28.06.18   #47
    :rofl::rofl::rofl:
    Das stimmt so nicht....scheinbar war für den ein oder anderen abzusehen das wir nicht sonderlich weit kommen und so wurde gleich zum Beginn der WM, während die ersten Gruppenspiele liefen und noch berichtet wurde das "die Mannschaft" sich gefunden hat und fit ist bis zum ersten Spiel, schonmal das
    Parteienfinanzierungsgesetz ein wenig optimiert. Staatlichen Zuschüsse sind um 18% gestiegen. Zugegeben im Vergleich zur MwSt-Erhöhung (2006) oder der Krankenkassenbeitragserhöhung (2010) ein Tropfen auf dem heißen Stein aber besser als nüscht.
     
  8. hotlick

    hotlick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.11
    Zuletzt hier:
    2.07.19
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.180
    Kekse:
    10.746
    Erstellt: 29.06.18   #48
    .... komisch, dass das immer als erstes vergessen wird. .... das Problem für "La Mannschaft" lag für mich eindeutig darin, dass sie kein Mittel gegen die wuseligen Süd-Koreaner gefunden haben, die von der ersten Sekunde an wie auf Speed den Platz abgrasten und sich nicht zu schade waren, selbst dann noch zu foulen, wenn Ball und Spieler bereits im Aus waren; sie hatten 1. nichts zu verlieren - selbst mit gelben Karten nicht, und zweitens war sich Jogi Löw schon vor dem Spiel im Klaren, dass es nicht einfach ist, Süd-Korea mit herkömmlichen Mitteln das eigene Spiel aufzuzwingen; er sagte: "die rennen bis sie umfallen".

    Zum Fußball gehören immer zwei Mannschaften, und die vermeintlich großen Mannschaften haben es immer schwer gegen Mannschaften, die einen völlig anderen, teilweise chaotischen, unberechenbaren Stil spielen - besonders wenn sie wie Süd-Korea trotz mangelnder Qualitäten quasi Highspeed an den Tag legen - solche Begegnungen sind nun mal keine Routine. Und weil "La Mannschaft" zudem ohnehin noch nicht wirklich auf der Spur war, ist eben auch mal so ein Ergebnis möglich; ich finde, das ist kein Grund, die Fahnen auf Halbmast zu ziehen und schon gar kein Grund für Schuldzuweisungen. In Brasilien ist 7:1 zur Floskel geworden, wenn einem etwas gehörig schief läuft - vielleicht wäre etwas mehr Humor hilfreich, statt jetzt noch mehr den moralischen Zeigefinger auf Ösil oder Gündogan zu richten. Schlimm genug, dass sie schon ausgebuht wurden, als sie auf den Platz kamen - ich sag's mal so, gerade solche "Fans" haben es verdient, dass "La Mannschaft" versagt hat.

    Schon nach der Niederlage gegen Mexiko konnte man in Deutschland das Versagen nicht an die größt mögliche Glocke hängen - das ist typisch - wer nicht gleich auf 150% ist, wird verbal platt gelabert und der Untergang wird regelrecht herauf beschworen. Man sollte sich mal ein Beispiel an Island nehmen.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    12.830
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.001
    Kekse:
    114.533
    Erstellt: 29.06.18   #49
    Im WM-Thread in der Sportecke des Forums wurde er bereits angesprochen.

    Da es eher politisch ist, hier meine Frage/Anmerkung...

    Sehe ich das richtig, dass sich der für den Spitzensport zuständige Bundesminister mit keinem einzigen Wort geäußert hat?
    Oder ist das an mir vorbei gegangen?

    Immerhin tritt die Mannschaft ja nicht als Auswahl des DFB an, sondern als Nationalmannschaft der Bundesrepublik Deutschland?!
    Da sollte ja auch der zuständige Minister ein paar Worte zum Desaster sagen. Dass er keine Entscheidungen trifft oder Kommentare abgibt, wie es weiter geht, dürfte selbstverständlich sein. Verlange ich auch nicht von ihm.
     
  10. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    3.010
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.650
    Kekse:
    7.498
    Erstellt: 29.06.18   #50
    Der sucht vielleicht noch die richtigen Worte um den Bürgern das schonen beizubringen was sie eh schon wissen.
     
  11. Ragnarök_Hel

    Ragnarök_Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.18
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.06.18   #51
    Vielleicht schon länger auch deswegen?
    Möglich wäre es.
     
  12. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    12.830
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.001
    Kekse:
    114.533
    Erstellt: 29.06.18   #52
    Ich finde es völlig in Ordung, die Leistung von Gündogan und Özil zu kritisieren.
    @saitentsauber meinte mit "Die Kiste mit Gündogan und Özil" aber nicht deren Leistung auf dem Fußballplatz.
    Da es hier um zwei unterschiedliche Dinge geht, sollte man differenzieren.
    "Die Kiste mit Gündogan und Özil"müssen wir außen vor lassen (daher kein"deswegen").
    Man kann natürlich der Meinung sein, die Mannschaft kränkle einzig an der Leistung Özils und Gündogans auf dem Rasen. Das ist aber eher unwahrscheinlich. Da sind wohl ein paar mehr zu nennen...
     
  13. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    28.02.19
    Beiträge:
    4.867
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.497
    Kekse:
    44.395
    Erstellt: 29.06.18   #53
    Was soll er auch sagen? Er durfte ja nicht zum bösen Putin, und so fehlte die wichtige unterstützung. Nicht auszudenken, wie es verlaufen wäre, wenn die kanzlerin auf tribüne und in der kabine aktiv gewesen wäre.
    Bloß gut, dass sie alle nach Bayreuth zum erz-antisemiten Wagner dürfen, sonst würde dort auch lustlos gesungen und musiziert.
     
  14. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    1.890
    Kekse:
    17.942
    Erstellt: 29.06.18   #54
    Fakt ist jedenfalls, dass die Qualifikation mit 30 von 30 möglichen Punkten abgeschlossen wurde und Özil in 6 der 10 Spiele mitgespielt hat. Gündogan ist bekanntlich fast so oft verletzt wie Kompany... und (früher?) Reus. Er hat in den letzten 7 Jahren unter 5 Spiele pro Saison für La Mannschaft gemacht, so dass sein Einfluss wohl vernachlässigt werden kann (dabei waren vermutlich auch Spiele, in denen er keine 90 Minuten mitgewirkt hat).
    Zu Özils Statistiken gibts ja weiter oben schon Einiges.

    PS: Wurde geschrieben, bevor ich Günters Beitrag gelesen hatte, und ergänzt @Cadfael ("Leistung auf dem Fussballplatz").

    PS2: Das Ausscheiden der deutschen Nationalelf ist eine Folge fehlender Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Beides hatte 2014 Lukas Josef Podolski gewährleistet, für dessen Berufung der Bundestrainer Kritik ohne Ende bekam; das hörte erst auf, als ein gewisser Herr Götze ein Tor schoss. Wäre Herr Podolski auch 2018 wieder berufen worden, würde diese Diskussion über Herrn Özil nicht geführt. :evil:
     
  15. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    28.04.19
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.089
    Kekse:
    15.589
    Erstellt: 30.06.18   #55
    .....Menschen die ich nicht mag, würde ich nicht den Arsch hinhalten. ;)
     
  16. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    11.812
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.250
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 30.06.18   #56
    Leider muss ich hier mahnend das Wort erheben:

    Weder sind persönliche Angriffe untereinander bis hin zu Beleidigungen in Ordnung und geduldet, noch ist oberflächliche Polemik ein geeignetes Mittel in Diskussionen, die als solche noch durchgehen können.

    Deshalb an einige hier: Beruhigt Euch bitte etwas!
     
  17. Bobgrey

    Bobgrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.17
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    5.118
    Erstellt: 30.06.18   #57
    Hab gerade das Spiel Frankreich gegen Argentinien angesehen. Das war endlich mal ein tolles Fußballspiel.
     
  18. Shubidu

    Shubidu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.15
    Beiträge:
    857
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.268
    Kekse:
    4.200
    Erstellt: 30.06.18   #58
    Genau das denke ich gerade bei Portugal gegen Uruguay auch. Ich bin kein Fussballfan, aber sehe gute Spiele manchmal ganz gerne und dieses Spiel hat schon in den ersten Minuten ne echt gute Qualität. Macht Spass, das zu sehen.
     
  19. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    28.02.19
    Beiträge:
    4.867
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.497
    Kekse:
    44.395
    Erstellt: 30.06.18   #59
    Lehre: es geht auch ohne Deutschland, und plötzlidh können reporter auch unparteiisch berichten.
     
  20. Shubidu

    Shubidu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.15
    Beiträge:
    857
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.268
    Kekse:
    4.200
    Erstellt: 30.06.18   #60
    Ja, natürlich geht`s auch ohne Deutschland......macht ja auch nix, die haben im Vergleich zum jetzigen Spiel einfach bescheiden gespielt.
    Dass ich mich jetzt als absoluter Fussballnullinteressierter auf die 2. Halbzeit Uruguay/Portugal freue, ist schon fast komisch.:)