Fusspedal wie treten?

von Bardak, 27.09.05.

  1. Bardak

    Bardak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.09.05   #1
    Hi Leute,

    ich habe eine Frage, die euch vllt dumm erscheint, aber ich würde gern ne Antwort kriegen (sufu hat nix gebracht,bitte net aufregn wenn den Thread schon gibt)

    Wie tretet ihr eigentlich euer Fusspedal bei der Bassdrum???? Ich spiele schon seit einigen Jahren, doch irgendwie wechsel ich immer die Art drauf zu treten.

    Tretet ihr mit Wucht drauf oder lasst ihr den kompletten Fuss auf dem Pedal oder stosst ihr nur mit der Spitze des Fusses drauf (dh Fuß senkrecht auf dem Pedal)???

    Würd mich mal interessieren, ich mein, klappen tun alle methoden nur wie machts ihr?


    (wollt nur sagen dass ich, meiner ansicht nach, kein unerfahrener Drummer bin)
     
  2. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 27.09.05   #2
    Nun es gibt viele Methoden das Pedal zu treten. ICh wechsle diese auch immer je nach Anforderung der Musik. Mal ist "heel up" Ferse (lauter) oben der ganze Fuß spielt oder "Heel down" (leiser) mehr oder weniger der Vorderfuß. Die Kombination aus beidem für zb schnelle Doppelschläge und dann noch so ein paar "Abarten" die aber kaum sauber oder kontinuierlich zu spielen sind. Zum Beispiel dies "Zehentreten" wobei man sich nur seiner Zehen und Fußgelenkkraft bedient (Wird gern von Doppelfußmaschinen-anfängern genutzt um viele Schläge (meist unsauber) aufs Fell zu bringen).
     
  3. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #3
    gibts schon nen thread drüber SuFu benutzen
     
  4. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 27.09.05   #4
    Senkrecht auf dem Pedal? Wie soll das denn gehen? Ich glaube, jeder der nicht Ballettprofi ist, würde da versagen ;)
     
  5. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 27.09.05   #5
  6. Bardak

    Bardak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.09.05   #6
    Ja also net Senkrecht, sondern senkrecht drauf leigend, halt das der Fussballen und die Zehen auf dem Pedal sind, der Rest des Fußes (Ferse undso) aber net am Pedal dran sind....halt wie son "L"
     
  7. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #7
    Tag!

    Meine Erfahrung ist folgende:
    Fuß ganz auf dem Pedal ist die schnelle Variante.
    Ferse oben und nur Fußballen auf dem Pedal die laute.
    Ich spiele eigentlich immer die erste Variante, hab ich auch in der Musikschule so gelernt gekriegt. Ich hab mal versucht die zweite Variante zu spielen, aber das ist mir zu anstrengend.
    Da muss man ja das ganze Bein immer mit hochheben.
    Ich spiel halt immer aus dem Fuß/Sprunggelenk. Manchmal tu ich auch die Ferse auf den Fuß vom Snarestand, so dass der Fuß ca. im 45° Winkel aufm Pedal aufliegt.
     
  8. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 28.09.05   #8
    Ich benutz eine Mischung aus Heel up und down, um schnelle Doppelschläge zu machen. Wenn ichs benötige, wechsel ich einfach. Was soll sone beschissene Frage?
     
  9. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #9
    jo ich wechsel auch immer zwischen den beiden grade wodraufs ankommt wenn die bass halt richtig reinknallen muss dann eben heel up und wenns mehr so präzise und so kommen muss dann heel down. is aber auch weil ich das heel up noch nich richtig drauf habe und das noch ziemlich ungenau kommt!
     
  10. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 28.09.05   #10
    Wie oft denn noch?
    BASSDRUM!!! :mad: :D
    nicht base...
     
  11. Bardak

    Bardak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 28.09.05   #11
    sry dass ich mal ne Frage stelle, die vielleicht net ganz soooooo interessant is. Interessiert mich nunmal, wie andere spielen. Brauchst dir ja das Thema net anzuschauen:mad:

    Also ich habe heute noch mal gespielt und habe bemerkt dass ich mit dem ganzen Fuss auf der Pedale bin...ist wie hier erwähnt, doch nur so, dass ich für laute sachen den Fuss mit dme Ballen draufstell.
     
  12. Heydt

    Heydt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #12
    Ich denke es kommt immer ein bisschen auf die anforderung an. Da ich wenig dubblebass spiele, spiele ich mit der fusspitze und nehme zusätzlich viel kraft aus meinem bein. So bin ich am präzisesten und hab am meisten power. Es sollte aber jeder für sich entscheiden, wie er die bassdrum tritt. viele sind aber der meinung, dass man am meisten tempo bekommt, wenn man direkt aus dem fusgelenk spielt und die fussohle komplett auf dem pedal hat. Ich spiele seit sieben jahren so wie ich`s geschildert habe und meiner meinung nach ist das die beste technik um kraft in den Schlag zu legen.
    Wie gesagt, es kommt halt auch sehr darauf an, was du spielen möchtest.
     
  13. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 28.09.05   #13
    Ein Freund von mir spielt bei einer Bassdrum Heel-Up, wenns aber auf nem Doppelpedal/2BDs abgeht, dann Heel-Down.. So ist er schneller...
    Ich komm mit Heel-Down nicht so sehr klar, die Ferse hab ich eigentlich immer oben, nur beim schnellen Doublebassen kommt die Bewegung fast ausschließlich aus dem Fußgelenk und nicht mehr aus den Beinen.
     
  14. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 28.09.05   #14
    Heel down sagt mir absolut nicht zu. Find ich irgendwie unangenehm. Ich spiele sowohl Bassdrum- als auch Hihatpedal immer nur mit den Fußballen.
     
  15. RockNeverDie

    RockNeverDie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.09.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.05   #15
    Tach erstmal (bin neu)

    Also seit kurzem spiele ich auch eher heel up aber nur dann wenn ich meine Iron Cobra *stolzsei*mit beiden Pedalen benutze, wenn ich einen fuß auf dem hh habe und den anderen an der Bass hab spiele ich heel down und doppelschläge mache ich auch mit einem fuß. Bei mehr schlägen rutsche ich mit dem linken Fuß ein Pedal weiter rechts:D!
     
  16. zerhacker

    zerhacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.10.05   #16
    heel and toe!!!!!!!!!!!!!

    beste technik, wenn man die richtig drauf hat! ich kann sie noch nicht besonders mit dem linken fuß, jedoch mit dem rechten, dadurch lassen sich so extrem schnelle doppelschläge erzielen! allerdings würde ich für normales spielen eher die heel up empfehlen, für leises heel down, aber doubles lassen sich am besten mit der heel and toe machen
     
  17. Pink-Bunny

    Pink-Bunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #17
    Wenn du mal richtig was geiles Spielen willst dann mach es so!
    Ich spiele beide Arten unterschiedlich z.B: Paradidl(keine ahnung wies geschrieben wird^^) immer den ersten laut mit Fußballen und alle anderen leise ganzer Fuss wenn man dass richtig übt geht man bald ab macht echt Spass...:great:
     
  18. Lauri

    Lauri Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #18
    ist doch bestimmt sehr verwirrend?
    ..
    also ich finde man kann heel up viel schneller, lauter und vor allem einfacher spielen. es ist nicht so anstrengend wie heel down. wahrscheinlich hab ich einfach nicht so die wadenmuskeln :D nur mein problem ist, dass ich in nem proberaum spiele mit einer richtig doofen bass, die immer nach vorne rutscht wenn ich spiele. irgendwie ist da was kaputt. das nervt voll wenn man sich die bass nach jedem song wieder heranziehen muss :p
     
  19. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 07.10.05   #19
    Schonmal drüber nachgedacht nen dicken Teppich unter das Set zulegen?
    Vollbringt Wunder!
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.10.05   #20
    An den meisten FuMas sind zudem Dornen zum rausdrehen dran, dann rutschts noch weniger und zu guter Letzt sind auch noch verschiedene Bassdrumfüsse von Gummi auf Dornen umzustellen. ( :eek: das klingt ja wie im S/M Forum)

    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping