Fussschalter für Fender Frontan FM212r

von Thomas_46, 25.08.07.

  1. Thomas_46

    Thomas_46 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #1
    Moin:)

    Ich hab schon im Forum hier gesucht, aber nichts brauchbares finden können. Ich bekomme in der nächsten Woche einen FM212r, aber leider ohne den passenden Fussschalter, der normalerweise mit im Lieferumfang ist. Das Ding kostet einzeln 48 €. :mad:


    Nun hab ich in einigen Beiträgen gesehen, dass es bei Fender wohl einige Besonderheiten gibt . Mit nem Lötkolben könnte ich auch umgehen um einen günstigeren ggf. etwas zu modifizieren.

    Kann mir jemand eine günstigere Alternative schreiben

    MfG Thomas
     
  2. Thomas_46

    Thomas_46 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #2
    Hat denn keiner einen Tip für mich ????

    Ich hab wirlich im Netz nichts brauchbares gefunden!

    MfG Thomas
     
  3. Thomas_46

    Thomas_46 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.07   #3
    Also heute bin ich ein wenig weiter gekommen.

    War heute im PPC in Hannover und die haben auch etwas ratlos geschaut.

    Die 2-Weg Fender-Footswitches unterscheiden sich anscheinend nur am Aufdruck für die Funktion des rechten und somit 2. Schalters. Bein 212r wäre das der Schalter zwischen Drive/more Drive. Der More Drive-Channel des 212r ist eh ziemlich umstritten und ich benutze den fast auch nie. Vielleicht wäre da ein Fusssschalter besser der nur einen Schalter für das Channel-Select vorsieht und ich gehe mal davon aus, das es einer mit ner 6,3er Mono-Klinke tun sollte. Ich werd mir mal nen günstigen 1-Fach-Schaltermit LED besorgen und die berühmte 1N4148-Diode einlöten und dann weiter posten.

    Reicht ja vielleicht, da es bei den 2-Schaltern schon wieder komplizierter werden soll(Dioden umgedreht eingebaut usw.)

    Thomas
     
  4. Julian1984

    Julian1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Haltern am See
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    111
    Erstellt: 29.08.07   #4
    ich hab noch so ein Fuschalter mit passendem amp dazu:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping