Fußschalter funktioniert nicht

von mickey_mike, 13.04.06.

  1. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hoi hoi

    Ich hab mir heut ein neuen Verstärker(Peavey Studio Pro 112)gekauft und dazu ein einfachen Fußschalter.Ich habe ihn laut Anleitung angeschloßen.Nur schaltet er jetzt nicht zwischen clean und verzerrt um sondern zwischen reverb an und reverb aus.Was kann ich tuen?Ich hoff ich brauch kein doppelten Fußschalter.

    Thx für jede Antwort.

    mfg,
    mickey_mike
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 13.04.06   #2
    Nehme mal an dass Du keinen original Peavy Schalter hast. Der ist nämlich ein Doppelfussschalter (Clean/Distortion und Reverb on/off). Was Du machen kannst ist, dass Du Dir einen Stereo-Klinkenstecker besorgst und umlötest und dann Masse und Ring belegst anstelle der Spitze.

    Oder Du kaufst einen Doppel-Fussschalter. :great:

    Sieht das scheisse aus mit drei S :screwy:
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Wenn Channel und Hall über 1 Stereobuchse geschaltet werden, brauchst Du eigentlich einen doppelten...

    Du kannst allerdings folgenden Trick versuchen: Stecker etwas rausziehen, so dass dieser nicht mehr Kontakt mit dem äußeren Kontakt des Buchse hat (Hall) sondern mit mittleren (Kanaluschaltung). Meist klappt das mehr oder weniger wackelig.

    Falls Du die Hallumschhaltung nicht brauchst, kannst Du den Stecker Deines FS gegen einen Stereostecker austauschen und den Leiter statt am vorderen an den mittleren Kontakt anlöten. Ist eine Sache von 2 Minuten.

    (EDIT: zu spät)

    Hast Du ja auch falsch geschrieben: Der Fuß, der Fußschalter, der Schweißfuß... ;)
     
  4. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Jaja!
    Wollte ich auch sagen!
    Erst beschweren hier über meine geliebte Rechtschreibung!

    Ich glaub ich spinne :(

    Also gute Doppelfußschalter sind die FS2 von Hugehs And Kettner
    Alternativ verbaut Behringer exakt die selben Schalter (haben allerdings noch sonen schwarzen Deckel als Schalter). Die sehen sogar cooler aus^^.
    Aber ich weiß nicht, ob man die einzeln kaufen kann. Unser Basser hat den mit seinem Amp bekommen
     
  5. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 14.04.06   #5
    .... dachte das "ß" wäre abgeschafft :confused:m

    Mal im Ernst, kannst jeden x-beliebigen Doppelfußschalter (jetzt wieder glücklich)nehmen.
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 14.04.06   #6
    Nicht überall. Nach langen Vokalen (z.B. "Fuß", "Maß") und Diphtongen (z.B. "reißen") steht es nach wie vor. Das ist ja einer der verwirrendsten Aspekte der Rechtschreib-Chose.
     
Die Seite wird geladen...

mapping