fußschalter hughes&kettner tube 50

von danny77, 25.07.06.

  1. danny77

    danny77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 25.07.06   #1
    hallo!

    ich möchte mir gerne für meinen tube 50 einen fußschalter bauen ( das ersatzteil ausm handel ist mir mit 55€ ein wenig zu teuer); im grunde ja kein problem, gehäuse, kabel etc. hab ich da; der fußschalter soll auch nur ganz einfach sein und die channels switchen, also fx loop und mode1/2 sind überhaupt nicht nötig. allerdings weiß ich nicht, um was für einen stecker es sich da handelt, er sieht ein bisschen wie so eion alter kopfhörerstecker aus, aber sicher bin ich mir da nicht, und da ich nur die buche habe und keinen stecker, müsste ich mir den kaufen. kann mal jemand, der nen tube, attax oder attax preamp besitzt, nachsehen, um was für einen stecker es sich dabei genau handelt und mir das hier mitteilen? das wäre äußerst hilfreich! :)
    Vielen dank schonmal!
     
  2. Trigger7

    Trigger7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #2
    Hi,

    also wenn mich mein Gedächtnis nicht ganz so täuscht, sollte da nen normaler 5Pol Din Stecker dran sein, oder auch nen Midistecker. Wir haben son Schalter samt Amp im Proberaum rumstehen.

    Kann aber erst morgen nachschauen. Aber ich bin mir sehr sicher, das es nen DIN Stecker ist.

    Gruß Trigger
     
  3. danny77

    danny77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 26.07.06   #3
    danke, ja, das wäre super, wenn du mal nachkuckst!
     
  4. danny77

    danny77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 27.07.06   #4
    *push*
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.07.06   #5
    Das ist ein 5-poliger DIN-Stecker, wie er heute auch bei Midi verwendet wird. Sieht man ja au f den Produktabbildungen in Online-Shops.

    Am einfachsten, Du kaufst Dir ein Midikabel und schneidest an einer Seite den Stecker ab. Anschließend die Leiter vorne abisolieren. Dann per try & error probieren, welche beiden Kabel verbunden sein müssen, damit die Kanalumschaltung geht. Als "Schalter" brauschst du beim H&K nach meiner Erinnerung einen Taster und keinen "Schalter". Damit erhält der Amp einen kurzen Impuls zum Umschalten, was dann per Relais im Amp erfolgt.
     
  6. danny77

    danny77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 27.07.06   #6
    super, danke! genau das wollte ich wissen! mir war nämlich nicht klar, ob das ein standard-stecker ist, oder irgendeine h&k spezialanfertigung.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.07.06   #7
    Sieht so aus, gell?

    [​IMG]
     
  8. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 27.07.06   #8
    hat der amp nen footswitch input für Klinke?
     
  9. danny77

    danny77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 27.07.06   #9

    ich meine schon, hab den amp grade nicht hier, aber ich werds mal vergleichen, hab hier ein midikabel von meiner sb audigy rumfliegen.
    im handbuch ist folgende abb. zu sehen, da sieht man zwar schön die kabelbelegung, aber der stecker sieht doch wieder ein kleines bisschen anders aus. vielleicht aber nur der vereinfachung halber.
    [​IMG]

    nope, hatter nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping