Fußschalter zum Korg DTR

von kk, 10.11.06.

  1. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 10.11.06   #1
    Hallo,

    hab jetzt schon ne Weile das Internet durchkämmt aber leider nichts gefunden.

    Was für eine Fußschalter brauche ich, um die Mutefunktion des Korg DTR Racktuners schalten zu können?
    Ein passenden von Korg scheint es nicht zu geben.

    Kann ich da einfach jeden Fußschalter benutzen?
    Hab mir den hier rausgesucht: https://www.thomann.de/de/lead_foot_lfs1.htm

    Verwendbar ode nicht, wer hat da Infos? :D
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 10.11.06   #2
    Funktioniert bestimmt.
    Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass die LED in manchen Fällen ein wenig Strom braucht und damit schon Schaltvorgänge auslöst.
    Bei meinem DIY-Schalter für meinen ProFet habe ich die LED abgelötet :)
     
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 10.11.06   #3
    Du brauchst auf jedenfall nen Fußschalter. Der Fußschalter sollte über eine 6,3mm Monoklinke verfügen.

    Ja, der sollte funktionieren.

    Das hab ich auch gemerkt!


    Ich habe das Problem bei meinen DIY-Fußschalter so gelöst, dass die LED's per Netzteil versorgt werden. Das ganze ist so an die 6-poligen Fußschalter gelötet, dass der "Stromkreis LED" und der "Stromkreis Funktion" getrennt sind, aber in gleicher Weise on/off geschaltet werden.
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 10.11.06   #4
    DAS ist natürlich Profi-DIY :great:
     
  5. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 10.11.06   #5
    Das ist mir soweit klar. Danke für die Hinweise. Dann bestell ich den mal mit und schau ob es so klappt.

    LEDs sollten wohl nicht schalten eigentlich.. falls doch halt ich mich an den Tip mit dem Löten.

    Danke auch! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping