FX-Loop "Probleme"(beim Marshall)

von Heathen_Hill, 27.04.07.

  1. Heathen_Hill

    Heathen_Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    19.06.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #1
    Hi,

    ich hab mir neu einen Marshall TSL 100 gekauft und hab im Moment ein Boss Flanger und ein Boss Delay im FX-Loop was aber sehr nervig dabei ist das wenn ich den Loop aktiviere das ich ein gewisses Lautstärkemaß verliere...Meine Frage also ist ob es unvermeidlich ist Lautstärke einzubüßen oder ich wahrscheinlich etwas falsch angeschlossen habe.

    Hoffe auf eure Meinungen

    Yannic
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 27.04.07   #2
    ein soundverlust kann schon entstehen, wenn du den loop betätigst. allerdings wärs ganz nett, wenn du sagen würdest, wie dus verkabelt hast, sonst können wir dir auch nicht sagen obs richtig oder falsch ist.
    der tsl hat nen parallelen loop oder? dann könntet du das problem auch vielleicht dadurch beheben, wenn du den regler etwas mehr in richtung dry drehst.
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 27.04.07   #3
    der TSL hat hinten beim FX loop einen -4dB/+10dB schalter... drück den mal, vl hilfts!
     
Die Seite wird geladen...

mapping