"G" durch Powerchord ersetzen

von ek24, 14.12.04.

  1. ek24

    ek24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.12.04   #1
    Hallo an alle!

    Ich weiß, dass man viele Akkorde durch Powerchords ersetzen kann ("D" z. B.).
    Weiß einer von euch, ob man "G" durch einen Powerchord ersetzen kann?
    Ich möchte nämlich Sappy von Nirvana spielen und das hört sich beschissen an, wenn ich "G" verzerrt spiele.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 14.12.04   #2
    hol dir ein g auf der z.b: tiefen E saite!
    dann nimmst die quinte= D
    und fertig ist der powerakkord!!!
    A=5<-quinte
    E=3<-G (root note)
     
  3. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 14.12.04   #3
    Und das kannst du mit jedem Akkord machen.. [sarkasmus] sogar ganze Lieder.. und auch Alben... und zu guter Letzt sogar ganze Bands. Und damit wiederum viel viel Geld, um besseres Equipment zu kaufen und da drauf Powerchords zu spielen...
    Bestimmte Metal-Bands beweisen das. [/sarkasmus]

    Ich arbeite aber auch viel damit :D
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.12.04   #4
    Andersrum gehts aber genauso :>

    Ich hab in der letzten Stunde mit meinem Gitarrenlehrer "Iron Maiden - Purgatory" clean und mit verminderten Akkorden und so Späßen gespielt :>
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.12.04   #5
    Ein Powerchord besteht immer aus Grundton und und Quinte (darüber evtl. nochmal die Oktave) und hat immer das selbe Griffbild:

    --x (Quinte)
    x-- (Grundton)
     
  6. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Naj...man könnte die quinte auch als tieferen Ton spielen... dann ist das Griffbild anders...


    e_______________________________
    h_______________________________
    g_______________________________
    d__________5_____________________
    a__________5_____________________
    e________________________________


    oder so...


    e_______________________________
    h_______________________________
    g_______________________________
    d_______________________________
    a__________5_____________________
    e__________3_____________________


    oder so...

    e_______________________________
    h_______________________________
    g_______________________________
    d__________5_____________________
    a__________5_____________________
    e__________3_____________________
     
  7. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Aber wenn ich das so spiele...
    e_______________________________
    h_______________________________
    g_______________________________
    d__________5____________________
    a__________5____________________
    e__________3____________________

    ...hört sich das ganz anders an, als G. Kennt ihr Sappy von Nirvana?
     
  8. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.12.04   #8
    ? das ist G ... vielleicht meinste das er höher oder tiefer is, dann geh zu nem anderen g aufm griffbrett (gibt ja glücklicherweise genug von denen faxen ...)
     
  9. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 15.12.04   #9
    Wie spielen Nirvana das G in dem Lied denn?

    So:??

    -3- -3-
    -0- -3-
    -0-
    -0- bezw.
    -2-
    -3-

    oder im dritten Bund?

    -3-
    -3-
    -4-
    -5-
    -5-
    -3-


    Der angegebene Powerchord hier stimmt schon. es ist normal das ein offener Akkord sich anders anhört als ein powerchord, jedoch ist beides ein G!
     
  10. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.12.04   #10
    Von Nirvana wird es so gespielt:

    -3-
    -0-
    -0-
    -0-
    -2-
    -3-

    Da ich alleine lerne, ohne Lehrer, weiß ich leider nicht was ihr meint, mit "Benutz das andere "G"". Kann mir das jemand kurz erklären?
     
  11. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 15.12.04   #11
    Es gibt ja bekanntlich verschiedene Töne auf en Griffbrett und viele Töne sind auch gleich nur auf anderen Bünden/in anderen Lagen gespielt. Am besten schaust du dir dies hier ma an, dann weißte schon etwas mehr ;)

    Griffbrett
     
  12. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.12.04   #12
    hier ist nen bild was dir vielelciht helfen kann:


    http://www.people.freenet.de/der-semmel/gitarre/fretboard.gif

    nun wenn du nen g powerchord willst gehste zu irgendnem g auf dem griffbrett und hängst dann das an was schon oben erklärt wurde (mit der quinte und bla ...).
    ich weiss net wie ich mich jetzt ausgedrückt habe sag ma was du noch wissen willst fals ich irgend nen mist geschriben hab den keienr versteht ^^
     
  13. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.12.04   #13
    Also ich weiß nicht so recht was eine Quinte und ein Grundton ist. :)
     
  14. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 16.12.04   #14
    wenn du ein volleres g willst, das verzerrt noch gut klingt, versuch die 2 im g-akkord nich mitzuspielen, is dann meines wissens nach technisch gesehn auch ein powerchord, nur mit mehr saiten.. jedenfalls sollte das dann so aussehn, und auch verzerrt gut klingen:

    Code:
    E---3--------------------------|
    B---3--------------------------|
    G---0--------------------------|
    D---0--------------------------|
    A---x--------------------------|   
    E---3--------------------------|        
    
     
  15. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.12.04   #15
    also folgendes: du hast jetzt die tabelle mit den tönen, nun wenn du z.B. ein F spielen willst schaust du aufm griffbrett wo es ein F gibt, zum beispiel auf der d saite im 3., dann nimmste den zeigefinger und legst in dort hin wo das f ist, deinen ringfinger nimmste und legst ihn 2 bünde weiter und 1 saite höher in den 5. bund der g saite. jetzt spielst du dei d und g saite an und du hast ein fertiges f. getabt:
    e|------
    b|-(5)--
    g|--5---
    d|--3---
    a|------
    e|------
    so nun haste nen einfachen powerchord, man kann noch da wo ich die 5 eingeklammert habe entweder auch den ringfinger nehmen oder irgendnen anderen dann klingt der einfach nen bisschen 'voller'.
    diesen griff kannst du auf dem ganzen griffbrett verschieben, also du suchst dir nen ton raus und machst diesen 'haken' mit 2 bünde weiter und eine saite runter, so gehn die powerchords. ich hoffe ich konnte dir helfen :)
    hier nochmal nen anderes beispiel:

    e|------------
    b|------------
    g|------------
    d|--3--5--6---
    a|--3--5--6---
    e|--1--3--4---
     
  16. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 16.12.04   #16
    der müsste dann aber so aussehn:
    e|------
    b|-(6)--
    g|--5---
    d|--3---
    a|------
    e|------
     
  17. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.12.04   #17
    OK, dann werd ich nächstmal versuchen mit die Powerchords per Tabelle zusammenzubasteln!

    Danke an alle! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping