G&L bzw. Tribute by G&L

von Freeezer, 17.11.04.

  1. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.11.04   #1
    Hey Leute! Wisst ihr wo man diese Bässe bekommt? Der L-2000 scheint ziemlich interessant zu sein, vor allem aus der Tribute Serie! Die haben die gleichen PU'S wie die original G&L Bässe! Und kostet in den USA 560 $! Ich hab gelesen(Bass Professor) , dass es die jetzt auch in Deutschland gibt aber wo? :(
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 17.11.04   #2
  3. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 18.11.04   #3
    Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, die tribute bässe sind mist und halten in keiner weise den vergleich mit den originalen stand. das ist nur abreiferei mit dem namen g+l. G+L bässe bekommst du bei öllerer, es gibt noch einen bei mp.
     
  4. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 18.11.04   #4
    In Relation zum Geldbeutel eines Schülers/überhaupt jungen Menschens sind das hervorragende Instrumente. Ein G&L kostet einfach 2 Kilo mehr als ein Tribute, und die sind oft genug nicht drin. An den Tributes kann ich außer der überhässlichen Kopfplatte und der damit verbundenen suboptimalen Art die Saiten aufziehen zu müssen, nichts aussetzen. Sehr gute Bässe für das Geld.
     
  5. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 18.11.04   #5
    470 Euro für den Fünfsaiter ist echt billig! Haben die auch einen 4Saiter bzw. wo gibst den L-2000(@ Milosz)
     
  6. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Nachdem ich ein bißchen gesucht habe, fürchte ich nirgendwo mehr zu diesem Preis. Schade.
     
  7. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.11.04   #7
    Wirklich sehr schade! Wirklich nirgendwo?
     
  8. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 21.11.04   #8
    @milosz: in relation zu irgendwas ist alles immer hervorragend, was man aber immer in betracht ziegen sollte ist, daß G+L in Europa einen sehr schleppenden Verkauf hat, ziemlich unbekannt ist und der Gebrauchtmarkt praktisch inexistent ist. Gerade bei nicht so betuchten Bassern und hier insbesondere Leuten, die nicht sooo viel Erfahrung haben ist auch der Wiederverkaufswert ein Kaufargument. Und die qualität ist nun einmal nicht up to par.
     
  9. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 21.11.04   #9
    Für Tribute würde ich mich zwar nicht hauen, aber von wegen Qualität möchte ich dir widersprechen. Die Dinger sind gut, klingen gut und haben meinen Segen. Im Sinne von "kann ich gewissenhaft empfehlen". Mir ist an dem von mir getesteten Instrument kein Qualitätsmangel aufgefallen, der mich beim spielen behindern würde und den Klang fand ich für diesesn Preis überaus interessant.

    Die Sache mit dem Wiederverkauf, ich weiß nicht, ich glaube (erfahrungsmäßig...), dass Menschen im deutschen Sprachraum ein überaus bemerkenswertes Beharrungsvermögen an den Tag legen. Beispielsweise: die dt. Telekom ist ein miserabler Dienstleister, eben ein Monopolist, mit allem was es mit sich bringt, und trotzdem sind sie mit Abstand Marktführer in den meisten Sparten, obwohl der Markt mehr oder weniger dereguliert wurde und Anbieter mit besseren Produkten und Dienstleistungen und viel besserem Service zu viel günstigeren Preisen existieren. Zu wenige wechseln. Selbiges ist beim Bass zu erleben, wer verkauft schon seinen ersten Bass? Ich, okay, aber den zweiten ni..., okay, den auch, aber den dritten, also den jetzigen, den behalte ich! Den würde ich nicht mehr zum akzeptablen Preis los, aber als Backup-Instrument für den Konzert-Fall der Fälle wird er bleiben. Die Tributes wurden von besagtem Laden sehr günstig angeboten, und für einen Anfänger sind sie ausgezeichnet, nicht zuletzt der sehr günstigen Ergonomie wegen, Fortgeschrittenen sind sie kein Stolperstein, und jemandem wie mir wäre dieser Bass viel lieber als das was ich habe. Hätte ich mehrere Bässe, könnte das gut und gerne mein Zweitinstrument sein, auch weil passiv und deshalb elektronisch ausfallsicher bei akurater Bedienung.

    Die Schaltungsmöglichkeiten + Sounds sind doch total brauchbar, wie ich finde sogar sehr gut, spielen lässt sich das Gerät sehr angenehm und in sunburst sieht der auch lecker aus. Ich kann an ihm nicht mäkeln. Was hat dich gestresst?
     
  10. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 22.11.04   #10
    hätte einen zu verkaufen gegen gebot, bei interesse melden!
     
  11. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.11.04   #11
    @partisan ! Einen tribute?
     
  12. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 22.11.04   #12
    L2000 Usa
     
  13. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 22.11.04   #13
    @ milosz: die verarbeitung bei 4 von 5 angetesteten, das gewicht bei 3 von 5 angetesteten, und die klangregelung mit effektiv zu vielen höhen bei 5 von 5 angetesteten. Die bünde waren mieserabel eingestezt, auch für 470 euro, das griffbrette bei 4 bässen (rosewood) hatte eine lücke zum halsholz.
     
  14. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #14
    Ne caruso, das stimmt nicht. Da muss ich Milosz bepflichten.
    Nach meinem Maß hängt "G+L" - "Tribute" qualitativ lange nicht so weit auseinander wie beispielsweise "Squire" - "Fender(mex)" oder "Epiphone" - "Gibson".
    Tribute ist ´ne echt ordentliche Unterserie und -zugegeben- eine rare Seltenheit in Deutschland. (Find ich persönlich interessant.)

    Kann aber auch sein, dass Du, caruso, alles mit Alembic vergleichst und glaubst, dass es überhaupt nur vier gute Bässe zu kaufen gibt.
     
  15. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 22.11.04   #15
    :eek: Jetzt echt? Womit vergleichst du?
     
  16. highrange

    highrange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #16
    Näheres zum L2000? Farbe/Hölzer und vor allem: Preis?
     
  17. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 24.11.04   #17
    hm, preis ? ebay bringt etwa 780.

    ist honeyburst inkl orig. case.

    zustand ist gut, gürtelkratzer sonst nix
     
  18. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 24.11.04   #18
    Das waren alles Tributes in einem und demselben Geschäft. Stimmt, ich spiele teuere Bässe und lege Wert auf Verarbeitung, habe allerdings auch Erfahrungen mit meinen über alles geliebten Ibanez/Aria Bässen aus meiner Anfangszeit ( ende 70er). Und die stehlen den Tributes locker die show.
     
  19. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #19
    Aria besser als Tribute??? Sicher, die Siebziger was :konfus:...

    Vielleicht so´n Biiiisschen Nostalgie im Spiel?

    Lass mir ´nen Tag Zeit und ich find auch jemanden, der sich ´nen Status nichtmal an die Wand hängen würde.
     
  20. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 25.11.04   #20
    Ibanez? Naja, von denen halte ich wiederum nicht so viel...
     
Die Seite wird geladen...

mapping