G&L Legacy Special und Gibson LP Classic

von Modok, 05.03.04.

  1. Modok

    Modok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.03.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #1
    Moin!

    Ich habe es geschafft, seit Jahren Anfänger zu sein, jetzt mache ich endlich
    Fortschritte, und dazu habe ich auch keine Frage, ist was für'n anderes
    Forum.

    Aber ich würde doch gerne wissen, ob G&L Gitarren so gut sind, wie das L es
    verspricht, vor allem die Legacy Special scheint ja mit ihren zwei Dual Blade
    (neck, middle) und dem Power Blade (richtig, da bleibt nur noch die
    bridge-position) so richtig was geiles zu sein.
    Lasse ich mich einfach nur blenden, oder kann ich getrost mit dem Sparen
    anfangen?
    Wat kost so ne G&L eigentlich? So viel wie ne "Fender" aus dem Custom
    Shop oder mehr/weniger?
    Naja, so ne LP Classic mit 496R und 500T müsste, nimmt man die Aussagen
    Gibsons, auch recht geil sein, aber man kann ja viel im Netz behaupten,
    wenn der Tag lang ist.

    BTW, Osmond STC 33 und Beelte Pro sind für den Einstieg in die
    elektrifizierte Welt wirklich eine gute und günstige Wahl!
     
Die Seite wird geladen...

mapping