G-Major bruzelt

von Sacrum, 21.02.04.

  1. Sacrum

    Sacrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.04   #1
    Kaum zu glauben, aber wahr:
    Wenn mein G-Major ein bisschen mehr als eine Stunde in Betrieb ist, fängt es an ein regelrechtes "bruzeln" von sich zu geben. Es klingt ein bisschen ähnlich wie die verzerrungen die bei gewissen Effekten entstehen, wenn die Samplingrate nicht stimmt (ohne Dithering).
    Ich würde eigentlich sofort auf Überhitzung schliessen, aber das kann doch auch nicht sein wenn es nur ein bisschen wärmer als handwarm ist oder?
    Kennt das jemand von euch oder sollte ich es umtauschen?
     
  2. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.02.04   #2
    Also ich kann nur sagen, dass meines auch nach mehrstündigen Proben nicht brutzelt. Wäre aber an sich gar nicht so schlecht, dann könnte ich mir ja mein Essen noch im Proberaum machen... ;)

    Im Ernst: Ich habe sowas definitiv noch nicht wahrgenommen. Vielleicht solltest du das mal im Laden gegenchecken (lassen).


    Hannes
     
  3. Sacrum

    Sacrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.04   #3
    Könnte es nicht daran liegen, dass ich es oben auf mein Top draufstelle? Ich habe es allerdings mit zwei Sützen etwa 7-8cm erhöht, so dass es nicht mehr so heiss wird wie früher - eben, ein bisschen mehr als Handwarm... gerade angenehm ;)
    Oder könnte Elektromagnetische Strahlung schuld sein?
     
  4. SickpackSix

    SickpackSix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Miesbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.02.04   #4
    Also gerade wenn es ganz oben steht sollte so was eigentlich nicht sein->kommt ja genug Luft dran. Ich würd damit vorsichtshalber in nen Laden gehen.
     
  5. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 21.02.04   #5
    hi
    also wenns ganz oben steht, kommt ja gerade die heisse luft vom top dran, aber eigentlich denke ich mal das dürfte es nicht sein...

    mit strahlung oder so kanns kaum liegen, hab g-major im rack mit preamp und midi-steuereinheit, und fnzt ohne probleme!

    würd es einfach mal irgendwo daneben stellen, und schauen obs wieder eintritt. wenn ja, dann sofort zum laden!

    gruss
    eep
     
  6. Sacrum

    Sacrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.04   #6
    Mir ist vor kurzem noch die Idee gekommen, dass es am Handy liegen könnte. Letzten Donnerstag habe ich es nämlich längere Zeit in der Hosentasche gehabt, dort hat es mich dann aber gestört und darum habe ich es auf das Top gelegt. Das Ding hat ja bestimmt eine Grundstrahlung. Ich gehe morgen mal in den Bandraum und probiere ein bisschen aus - wenn die Band nicht dabei ist hat man wenigsten mal Zeit für sowas ;)

    Das Bruzeln hört übrigens auf, wenn ich den Bypass-Knopf drücke (also alle Effekte abgestellt sind).
    Wenn ich nicht genau weiss wann und wie der Effekt auftritt, ist es auch blöd in den Laden zu gehen um zu meckern. Im schlimmsten Fall tritt das Problem bei denen dann gar nicht auf (ich hasse sowas). Naja... mal gucken was ich morgen so rausfinden werde.
     
  7. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 22.02.04   #7
    hi
    ja klar, der bekannte vorführeffekt.
    hatte ich auch schon mal: amp hate totalen wackler, aber immer, und andauernd. im laden eine 3/4 stunde ohne probleme gespielt, und danach war amp geheilt. da hatte er wohl angst vor operation bekommen. vielleicht solltest du das auch mal versuchen?
    :D

    also mit dem handy glauch ich eher nicht, denke mal dass das top empfindlicher ist als g-major, und weils im bypass nicht auftritt...

    nun ja, hab keine ahnung worans liegen könnte.
    sorry

    gruss
    eep
     
  8. Sacrum

    Sacrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.02.04   #8
    Also am Handy liegts nicht und auch nicht an der grossen PA-Box die etwa nen halben Meter höher gleich nebenan steht. Lustigerweise trat der Effekt nur seeeehr sehr schwach auf, bis ich einmal die Presets wechselte... vor lauter bruzeln flog mir fast der Kopf weg :D. Habe dann testesweise die Samplingrate gewechselt, was den Effekt verringerte, aber längst nicht aufhob. Dafür war das bruzeln im anderen Preset wieder stärker - welches ich aber wiederum durch die samplingrate-änderung verringern konnte. Habe auch mal Dithering eingeschaltet, hat aber praktisch nix gebracht. Es scheint also irgendwo bei der Digital/Analog-Wandlung zu einem Fehlerwert zu kommen - und das scheint sich gemäss dem Teufelskreis-Gesetz immer mehr aufzudrehen :(. Lustigerweise bringt das Abschalten und Neustarten so ziemlich nichts um das Rauschen zu vermindern. (Ausser es dauert längere Zeit).

    Andere Geräte waren bei dem Test nicht in Betrieb, also können die schon mal ausgeschlossen werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping