G-Major: Chorus taugt nix?

von amberfluid, 05.06.07.

  1. amberfluid

    amberfluid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Hallo! Vieleicht kann einer von Euch mir einen Tip geben? Ich habe seit einiger Zeit ein TC Electronic G-Major und bin damit auch ganz zufrieden! Ein großer Nachteil finde ich allerdings ist die Qualität des Chorus (und auch des Flanger)! Ich hatte vorher ein Alesis Quadraverb plus (Baujahr 1986!), und das hatte einen super Chorus-Effekt! Nachdem ich dann mal der "Neuzeit" in Sachen Multieffekt "HALLO" sagen wollte, habe ich mir das G-Major gekauft! Das nur zur Info! Also wer mir da einige Info's oder auch Einstellungstips geben kann, dem wäre ich sehr dankbar! Noch ein paar entscheidende Details: ich spiele die Gitarre ich eine exef Sixshooter Röhren-Vorstufe, dann seriell in das G-Major und dann in eine exef Röhrenendstufe (stereo) und dann ab in die Marshall-Box (4x12, stereo)! Freue mich schon auf Eure Anregungen oder Erfahrungen!
     
  2. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 05.06.07   #2
    Der Chorus ist wirklich nicht besonders. Ich habe mir daher noch ein Rocktron Intellifex zugelegt - der Chorus ist der beste den ich jemals gehört habe.
     
  3. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 05.06.07   #3
    Taugt nix? - Ich kann mich bis jetzt nicht beschweren, sicher gibt es bessere Chorus Geräte, aber so schlecht dass ich jetzt ein anderes Gerät bräuchte find ich den bei Weitem nicht. hab den Classic Chorus eingestellt, Speed 0.122Hz, rest is sekundär:)
    Kann mich da nicht beklagen.

    Gruß

    Doogie
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.06.07   #4
    Ich finde den Chorus eig auch ziemlich gut, genauso wie den Flanger.
    Fakt ist, dass du richtig viele Einstelloptionen hast. Damit muss man sich erst auseinandersetzen um dann die Sounds einstellen zu können die man auch möchte.
     
  5. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #5
    ...O.K.! Werde mal die Werte testen! Aber trotzdem: selbst brauchbare Werkspresets mit Chorus gibt es nicht!? Ist ja immer die Frage wovon man ausgeht... Mal sehen was es sonst noch für Bemerkungen und Tips bringt! Danke...
     
  6. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #6
    ...bzw. kann mir jemand als Beispiel ein Werkspreset nennen, wo man davon ausgehen muss, das der Chorus anständig klingt? Dann reden wir zumindest alle vom gleichen "Effekt"! Auf der website von TC wird beschrieben, das bei bestimmten G-Majors (innerhalb einer genannten Seriennummer) der Chorus nur bei Belegung beider Inputs funktioniert! Also das ist zumindest bei mir nicht der Fall! Daran liegt es nicht! Ein Kumpel von mir hat das selbe Problem, und er hat sich daher eine extra Chorus-Tretmine in sein Rack geschraubt... aber das kann es ja auch nicht! Ist ja so wie bei einem Motorrad noch einen Motorroller auf dem Gepäckträger mit zu nehmen! Gruß, Carsten
     
  7. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 06.06.07   #7
    hey, der chorus MUSS gut sein, denn sogar metallica haben das ding mal gespielt

    *vergeblich nach dem "ugly-smily" such*


    ...



    :D :D :D



    wenn, du n SEHR guten chorus haben willst, dann wirklich intelliflex oder irgendein analogen treter wie das small clone...
     
  8. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #8
    ...jou! Also ich hatte schon 2 mal ein Intellifex! Einmal das originale mit den blauen Knöppen und "made in USA"; und einmal das Intellifex online, böserweise "made in Korea" (oder war es China? Japan? egal!)! Rein von der Ausstattung und den SINNVOLLEN Möglichkeiten hat mich aber das G-Major mehr überzeugt... also theoretisch! Zum Vergleichen hatte ich also bis jetzt schon ein Alesis quadraverb plus, ein Alesis quadraverb 2 (wau!), ein Intellifex USA, ein Intellifex online, sogar mal ein Roland GP 16 (kennt das noch einer von Euch?) und eben jetzt das G-Major! Fazit: das Alesis quadraverb plus hatte ich schlappe 15 Jahre im Rack, und habe NIE was vermisst, auch nicht an Qualität! Spitzen Chorus Sound, welcher aber völlig unauffällig aggierte (fällt erst auf wenn er ausgeschaltet ist! so muss es sein!)! Und das G-Major ist halt echt "praktisch", hat aber nicht den tollen Chorus! Intellifex durchweg gute Effekte, aber das mit den festen Algorithmen...! Naja! Also G-Major gewinnt für mich, weil es einen Tuner hat, einen EQ, ein Noise-Gate, frei wählbare Effektketten und Schaltrelais, usw.! Bei allen anderen o. g. fehlt halt eines der für mich praktischen Features! O.K., Phantompower wäre noch klasse gewesen! Hehe! Gruß, Carsten
     
  9. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 06.06.07   #9
    Also ich habe das Intellifex XL. Dort hast du einen vierstimmigen Chorus für den du FÜR JEDE EINZELNE STIMME festlegen kannst
    - Wie weit die einzelnen Stimmen vom Originalsignal entfernt wiedergegeben werden sollen
    - Wo sie sich im Stereospektrum befinden sollen
    - Ob sie um das Originalsignal schwingen sollen (bäääh, das machen die Billigheinerles um damit einen Chorus zu imitieren der dann auch so klingt... aber beim Intellifex klingt selbst das gut) oder ob der Ton stehen soll (jaaaa, das ist ein echter Chorus!)
    Damit kannst du jede Art Chorus selbst einstellen - ob er hart und aggressiv klingen soll oder weich und unaufdringlich. Da kommt das G-Major - leider - nicht ran.
     
  10. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #10
    ...ich sach ja: -> siehe Thread Titel! Und tatsächlich: das XL hatte ich mir auch noch vornehmen wollen! Mir ist aber irgendwann die Lust vergangen! Wobei zwischen den einzelnen Geräten teilweise auch 15 Jahre lagen! Habe vor dem Alesis was probiert, und nach dem Alesis experimentiert; also mit 15 Jahren Abstand! Puuhh...!
     
  11. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #11
    ...habe gestern mal den "deep-Wert" auf die vorgeschlagenen 0,122 geändert! Gefällt mir besser, aber die Qualität des Effektes bleibt unbefriedigend! Ich kann damit aber leben... Falls jemand unter den zufriedenen Usern noch weitere Vorschläge hat den Sound zu verbessern, würde ich mich freuen! Danke und Gruß, Carsten
     
  12. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 07.06.07   #12
    Worauf hattest du den Speed denn vorher?!?
     
  13. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 07.06.07   #13
    Ich benutze den Detuner als Chorus.Wenn es ein bischen "fetter" sein soll,schalte ich den
    "normalen" Chorus mit dazu. Noch besser klingt es in der Kombi Detuner/Flanger.Den Flanger
    natürlich sparsam. Der Brüller sind die Chorussounds wirklich nicht,reichen aber für die
    meisten Sachen aus. Chorus sparsam und dezent,fängt sonst an zu nerven-mich jedenfalls.
    Feedback beim Flanger auf 0 , Depth eher sparsam und Speed nach Tempo.
     
  14. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #14
    ...mein speed war vorher auch 0,050Hz! Habe sonst erstmal nix an meinen Einstellungen verändert! Tja, scheinbar ist die "Basis" des Chorus einfach nicht der Brüller! Wenn ich mir so die Kommentare durchlese! Aber eben dieser Chorus-Effekt hat mich "damals" beim Einsatz mit meinem Quadraverb NIE gestört! Danke, Carsten
     
  15. Ton-Art

    Ton-Art Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    20.02.12
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #15
    Ich nutze nur noch den Detune. Der schwimmt nicht hin und her und klingt sehr gut. Experimentiere doch mal mit den Werten.

    Bernd
     
  16. amberfluid

    amberfluid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.13
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Engelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #16
    ...gute Idee! Werde ich mal probieren! Danke und Gruß, Carsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping