G-Major macht Probleme

von thejone, 12.09.06.

  1. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 12.09.06   #1
    Hi.
    Heute morgen wollte ich ein wenig Gitarre spielen, ihr wisst ja wie das ist.
    Leider wollte mein G-Major heute morgen nicht mit mir Gitarre spielen. Es zeigt nur einen beleuchteten Bildschirm ohne Schrift. Sounds gehen auch nicht mehr durch.
    Kennt ihr das Problem und wisst, wie es zu beheben wäre?
    Es ist zwar noch Garantie drauf und ich habe auch schon vorbereitet, dass es eingeschickt wird.
    Dennoch interessiert mich, was nun damit los ist.
    Wisst ihr was?
     
  2. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Leider kann ich dir auch nicht direkt helfen, sondern will mich deiner Frage mehr oder weniger anschliessen:

    Mein Problem ist, dass mein G-Major nach dem einschalten funzt, aber nach ein paar Minuten nicht mehr auf Midi Befehle reagiert. Heisst es schaltet nicht mehr um. Das Display zeigt immer die selbe Einstellung wie vorher. Erst, wenn ich den On/Off Schalter "kräftig" drücke (also fast mit Gewalt), dann resettet das Gerät und läuft wieder normal. Dann auch gern wieder für ein paar Stunden????
    Normal scheint das ja nicht gerade zu sein.
    Bin mal gespannt, ob sich jemand zu solch einem Problem äußern mag...
     
  3. Halsab_Schneider

    Halsab_Schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Braaonschwaaich ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    579
    Erstellt: 13.09.06   #3
    Kann man das resetten? Kann evtl nur ein Softwarefehler sein, nobody is perfect... Auch MIDI-Geschichten stürzen ab... Neue Firmware draufbügeln?

    Viel Erfolg, wollte mir das auch holen...
     
  4. Dr.Toby

    Dr.Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 13.09.06   #4
    Hallo!

    Ich habe das selbe Problem :-(

    Die ersten 4- 5 Midi- Befehle nimmt das G- Major, danach muß ich mehrmals den Fußtaster belatschen. Dachte bisher, daß kommt vom Behringer Floorboard, aber da Ihr anderen das auch habt....

    Wie krieg ich denn ne neue Firmware drauf? Über ein Midi- Kabel an den Rechner anstöpseln und dann??? Hilft das?

    Ich geb Bescheid, falls der Support von TC schneller sein sollte...

    Toby.
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.09.06   #5
    Ja, so gehts.

    Schneller als der T.C. Support:D
     
  6. Dr.Toby

    Dr.Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 13.09.06   #6
    okay, dann check ich das heut abend gleich mal.... anleitung zum update nebst reset und neueste software gibts bei
    Answer

    have fun ;-)
     
  7. Dr.Toby

    Dr.Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 14.09.06   #7
    so die herren!
    habe also das update, ähm, "installiert" und siehe,- es tat sich nix!
    leider sind meine ganzen presets jetzt flöten ( auch nen schönes instrument...)!

    mal sehen was tc zu sagen hat...


    toby.
     
  8. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 14.09.06   #8
    Hi,

    hatte das gleiche problem. Bildschirm beleuchtet aber ohne Schrift und keine Sounds.
    Das Ende vom Lied -> eingeschickt, neues Display + durchmessen -> 140€ los.

    Hatte das Problem davor schonmal, da war aber nicht alles weg vom Display, nur der Displayteil wo Patchname und Parameter angezeigt werden und das Routing, Softwareversion am Anfang wurde angezeigt ( beim späteren Reperaturfall war das nicht mehr der Fall). Die Effekte gingen damals auch noch...vielleicht war das ja schon ein Vorbote damals :confused:

    Grüße

    Doogie
     
  9. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 14.09.06   #9
    Hi,

    das mit dem nur beleuchteten Display ohne Schrift liegt vermutlich an dem Netzteil. Hatte das schon mal in der kälteren Jahreszeit und das GMajor schaltete sich an aber es tat sich nix. Habe es dann so oft an/ abgeschaltet bis es wieder ging. Damals hatten mir im G&B Forum einige geschrieben, dass es daran liegen würde. Das Problem trat seit dem allerdings auch ohne Reperatur nicht mehr auf. Ist allerdings auch noch ein GMajor der ersten Serie (teurer), vielleicht liegts ja auch daran. Das Teil hat eh einige Macken. Z.B. das rechte Value Rad springt sehr oft usw. Probiert mal die Schalterei, eh man Firmensoftware draufspielt sollte man immer (wenn es Geht) ein Backup machen.

    ciao Matze
     
  10. Red Phoenix

    Red Phoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.09.06   #10
    ihr macht mir angst:D

    ich wollte mir das teil auch kaufen....gibt es öfters probleme mit dem teil?
    sonst kauf ich mir lieber was anderes
     
  11. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 15.09.06   #11
    Ne, war ein Einzelfall! Is halt trotzdem IMO ein saugutes MultiFX, super Sounds, haufenweise Möglichkeiten. Kaputt gehen kann schließlich immer mal was und ich glaube es gibt Genug Major User die noch nie Reperaturen nötig oder derartige Probleme hatten.
    Gut, dass die Potis bei den Menüpunkten etwas springen scheint so ne G-Major Krankheit zu sein, ist bei mir aber seit dem Softwareupdate nicht mehr aufgetreten...
     
  12. Red Phoenix

    Red Phoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.09.06   #12
    also das springen der potis is mir sowas von scheiss egal^^
    ich will ja schließlich mit dem major nicht an einem "sound-so-schnell-wie-möglich-und-exakt-umstell-wettbewerb" teilnehmen

    die einstellung bleibt bei mir eimal und dann für immer....nur an und aus will ichs zuverlässig machen können.
     
  13. Herr B.

    Herr B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.01.07   #13
    Gibt es eine Möglichkeit, ohne Midi Buchse am PC das GMajor mit dem PC zu verbinden? (USB o.ä.)
     
  14. Rakx

    Rakx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    9.04.15
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
  15. Fabe96

    Fabe96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.10
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.12   #15
    Hallo Zusammen, da das hier ein G-Major Problemthread zu sein scheint wollte ich mal mein Problem hier schildern, bevor ich einen neuen Fred aufmache!

    Also, ich benutze mein G-Major2 im FX Loop eines Dual Rectifiers (3-Channel-Pre2010 Version).
    Geschaltet wird das ganze Per Midi-Kabel und Relais über ein GSC2 von GLab.
    In den Einzelnen Loops des GLabs sind Noise Gate, TS, Tuner und Wah.

    So weit so schoen ... aber der Foot Controller macht Dinge.... unlogische Dinge, die aber im Endeffekt wieder an mir liegen werden ... ich weiss das jetzt schon. :D

    Ich habe 10 Schalter = 10 Presets am GMajor2

    Wenn ich auf 1-3 Schalte, schaltet das Gmajor auf meine User Presets 1-3 (wie ich es im MIDI menu [auf user gestellt] befohlen habe).
    Schalte ich auf 4, schaltet mein Gmajor2 auf mein Preset 8, was aber definitiv auf MidiChannel 4 gespeichert ist ... also auch Fussschalter 4.
    das selbe ist auf Channel 7 der Fall, der schon wieder das Preset 8 auswählt, obwohl ich auf MidiChannel 7 getippt habe, der im User Preset menu ganz klar ein anderes Preset verkörpert als der vom Fussschalter nun ausgewählte Channel/Preset 8.

    Hoffe das ist halbwegs verständlich ... wo kann ich dem GMajor2 jetzt sagen, dass er von Channel 1-10 auch wirklich User Preset 1-10 auswählen soll?

    Vielen Dank fuer jegliche Hilfe! :)
     
  16. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 08.08.12   #16
    Ist denn klar, ob der Schalter wirklich bei einer 4 auch PC4 sendet und nicht 8. Hört sich für mich nach falsch programmierter Fußleiste an, als das was am GM falsch eingestellt wäre. Oder ich verstehs nicht:D.
     
  17. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 08.08.12   #17
    ich hoffe du schaltest nicht wirklich das g-major über verschiedene midi-kanäle (midi channels) - i.d.r. sollte das g-major und die fussleiste auf ein und dem selben midi-kanal laufen.
    aber du meinst wohl eher den preset-taster an der leiste als den echten midi-kanal.

    entweder es ist wie Hans Muff schon schreibt, in der leiste fehlerhaft eingestellt, oder du hast im midi-mapping vom g-major einen dreher drinnen, bzw. gibt es die programme 4-7 überhaupt bei dir im g-major als user-preset?
    nicht das du das preset gar nicht gespeichert hast und das GM automatisch das nächste programmierte preset aufruft (in deinem fall die nummer 8).

    also alles noch mal checken! leisten einstellungen, midi-mapping einstellung im GM und ob es die presets überhaupt im user modus gibt.
     
  18. Fabe96

    Fabe96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.10
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.12   #18
    Tatsächlich habe ich mich da verplappert. Alles läuft über MIDI 1 ich meinte nur die Presets.

    Habe mein Gmajor jetzt mal komplett geresettet und probiere es nochmal ganz von vorne. Hatte eigentlich nichts am Gmajor Midi Mapping geändert.
    Auch hatte ich die Presets 1-10 vorprogrammiert, 4 und 7 haben definitiv existiert. Intern konnte ich sie auch auswählen, nur halt mit dem Glab GSC nicht.

    Ich mache alles nochmal von Grund auf und gucke wie weit ich komme, nochmal danke fuer die Antworten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping