G12T-75 und Greenbacks - an die Speaker-Mixer...

von Shepherd777, 15.02.06.

  1. Shepherd777

    Shepherd777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Hallo Kinners,

    hat jemand von euch schon mal Greenbacks und G12T-75 in einer 4x12er gemischt? Irgendwelche Erfahrungen damit? Wollte nur mal ein paar Meinungen einholen...
     
  2. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 15.02.06   #2
    Die selbe Frage intressiert mich jetzt aber auch brennend!!!

    Normal müsste das gehen wenn die Impendanzen stimmen, aber wie es klingt das wüste ich jetzt auch gerne mal!
     
  3. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 15.02.06   #3
    Gehen tut's auf jeden Fall und überlegt hab ich's mir auch schon. Die Greenbacks dürften halt dann etwas lauter sein als die T75er aber gehört hab ich's noch nicht.
     
  4. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 15.02.06   #4
    Andersrum oder?

    Die T-75 sind lauter als die Greenbacks!
     
  5. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 15.02.06   #5
    Wieso? Die Greenbacks haben eine Empfindlichkeit von 98dB, die T75 97dB
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 15.02.06   #6
    Ist eine gute Kombi. Sowas lässt sich aber leider schwer beschreiben, es kommt auch sehr auf die Box an. Von den G12T-75 bekommt man eine Menge Bass mit, und die Greenbacks machen den klassischen Rocksound. Hat einen schönen Vintage Vibe aber mit mehr und tighterem Bass. Und ich finde die Greenbacks füllen schön diese Lücke in den Mitten auf, die ich bei den G12T-75 höre (hoffentlich rede ich nicht nur noch Mist... :D). Im Vergleich zu G12T-75 mit V30 gemischt klingt diese Kombi mehr nach Classic Rock/Hard Rock. Der Mix von V30 kann dafür sehr modern und agressiv werden.

    Mach Dir wegen unterschiedlicher Lautstärken der Speaker keine Sorgen.
     
  7. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.02.06   #7
    Keinesfalls...ich hab sowas schon öfter probiert...nur eben noch nicht in dieser Kombi. Das, was du beschreibst ist in etwa genau das, was ich mir so vorstelle. Die Box ist ein Eigenbau aus 22 mm Birke Multiplex, die Innenmaße ein wenig tiefer (3,8 cm) und höher (5 cm) als eine Standard Marshall. Die Vorderkante aufgedoppelt, damit sie etwas steifer ist und wuchtiger aussieht (wie bei den Orange Boxen). Dazu die Rückwand mit noblem Pyramidenschaum bedämpft. Damit hab ich sehr gute Sound-Erfahrungen gemacht.
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 16.02.06   #8
    Sowas ist echt blöd zu beschreiben... Die Kombination hat einen aggressiven Bass und dafür klingen die Höhen nicht mehr so kratzig/bissig wie eine reine Greenback Bestückung. Das hatte ich noch nicht erwähnt.
     
  9. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.02.06   #9
    Hab sie gestern fertig gemacht. Der Sound ist ein Traum...Herrlich.

    Und weil es so schön war in der Werkstatt hab ich gleich noch eine zweite Box bestückt mit einer Kombination, die ich jedem Downtuner hier nur wärmstens ans Herz legen kann, wenn er an die Speaker rankommt: 2x Celestion G12-100 (ACHTUNG, NICHT die G12K-100, die sind ganz anders) und 2x WERSI AD 12100. Die Wersis sind eigentlich Orgellautsprecher mit 100 Watt und Hochtonkranz, aber in der Kombi ist die Box das sauberste und dabei druckvollst Tier, was ich je gehört habe. Kein Kratzen, kein Dröhnen, kein Mantschen. Pur und fokussiert. Wirklich begeisternd....
     
  10. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 16.02.06   #10
    Interessant, kannst du Soundbeispiele machen?(und am besten auch noch von ner marken box, zum vergleichen...)
     
  11. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.02.06   #11
    Kann ich leider nicht...sorry...ich hab nichts ordentliches zum Aufnehmen...sorry.
     
Die Seite wird geladen...

mapping