Gaaanz banale Cubase Frage

von Dr. Ibanez, 09.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 09.04.06   #1
    Hi,

    hab ein Problem mit Cubase (SX 3). Dieses Programm ist viiiiiiiel zu kompliziert für mich, ich checke absolut nix (dabei finde ich mich in ein Prog meist sehr schnell auch ohne Handbuch ein), hab schon sämtliche Foren und Handbücher abgeklappert und bin am verzweifeln.
    Ihr werdet über mein Problem lachen:
    Ich kann nix abspielen.
    Ich weiss nicht warum aber wenn ich auf diesen Pfeil in dieser Leiste klicke müssten doch die Spuren abgespielt werden.
    An der Soundkarte kanns nicht liegen, denn generell geht das abspielen von einzelnen Spuren schon, indem ich diesen Lautsprecherbutton auswähle und dann auf der Spur gedrückt halte. Dabei wird dann aber nur die einzelne Spur wiedergegeben und wie gesagt, man muss gedrückt halten.

    Mein eigentliches Ziel damit war, Midi Drumspuren, die ich in Guitar Pro erstellt habe, einen gescheiten Sound zu verleihen. Die Variante mit Leafdrums ist viel zu aufwändig und der Sound ist nicht zufriedenstellend (jedenfalls die Standard Sounds). Da hab ich von der Möglichkeit mit Cubase und Loopazoid gehört.
    Naja wenn ihr noch ne Möglichkeit kennt helft mir bitte, bin noob auf dem Gebiet.:(
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 09.04.06   #2
    Was genau geht denn beim abspielen nicht? Bewegt sich der "Abspielcursor" nicht über die Spuren? Befindet er sich vielleicht gaaanz woanders in deinem Projekt wo gar kein Audio/Midi-Material mehr läuft?

    Oder geht es um Midi-Spuren, die nix von sich geben...?

    Wie auch immer...immerhin ehrliche Feststellung das SX dir zu hoch ist. Wieviel Lehrgeld hast du denn dafür gezahlt?
     
  3. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 10.04.06   #3
    Hmm also der Cursor ist auf den Spuren, aber bewegt sich nicht... Ich habe es mit Midi Files aba auch mp3 Files probiert.
    Manomann, sollte das abspielen einer Spur nicht das absolut einfachste und selbstverständlichste bei so einem Programm sein? Naja, kann auch sein, dass ich einfach zu doof bin und das Programm zu unrecht verfluche...

    Was meinst du mit Lehrgeld? Ich habe das Prog nur von nem Freund geliehen, aber wie es aussieht werde ich es mir auch nicht kaufen, is ja auch recht teuer für ein Programm, das ich nicht bedienen kann -.-"

    Naja mittlerweile hab ich mich schon mit dem Gedanken angefreundet einfach den kack Midi Sound zu nehmen :great:
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.04.06   #4
    .. SUFU Beiträge mit "Loopazoid" im Rec-Forum = 94 Treffer ;)

    .
    Sorry, aber das kommt davon, wenn man mit einem "geliehenen" Profi-Programm mal eben das Recorden draufbekommen will. Das ist nun eine komplizierte Materie, andeer Prof-Programe sind da auch nicht einfacher.

    Dass Du nichtmal das Transportfeld findest liegt nicht am Programm, sondern daran, dass Dir das Handbuch abhanden gekommen ist.

    Im Übrigen geht das nicht nur mir das allmählich auf den Geist, dass hier fast jeden Tag eine neue Ausrede erfunden wird: Programm geliehen, kein Handbuch dabei gewesen, Handbuch verlegt, Handbuch angeblich nur auf englisch (Tipp: englisch lernen!) usw.

    Wenn ich mir dann die USerprofile dazu angucke, sind das dann meist 17-jährige Schüler, die angeblich 700 EUR für ein Profi-Programm ausgegeben haben für ihren allerersten Recording-Versuch, nicht einmal ein passendes Kabel besitzen und nach 3 Tagen auch noch das Handbuch unauffindbar verlegt haben. In meinen Augen sind das dreiste Lügen.

    Und diejenigen, die sich das Programm gekauft haben, sollen dann den Support für die Cracker leisten, die hier allmählich alles zuspammen. Leute, so geht das net. :mad:

    Es gibt auch kostenlose Programme, mit denen man glücklich werden kann. Siehe den Thread über Samplitude 8 SE.
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 10.04.06   #5
    Dito...darauf wollte ich eigentlich hinaus...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping