Galgenständer senkt sich

von Jens W., 10.11.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Jens W.

    Jens W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.16
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.11.16   #1
    Hallo Zusammen,
    hat jemand einen Trick auf Lager, was man gegen das selbstständige Absenken des Galgens machen kann? So ein schlimm-billiges Teil ist das gar nicht, aber trotzdem rutscht der (zugegebenermaßen fast ganz ausgefahrene) Galgen meines Mikroständers immer runter...

    Grüße,
    Jens
     
  2. TaTu

    TaTu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    In the middle of nowhere (zwischen HH/HB)
    Zustimmungen:
    2.309
    Kekse:
    4.694
    Erstellt: 11.11.16   #2
    Hallo Jens,

    ein Gegengewicht ans andere Ende hängen.

    Lg, TaTu
     
  3. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.451
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.413
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 11.11.16   #3
    Weniger weit ausfahren, wenn möglich. Und schauen ob die Arretierung wirklich in Ordnung ist oder ob da nicht gespart wurde.
     
  4. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.092
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    584
    Kekse:
    13.252
    Erstellt: 11.11.16   #4
    Zerlegen und die Innenseiten (=Reibfläche) mit einem groben Schleifpaier aufrauhen.

    Oder wenn gar viel Spiel ist, was zwischenklemmen (Gummischeibe, Karton, Schleifpapier,...), vielleicht hat auch die Schraube 1-2 Gewindegänge zu wenig ->austauschen oder nachschneiden
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    732
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 11.11.16   #5
    Das Gemeine ist, dass das nie bei eigenen Ständern passiert, sondern nur bei denen, die man in den Clubs vorfindet ;)(wie bei mir letzte Woche) und dann ist es zu spät für Gegenmaßnahmen .
     
  6. TaTu

    TaTu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    In the middle of nowhere (zwischen HH/HB)
    Zustimmungen:
    2.309
    Kekse:
    4.694
    Erstellt: 11.11.16   #6
    da hat "Frau" Vorteile. Einfach das Handtäschchen als Gegengewicht hinten dran hängen. Funktioniert wirklich. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Jens W.

    Jens W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.16
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.16   #7
    Danke schön - Schon dafür, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin ;)
    Etwas wie Aufrauen u.ä. werde ich ausprobieren. Das mit dem Gewicht fand ich erst nicht so eine gute Lösung, weil ich da nichts rumhängen haben will (wobei die Handtasche natürlich wieder cool wäre...) Aber vielleicht gibt es ja auch schwere Alternativen zu dem Handgriff am Galgenende - Etwa wie beim Beckenständer der Drum-Hardware. Mal schauen, ob man den abschrauben kann.
    Das "nicht so weit ausfahren" widerspricht meinem Wunsch, möglichst wenig zu verdecken (sitzend Gitarre spielend)
    Beste Grüße!
     
  8. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.867
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 13.11.16   #8
    Bei guten Stativen darf das eigentlich nicht passieren, oder was hast Du da für ein schweres Mikro dran?
     
  9. Jens W.

    Jens W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.16
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.16   #9
    Das Mikro ist "normalgewichtig" und der Ständer von der Marke, die ähnlich wie C+A klingt - Vielleicht einfach nicht gut genug...
    Das Aufrauen hat aber geholfen.
     
  10. TaTu

    TaTu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    In the middle of nowhere (zwischen HH/HB)
    Zustimmungen:
    2.309
    Kekse:
    4.694
    Erstellt: 13.11.16   #10
    K&M??? Würde mich wundern. Seit wir auf K&M umgestellt haben, haben wir das Problem nämlich nicht mehr.
     
  11. Jens W.

    Jens W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.16
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.16   #11
    So hatte ich ja auch gehofft - Aber doch, ja.
     
Die Seite wird geladen...