Geben Pedalen mehr Störgeräusche von sich?

von UIalexIU, 13.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. UIalexIU

    UIalexIU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.16   #1
    Hallo liebe Mitmusiker,

    ich habe mich gefragt ob es nur an meinen Kabeln liegt, oder ob es wirklich so ist, dass wenn ich meine Bodentreter Zerre anmache ich mehr Feedback und rauschen drin habe?
    Ich bin eh gerade am hin und her denken ob ich mir eine schöne OD Pedale hole oder den crunch channel meines Marshalls benutze.

    Also habe ich da grundsätzlich immer .Ehrlich Störgeräusche oder liegt das nur an meinen Kabeln?

    Vielen Dank
     
  2. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 13.11.16   #2
    Da musst du schon paar mehr Infos liefern, denn hellsehen kann hier keiner:)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. UIalexIU

    UIalexIU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.16   #3
    Okay... Mein Rig wäre wie folgt:
    Gitarren: LTD EC 256 mit passiven EMGS und eine fender MIM telecaster mit single coils.

    Pedalen: EHX Souldern food, Boss DS1

    Amp: Marshall JCM 2000 TSL 60.

    Ohne pedalen ist alles ruhig, aber sobald ich mit pedalen spiele ist das Feedback lästig. Spiele mit nicht viel Gain.
     
  4. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.861
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    880
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 13.11.16   #4
    Was meinst du mit Feedback - harmonische Rückkopplungen oder unkontrollierbares Pfeifen? Letzteres kann an zu viel Gain für die eventuell mikrofonischen Pickups liegen.
    Je mehr Gain desto mehr Rauschen, aber da unterscheiden sich die verschiedenen Pedale.

    Natürlich kann es auch an Kabeln liegen, aber eigentlich nur, wenn man so richtig dünne billige nimmt. Falls genügend Kabel zur Hand, einfach mal vor allem die vor der Zerre austauschen. Verzerrung verstärkt auch Nebengeräusche...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. UIalexIU

    UIalexIU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.16   #5
    Ja ich meine schon das nicht kontrollierbare. Ich habe halt keine Probleme wenn ich viel Gain beim Amp einstelle. Wenn ich jedoch ein oder Pedal davor schalte und mit dem Gain beim Amp zurück gehe ist es gleich mit mehr rauschen und dem unkontrollierbarem Feedback verbunden
     
  6. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 13.11.16   #6
    Na gut Tele machen schon ein wenig Krawall, aber die Andere, hmm.
    Ich denke mal du meinst Soul Food statt EHX Souldern Food. Wenn du natürlich beide stark aufdrehst bekommst du schon ein Rauschen und je nach Lautstärke auch ein Feedback rein, vor allem wenn beide zerren und du noch dazu im Zerrkanal bist.
    Der TSL ist sowieso, glaube ich, etwas zickig mit Tretern.
    Ich würde den Soul Food als Clean Booster, also Gain ca. 9 Uhr, vor die Ampzerre, die der TSL ja eigentlich genug hat, setzen.
    Laufen die Effekte mit Batterie? Netzteile können auch Störgeräusche verursachen, die nicht so guten. Gute Kabel sind natürlich auch sehr wichtig
    Mach mal das Auschlußverfahren, eins nach dem Anderen ab oder dran und bis es anfängt zu stören.
    Wenn es gar nicht anders geht wäre dann noch ein Noise Gate eine Alternative, aber gerade bei Verzerrung ist weniger manchmal mehr, also auch mal zurück mit dem Regler.
     
  7. UIalexIU

    UIalexIU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.16
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.16   #7
    Ja genau den meine ich. Soul food sorry :)
    Wie gesagt. An sich habe ich den Amp nur angezerrt und booste mit etwas mehr Gain in der Pedale. Ich schau mal ob es vielleicht am Netzteil liegt, denn es ist das Harvey benton Teil.
     
  8. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.861
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    880
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 13.11.16   #8
    Hast du alle deine Pedale genannt oder nur die Verzerrer? Falls du noch etwas digitales mit dem selben Netzteil versorgst begünstigt das Störgeräusche, wobei Rauschen da noch harmlos wäre. Probier doch mal aus, ob Batterienetrieb hilft, falls ja, liegt es vermutlich am Netzteil.
    Mit dem Harley Benton Powerplant hatte ich aber auch ohne digitale Verbraucher schon mal Ärger. Die Ausgänge sind leider nicht galvanisch getrennt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping