gebrauchte ibanez rg für 280€???

von k-caster, 28.12.04.

  1. k-caster

    k-caster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #1
    hallo leute,
    ich hab heute eine gebrauchte, kaum gespielte ibanez rg
    für 280€ angetestet, die mir auch super liegt.
    gibt es da bei der rg qualitative einwände?
    gruß k-caster
     
  2. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 28.12.04   #2
    um welche RG handelt es sich denn?
     
  3. k-caster

    k-caster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #3
    rg 370, glaub ich dass der verkäufer gesagt hat
     
  4. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 28.12.04   #4
    Ibanez ist sehr gut finde ich, hab ja selber eine ;) und qualitätsmäßig auch auf jeden Fall in Ordnung!!

    Also für 280 Euro würd ich schon zuschlagen glaub ich!

    Grüße,
    Slider!
     
  5. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 28.12.04   #5
    Anspielen. Entweder bietet er sie dir so günstig an, weil er dich mag, oder wiel irgendwas an ihr faul ist, wo er denkt, dass du es (als Anfänger?) nicht merkst. Falls du wirklich Anfänger bist, frag ihn ob du sie nichtmal ein paar Tage nach hause nehmen kannst. Das ist dann deine Chance sie deinen Gitarrenlehrer oder nem gutspielenden Freund zu zeigen und deren Meinung einzuholen.

    gerade bei "Billig"-Gitarren kann man nie sagen, die sind gut. Während die eine toll klingt und ne Saitenlage von 2mm hat, kann die andere mikrophonische Pickups + Unspielbarkeit haben. Bei Günstigen Produkten wird zum Schluss nicht wirklich kontrolliert, der Chinamann pappt sein !Inspected by... " drauf und gut. Bei Gibson sitzt dann halt ein Ami-Experte da und inspiziert alles noch einmal genau.
     
  6. k-caster

    k-caster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #6
    vielen dank für eure hilfe.
    angetestet hab ich sie schon und selber find ich sie auch ganz gut.
    anfänger bin ich auch nicht mehr, also kann ich des auch ein bisschen beurteilen, ich wollte nur wissen obs qualitative einwände in form von materiel gibt.
    gruß k-caster
     
Die Seite wird geladen...

mapping