Gebrauchter HiFi-Plattenspieler um 100€

von Quarkhaufen, 22.02.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Quarkhaufen

    Quarkhaufen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    1.05.17
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 22.02.16   #1
    Hallo liebe DJs,
    falls euch das Thema gar nicht in den Kram passt, muss es wohl verschoben oder gelöscht werden, denn wie schon im Titel erwähnt suche ich nach nem gebrauchten HiFi-Plattenspieler um die 100€
    Habe jetzt einen Technics sl 2000 für 130€ und einen SL-QD33 für 85€ gefunden. Ich denke, die wären was für mich.
    Habe mir auch schon diverse MKII-Klone angesehen, weiß aber nicht, ob sich die überhaupt lohnen wenn man nur mal wieder ein paar alte Platten durchhören möchte.
    Dahingehend würde es mich freuen wenn der eine oder andere seinen Senf dazugeben würde, damit mich nicht in 1-2 Monaten über einen Fehlkauf ärgere.

    LG
     
  2. coolaclark

    coolaclark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    2.672
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Zustimmungen:
    3.040
    Kekse:
    27.288
    Erstellt: 23.02.16   #2
    den 33er kannst Du wegstreichen, der 2000 ist ganz ok, wenn der in einem geflegten Wohnzimmerzustand mit halbwegs guter Nadel liegen um 100.-€
    Der ist hatte glaube ich noch nicht mal einen Lift. Also, je weniger Technik desto weniger kann kaputt gehen, ist aber auch ein Grund, warum er dann nicht teuer sein darf.
     
  3. Quarkhaufen

    Quarkhaufen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    1.05.17
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 23.02.16   #3
    Danke für die rasche Antwort!
    Was meinst du denn mit Lift?
    Übrigens: Cooler Board-Selbstbau! ;-)

    LG
     
  4. coolaclark

    coolaclark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    2.672
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Zustimmungen:
    3.040
    Kekse:
    27.288
    Erstellt: 24.02.16   #4
    ich habe jetzt nicht gegooglet, aber ich meine, der hatte keinen Heber für den Tonarm, was auch von manchen gewünscht ist. Bin mir aber nicht sicher.
    Von Technics gibt es viele Wohnzimmergepflegte, die aber nicht so sehr gesucht werden, weil es eben keine 1210 sind. Das macht aber nichts. Wichtig ist, dass sie gepflegt sind.
    Technics PS sind vorrangig digitale Direktantriebe, die können auch mal ihren Dienst versagen, insbesondere, wenn die viel rumgetragen worden sind.
    Im Bereich um 100.-€ kannst Du auch bei Dual nachsehen, über die Board-Sufu findest Du hier bestimmt zwei drei Threads mit Empfehlungen zu dieser Preisklasse.
    Wenn Du nur hören willst, spricht auch nichts gg. einen Riemenantrieb.
     
  5. Quarkhaufen

    Quarkhaufen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    1.05.17
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 24.02.16   #5
    Danke für deine Auskunft, Mann!
    Habe seit heute auch Aussicht auf einen Bang u. Olufsen Beogram 1800 für wenig Geld, bei dem allerdings die Nadel im Arsch ist. Wird wohl die beste Wahl sein, hu?
     
  6. coolaclark

    coolaclark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    2.672
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Zustimmungen:
    3.040
    Kekse:
    27.288
    Erstellt: 25.02.16   #6
    da gehen wohl nur Nachbauten oder anderer Tonarm, das ist der Nachteil von Beo, dieser ist jetzt auch kein guter PS; da wäre ein Dual besser.

    Selbst manche Universum (Quelle-Label) beheimaten richtig gute Japan-Technik. Der wäre auch dem 1800 überlegen. Aber lass das jetzt hier nicht eine Beratung werden, bei der Du ebay-Angebote durchgehst.
    Puhle Dich mal durch die Threads oder das HiFi-Forum. Da findest direkt Modellangaben zu Empfehlungen.
    Gute und günstig sind bspw. PS von Technics, Dual, Akai, einige (also nicht alle) Universums sind sogar auf dem Niveau von Denon, also bis 80 - 100.-€ gibt es Tausende. Der D&O wäre nicht dabei.