Gefühl der leichtigkeit kommt hoch beim Spielen

von nucles, 01.08.07.

  1. nucles

    nucles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Duesseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 01.08.07   #1
    Hallo!

    seit kurzem bekomme ich immer öfter beim Gitarrenspiel ein Gefühl der leichtigkeit, so als ob das Spielen von alleine geht, ich muss praktisch nichts dafür tun. Das passiert natürlich bei Stücken die ich gut kann. Ich fange an langsam zu verstehen, welche Gefühle hochkommen wenn man die Gitarre nach vielen Jahren Erfahrung, nicht als Instrument sondern als ein Medium für die Übertragung eigener Emotionen verwendet. Was das für ein Gefühl ist, auf der Bühne zu stehen (manche sagen soll besser als Sex sein, naja evtl. hatten die nie guten Sex :) ) kann ich nur erahnen.
    Hattet ihr das auch irgend wann bei euch bemerkt?

    Es kann sein, dass ich mich in meinen Gefühlen täusche... :) oder nicht... hm...

    P.S.: ich nehme keine Drogen! ;)
     
  2. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 01.08.07   #2
    Öhm nein ich kann deine Gefühle auch schon so in etwa verstehen...
    Ich spiel jetzt seit knapp über nem Jahr Gitarre und es ist schon schön wenn man merkt wie einfach einem so manche Dinge fallen (z.B. die Orientierung auf dem Griffbrett ohne die ganze Zeit drauf zustarren ;), gewisse Songs, die am Anfang noch unglaublich schwer waren...) und ich denke gerade dieses Gefühl lässt einen weiterspielen :)
     
  3. mamol

    mamol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 01.08.07   #3
    Leichtigkeit, joa, so kann man das nennen. Heut habe ich ein bisschen mit einem Drummer einige Lieder zusammengespielt, das hat total gerockt und das Stück, was heute morgen noch recht schwer ging, ging auf einmal viel leichter von der Hand :D
     
  4. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 01.08.07   #4
    ich glaube, das ist der ganz normale lernprozess, und auf einmal kann mans eben. das ist so wie ihr einfach sprechen könnt, oder schreiben - was ihr damals mühevoll gelernt habt, ist jetzt ein medium, um euch auszudrücken, und ihr könnt das tun und formulieren, was euch durch den kopf geht. man wird sozusagen eins mit seinem instrument, und weiß, was man tut. kurz gesagt, man wird damit vertraut.
     
  5. nucles

    nucles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Duesseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.08.07   #5
    aber das ist ein HERVORRAGENDES Gefühl! Kaum was macht mehr Spass als dieses Gefühl immer wieder zu erleben!
     
  6. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 02.08.07   #6
    warum sonst sollte ich schon seit 5 jahren begeistert am gitarrespielen sein, und viele sogar noch viel länger?
    denn nicht nur erfolg motiviert, sondern auch einfach das gefühl, wie toll man doch spielen kann. kenne ich nur zu gut :D (und bilde mir manchmal zuviel drauf ein ;) )
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 02.08.07   #7

    Momentan ist mir das Gefühl fremd, da ich seit nem guten Jahr kein einziges Stück mehr gespielt habe, das mir leicht gefallen wäre ;)
    Ich bin seit nem Jahr verdammt unter Druck, da wir im November ins Studio für unser Demo gehen und die Songs für mich technisch verdammt hart sind. Aber langsam aber sicher wird’s.

    @Live
    das IST defintiv besser als Sex. Und ich denke ich habe recht guten ;)
    Ich hatte noch nie ein geileres Gefühl als vor ner bis unter die Decke gefüllten Halle ca. 2000 Leute zum Ausflippen zu bringen… Freu mich verdammt drauf, das Gefühl endlich mal wieder zu haben… Leider ist mein letzter Auftritt 2 ½ Jahre her…
     
  8. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 02.08.07   #8
    ich glaub eher, du hattest keine guten gigs... ;)
     
  9. jattle

    jattle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    663
    Ort:
    Mühlingen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    417
    Erstellt: 02.08.07   #9
    irgendeiner hat mal so in etwa gesagt: your fingers, sometimes they are connected to the brain and sometimes not.

    Das ist bei mir jedenfalls manchmal so, da spielst du irgendwas und das ist so geil und im Nachinein wunderst du dich wie du das überhaupt hinbekommen hast.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.08.07   #10
    Wie im ersten Post beschrieben: ja, so soll das sein. Bei mir hat es auch etliche Jahre gedauert bis ich so ein Gefühl zum ersten mal deutlich gespürt hatte. Das ist das Zeichen, dass Du langsam zum "erwachsenen" Musiker wirst. Gut, mach weiter so! :great:

    Ach so, und besser als Sex kann es auch manchmal sein wenn's richtig abgeht, klar.
     
  11. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 02.08.07   #11
    Wie hieß es doch gleich..

    "Alles ist schwierig,
    bevor es leicht wird."​

    Moslik Saadi

    Back to Topic:

    Hab dieses Gefühl zurzeit auch immer öfter.. einfach nur geil!
    Das erste mal hat ich dieses Gefühl als ich meinen ersten Gig hatte. (ca. 5Monate nach dem ich Angefangen hatte mit Gitarrespieln.) Da durfte ich über den Verstärker und Gitarre von meinem Lehrer spielen und alles was ich daheim nicht konnte ging dort gleich auf anhieb. Später als wir den Gig spielten ging alles wie von Geisterhand.. :D Ich musste mich echt nicht drauf konzentriern.. oder ich habs mir nur eingebildet. Aufjedenfall wars geil. :)
     
  12. nucles

    nucles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Duesseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.08.07   #12
    Danke! Ich mach's das Beste daraus! :great:
     
  13. nucles

    nucles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Duesseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.08.07   #13
    @Aufkleber27

    ich hatte noch nie einen Gig, ich denke bei mir wird es umgekehrt. Beim Auftretten nervös und Hände so hart wie ein Stein... ich glaube nicht das ich das gelernte auch auf der Bühne zu 100% umsetzen werde...
     
  14. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 02.08.07   #14
    Nucles, so hab ich auch gedacht. Aber wenn du erstmal drin bist, bist du Eins mit der Musik ;)
    Du hast da gar nicht mehr die Probleme: "Hoffentlich treff ich jez den richtigen Bund" oder so.. Des geht ganz von allein. Und wenn man doch mal daneben greift hört das sowieso niemand.. ^^
     
  15. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.08.07   #15
    Ich spiel zwar noch nicht lange (hatte erst eine Stunde :D), aber ich kenn das auch schon. Ich spiel den ganzen Tag die Am-Pentatonik und so ein leichtes Blueslick, und wenn ich länger gespielt habe, geht das auch von ganz alleine^^ Selber Effekt beim Akkordeonspielen (spiel ich seit 3,5 Jahren), wenn ich mein Lieblingslied (Entertainer) spiele, geht das von ganz allein.

    Ich freu mich schon auf die Zeit, wenn ich beides besser spielen kann^^
     
  16. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 02.08.07   #16
    du übst so lange das gleiche bis es ins fingergedächtnis kommt. dann brauchst du nciht mehr nachzudenken und alles geht von allein. so gehts mir jedenfalls. allerdings : WENN ich dann anfange drüber nachzudenken was ich eigentlich gerade spiele dann hakts und ich flieg raus. meine finger "denken" teilweise schneller als mein hirn.

    --> leichtigkeit

    andersrum ist es wenn du etwas mal gut konntest aber lange nicht mehr gespielt hast. dann weiß dein gehirn wie es eigentlich funktionieren sollte aber deine finger kommen nicht hinterher.

    --> frust :D
     
  17. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.08.07   #17
    Zu letzterem: Wenn ich ein Lied (auf Akkordeon) mal richtig konnte (also im Schlaf auswendig^^) und längere Zeit nicht gespiel habe, dann muss ich das nur ein paar mal durchspielen, bis ich wieder auf altem Niveau bin. Musik ist halt wie ne Sprache sozusagen, du benutzt ja auch bestimmt irgendwelche Wörter Monatelang nicht, aber wenn dus brauchst, isses plötzlich da. Verstehst du?^^
     
  18. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 02.08.07   #18
    wenn ich das lied richtig gut konnte dann spiel ichs auch ein paar mal durch (vlt am anfang etwas langsamer) und kanns dann wieder. aber die tendenz geht imho deutlich in die beschriebene richtung.
     
  19. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.08.07   #19
    Ja, hast schon Recht. Und zu deiner ersten Aussage: Wenn ich den Entertainer meinetwegen bewusst etwas mehr staccato im A-Teil spielen will oder so, dann verspiel ich mich auch ständig, weil meine Finger jetzt nicht mehr einfach drauf los spielen, sondern mit gehorchen müssen^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping