Gefundenes Klavier: H. Wohlleben

von InnerCircle, 07.08.16.

Sponsored by
Casio
  1. InnerCircle

    InnerCircle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.12
    Zuletzt hier:
    13.05.17
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.16   #1
    Hallo,

    Ich habe ein ziemlich reparaturbedürftiges Klavier gefunden.
    Der einzige Hinweis auf die Herkunft ist die Aufschrift "H. Wohlleben - Mühlhausen" (s. Bild). Über eine Googlesuche konnte ich nichts herausfinden. Kann dazu jemand etwas sagen?
    Lohnt es sich, das Klavier als reparaturbedürftig zu verkaufen (eigentlich miserabler Zustand) oder ist es eher ein Fall für den Schrott?

    Bilder vom Zustand habe ich leider gerade keine parat. Es sind aber bspw. die hinteren Standfüße verfault.

    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen. Ich bedanke mich bereits im Voraus.

    [​IMG]
     
  2. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    8.831
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.037
    Kekse:
    74.202
    Erstellt: 07.08.16   #2
    Nach der Beschreibung ist das eher ein Fall für den Sperrmüll. Schau mal in den ebay-Kleinanzeigen, wie viele Klaviere es dort zu verschenken gibt. Da geht es normalerweise nur darum, die Kosten für den Transport zum Sperrmüll zu sparen.

    Viele Grüße,
    McCoy
     
  3. Historie

    Historie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.15
    Zuletzt hier:
    13.10.17
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    409
    Erstellt: 29.08.16   #3
    Hallo InnerCircle
    Ferdinand, Wilhelm und Heinrich Wohlleben
    Klavierbauer, Pianofabrik in Mühlhausen, Thür., 1816 bis 1906.
    MfG Dieter
     

    Anhänge:

  4. kerky

    kerky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.16
    Zuletzt hier:
    23.08.17
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Malaga
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    235
    Erstellt: 29.08.16   #4
    Mir ist ja immer schleierhaft, wie man ein Klavier einfach so "finden" kann, geschweige denn wie es erst verloren gehen kann.

    Ich verliere meine Brille, meine Hausschlüssen und vielen anderen Kleinkram gelegentlich (die Brille meistens um sie dann auf dem Kopf wieder zu finden) aber wie bitte kann man ein Klavier verlieren ;)
     
  5. TaTu

    TaTu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.15
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    In the middle of nowhere (zwischen HH/HB)
    Zustimmungen:
    2.329
    Kekse:
    5.402
    Erstellt: 29.08.16   #5
    er hat es ja nicht verloren, sondern gefunden. Also ich habe auf dem Sperrmüll auch schon so einiges "gefunden". :D
    Ok. Klaviere bisher noch nicht. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping