Gegenüberstellung 18 Zöller-Crashes: Anatolian Diamond vs. Ultimate

von 4Drums, 01.09.12.

  1. 4Drums

    4Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.12
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Trochtelfingen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.689
    Erstellt: 01.09.12   #1
    Bin schon seit 2 Tagen am Becken testen und hab mir mal die Mühe gemacht, eine kleine Videogegenüberstellung (vollwertiges Review würd' ich's nicht nennen, ich hoff' das ist hier trotzdem ok) dieser beiden Becken zu erstellen.

    Zu den Becken

    (1) Anatolian Trinity Diamond Crash 18" Preis ca. 230-250 EUR
    handgehämmert, B20-Legierung, angesiedelt in der Anatolian-Oberklasse

    wirklich schöner, klarer und vor allem brillianter Klang, klingt für meinen Geschmack etwas kurz nach

    (2) Anatolian Ultimate Thin Crash 18" Preis ca. 200-230 EUR
    ebenfalls handgehämmert, B20-Legierung, angesiedelt in der Anatolian-Oberklasse

    warmer und voller Klang, spricht sehr schnell an, klingt etwas länger nach als das Diamond



    (Die Internetseite ist momentan noch tot, sollte mal ein Blog werden^^ bitte nicht wundern)

    Zu guter Letzt hab ich mich doch für das Diamond entschieden, weil mir der brillante, explosive Klang doch eher zugesagt hat, was ich im Vorfeld nach Beschreibung auf der Anatolian-Homepage eher dem Ultimate zugerechnet hätte (so kann man sich täuschen).

    Auf jeden Fall zwei richtige tolle Bleche, die mich beide auch in der 16"-Variante im Musikhaus begeistern konnten und meines Erachtens auch universell für mehrere Musikstile einsetzbar sind.
     
  2. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    5.132
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    453
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 02.09.12   #2
    Da kann man mal wieder sehen, wie sich Geschmäcker unterscheiden: Ich würde mich im direkten Vergleich dieser Bleche immer für das Ultimate entscheiden. Ich bin Anatolian Fanboy, aber mit den Diamonds kann ich mich nicht so recht anfreunden, obwohl ich das brilliante eigentlich mag (daher stehe ich auch auf Baris).
     
  3. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 03.09.12   #3
    Ja, das kann ich nur unterstreichen. Ich besitze mehrere Ultimates und ein Diamond Circle Crash, welches, wie ich finde, auch sehr gut dazupasst. Ein Trinity Crash (allerdings als 17") hatte ich auch mal angetestet und es erschien mir damals zu "grell". Die Ultimates klingen halt etwas wärmer, was mir persönlich besser gefällt. Explosive Ultimates - na ja, das ist ein bißchen übertrieben. Ich hatte früher mal ein Sabian AAXplosive Crash 18" ... das war explosiv! Nervte aber irgendwann mal ... Daher mein Faible für die Ultimates. ;)
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    10.225
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    15.685
    Erstellt: 04.09.12   #4
    Das Diamond wäre auch nicht mein Fall. Hat irgendwie so ein seltsames hochfrequentes Klingeln. Da habe ich schon B8er gehört die nicht so metallisch tönen.

    Für meinen Geschmack dürften sogar die Ultimate noch etwas dunkler klingen.
     
  5. 4Drums

    4Drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.12
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Trochtelfingen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.689
    Erstellt: 04.09.12   #5
    Mit "Explosiv" hab' ich auch das Diamond Trinity beschrieben. Das Ultimate hat in meinen Ohren tatsächlich eher einen warmen, voluminösen Sound. Das 18" Diamond reiht sich bei mir zwischen einem 16" Anatolian Emotion Thin Crash und einem 19" Masterwork Custom ein. Und da klangen das Masterwork und das Ultimate sehr ähnlich, wobei mir das Masterwork in der Kategorie "warmer Klang" besser gefallen hat. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Wie gesagt: ich halte beide Anatolians für absolute Spitze in ihrer Preiskategorie, den Rest müssen wie immer die Ohren entscheiden :)
     
  6. 4Drums

    4Drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.12
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Trochtelfingen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.689
    Erstellt: 27.11.12   #6
    Ich habe jetzt nochmals zum Vergleich ein 16"er Diamond probegehört, wirklich ein Ohrenschmaus von Anatolian. Total euphorisch von dem genialen Klang, hab ich leider den Fehler gemacht, blind (oder "taub", wie auch immer man es nennen will) einen Schnapper bei Ebay zu machen und mir das 14" gebraucht zuzulegen (Für knapp 60 Euro inkl. Versand war das ziemlich verlockend, zumal das Angebot ziemlich schwierig zufinden war: ohne Marke und Beckenname in der Beschreibung :p)

    Voller Vorfreude hab ich also das Paket aufgemacht, und großes Entsetzen: Jetzt hatte die Flachzange von der ich das Becken hab die Unterseite mit Gaffa abgeklebt und das Teil von der Schokoladenseite fotografiert!!1!11 :bang:

    Ich versuch gerade noch, die Spuren irgendwie schonend zu beseitigen und ich hoff mal, dass sich damit der etwas unrunde Klang auch noch ein bisschen verbessert.. hoffentlich.

    Sobald ich das Becken wieder in nem guten Zustand hab, werd ich mal noch eine Soundfile-Ergänzung posten, falls gewünscht.


    Die Geschichte ist mir aber eine Lehre für zukünftige Gebrauchtkäufe
     
  7. Körperklaus

    Körperklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    12.04.15
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.12   #7
    Ich hätte wahrscheinlich auch das Diamond gewählt, grade weil mir das schnelle Ausklingen gefällt, und das ist bei meinen Becken leider nicht der Fall... Womit wurde das ganze denn aufgenommen?:)
     
  8. 4Drums

    4Drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.12
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Trochtelfingen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.689
    Erstellt: 28.11.12   #8
    Es klingt auch einfach "brillanter" wie das Ultimate, aber das ist glaub alles Geschmackssache ^^.

    Hab beide Becken mit einem SM57 abgenommen, zwar nicht optimal, aber liefert ganz brauchbare Ergebnisse :) Wenn's mit meinem Weihnachtswunschzettel beim Musikerboard klappt, dann stelle ich hier natürlich bessere Soundfiles rein :D
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    15.232
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    1.973
    Kekse:
    73.693
    Erstellt: 28.11.12   #9
    Aarrrrrrr, noch so einer! :mad::D

    Alles Liebe,

    Lim
     
Die Seite wird geladen...

mapping